1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Es Reicht..........SPAM!!!!

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von NorbertH, 21.07.07.

  1. NorbertH

    NorbertH Cox Orange

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    98
    Mir reicht es, dauernd diese SPAM‘s.

    Ab heute werde ich von Zeit zur Zeit den Datenschuztbeauftrageten des Landes NRW die Spam‘s zu schicken.

    Des weiteren erhalte ich Spam‘s mit einer Empfänger - Adresse die nicht meiner Entspricht, der jeweilige Proweider wird auch eine E-Mail dies bezüglich von mir erhalten.

    Wenn eine Spam Werbung für ein Produkt wie „Adobe“ macht, bekommt Adobe eine Dank - Mail von mir für diese Werbung.
    Selbstverständlich werde ich immer sehr Freundlich sein.
    Wie zb.:

    Liebes "Sunstarcasino",

    ich hätte gerne noch mehr Spam von Ihnen. Eine Email pro Tag mit
    "Mahnung" oder "Rechnung" im Betreff reicht mir nicht mehr. Schließlich
    gibt die heutige Internet-Infrastruktur doch mehr her. Also bitte, es
    dürfen auch mind. 100 Mails pro Tag sein. Ich kann gar nicht genug davon
    bekommen und freue mich schon auf diese wunderbaren Mitteilungen zu
    Ihrem grossartigen Casino-Portal.

    Noch ein Tipp: Bitte nutzen Sie "<HTML>"-Tags damit Ihre Mails auch als
    HTML erkannt werden. Niemand hat etwas davon, wenn Sie schlecht
    formatiertes HTML benutzen und daher komische "<SPAN>"- oder "<I>"-Tags
    im Text sichtbar werden. Es gibt im Internet sicher noch weitere gute
    Ideen um die technische Qualität Ihrer Werbesendungen zu erhöhen und
    damit Ihren potentiellen Kunden einen besseren Eindruck von Ihrer
    Professionalität zu bieten.

    Mit freundlichen Grüßen,


    PS.: Für jede bei mir Eingehenden SPAM werde ich ihnen diese als Eingangsbestätigung zukommen lassen.

    Natürlich ist mir Bewusst das es nichts bringt, es hilft mir mich etwas zu Beruhigen.
     
  2. samro

    samro Riesenboiken

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    289
    Hi!

    Kann deinen Frust verstehen, aber auf Spam-Mails zu antworten würde ich dir dringend abraten. Das ist für sie ein Hinweis darauf, dass die Adresse aktiv ist und du wirst tatsächlich noch mehr Müll erhalten.

    Best Wishes!

    Sascha
     
  3. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    Wenn Du antwortest, steigt der Verkaufswert Deiner Adresse, weil sie nachweisen können, daß der Account aktiv genutzt wird. Absendeadressen müssen nicht korrekt sein.

    Wenn Du jede Mail individuell beantwortest, dann bekommst Du anscheinend nicht viel Spam.

    Nutze den Spamfilter von Deinem Mailprogramm und gut ist.
     
  4. NorbertH

    NorbertH Cox Orange

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    98
    Ich Antworte nicht an die in der Spam genannten Adressen.

    Meine Antworten gehen z.b.: an T-Online.de, oder an Adobe und nicht an irgend einen
    „Pimmelllutscher“ Sorry.

    Die Empfängeradresse muss Stimmen und wenn nicht, bekommt der Datenschuztbeauftrage von T-online eine Mail von mir mit der Aufforderrung diese Abzustellen.
     
  5. G-4-EVER

    G-4-EVER Gast

    Ich muss gestehen, dass ich diesbezüglich gar keine Ahnung von Spams habe, aber ich bekomme auch gar keine... reichen die normalen Spam-Filter in der Regel nicht aus (Sorry, wenn das eine dumme Frage ist)?

    E-Mail-Wechsel kommt ja auch leider nicht für jeden in Betracht... ansonsten könnte man öfters mal die Anschrift rotieren.
     
  6. NorbertH

    NorbertH Cox Orange

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    98
    Doch die Spam Filter reichen schohn, mehr oder weniger.
    Die Spam‘s sind ja trotz alledem Vorhanden, und man durchsucht die Spam‘s ja auf
    Eventuelle Irrläufer bevor die Spam‘s gelöscht werden.
     
  7. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    T-Online kann Dir auch die Spams rausfischen, dann bekommst Du sie nicht ausgeliefert.
     
  8. NorbertH

    NorbertH Cox Orange

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    98
    Sicherlich kann T-Online die Spam‘s Filtern, nur warum soll ich dafür Bezahlen.

    Bei einigen Spam‘s ist es ja so das die „Empfänger Adresse“ nicht meine ist obwohl ich diese Spam erhalte.
    Also
    Von: PillePalleBums@………….de
    An: BumsundWichs@t-onine.de

    Nur meine Adresse ist nicht BumsundWichs@t-online.de
    Also dürfte ich die Mail nicht erhalten, ich will Sie auch nicht.
     
  9. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    Vielleicht stehe deine Adresse im BCC
     
  10. NorbertH

    NorbertH Cox Orange

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    98
    Atomfried, was ist BCC??
     
  11. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    blind copy. der zweite empfänger
     
  12. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
  13. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    aber wirklich!:mad:

    ein bisschen eigeninitiative wäre vl angebrachto_O
     
  14. freddy.duese

    freddy.duese Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    146
    CC = Carbon Copy: Empfänger erhält eine Kopie der Nachricht
    BCC = Blind Carbon Copy: Keiner der Empfänger sieht, wer noch aller eine Kopie der Nachricht erhalten hat
     
  15. NorbertH

    NorbertH Cox Orange

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    98
    BCC OK??? Danke!!!!

    Nur bin ich nicht der Empfänger und wer noch eine Kopie erhalten haben sollte ist für mich
    SCHNUPPE…

    Im Empfängerfeld muß meine E-Mail - Adresse stehen und nicht die von atomfried wenn ich die Mail erhalte.
    Wenn doch, dann hat T-Online ein Problem mit mir.
    Ich darf nur E-Mails erhalten die auch mit meiner E-Mail versehen sind.
     
  16. SirHenry

    SirHenry Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    329
    Ich kann da nur SpamFence empfehlen. Ich bekomme seit ich dort angemeldet bin eigentlich keine Spammails mehr, das ist echt klasse. Die Spammails werden von eXpurgate Spamfence im Header gekennzeichnet, zusammen mit einer Beschreibung des Inhalts (z.B. ob mit Virus oder ohne :D) und werden dann mit einer kleinen Nachrichtenregel von Mail automatisch in den Müll verschoben!
    Für Privatanwender ist Spamfence desweiteren kostenlos ;)
     
  17. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Hahaha, Du bist noch nicht lange im Netz, oder?

    Trotzdem mein Mitgefuehl!
     
  18. csharp

    csharp Gast

    Shiiiice, ich seh den Vorstand zittern. Du hast technisch keinerlei Ahnung, lege dir das technische Know How zu damit du t-online einen Vorwurf machen kannst oder andernfalls leg dir einen Spamfilter zu (ich empfehle dir dringend Zweiteres!).
     
  19. NorbertH

    NorbertH Cox Orange

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    98
    Danke SirHenry für den Link.

    Apple Mail erkennt bei mir zur Zeit ca. 97 % der bei mir Eingehenden Mails.(SPAM)

    Nur geht es mir darum das z.B.:
    Deine Mail Adresse : SirHenry@T-Online.de
    Jetzt erhältst du eine Mail mit der Empfänger - Adresse : HeinrichMüller@T-online.de
    Also ist diese Mail nicht für dich bestimmt denn Sie ist ja an Müller adressiert.
     
  20. csharp

    csharp Gast

    Das hat er dir bereits erklärt, starte Mail tippe in die To: Adresse deine Geschäftsemail und in das BCC Feld deine private Email, nun kriegst du die Mail an deine private Adresse geliefert obwohl da im To: Feld deine Geschäftsadresse steht.
     

Diese Seite empfehlen