1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

[10.6 Snow Leopard] Es nervt!!! Snow Leopard bleibt immer mal stehen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Neo208, 05.02.10.

  1. Neo208

    Neo208 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    267
    Hi Leute,

    ich habe sooo ein nerviges Problem!
    Mein Schneeleopard bleibt immer mal stehen!! Das ist wie als wenn die Festplatten bzw. CPU Nutzung auf 50000% steigt und nichts mehr geht. Also nur noch der rotierende Regenbogen kommt!!
    Das passiert im durchschnitt alle 10 - 30 Minuten mal! Manchmal auf öfter! Es ist schrecklich! So kann man wirklich nicht arbeiten!

    Ich hatte das schonmal! Damals war es die Bootcamp Partition (so doof es sich anhört). Nach der Windows Install bliebt er auch immer so hängen. Also hatte ich damals die Partition wieder gelöscht und es ging!
    Daraufhin habe ich SL neu installiert (komplett clean) und auch Bootcamp wieder benutzt! Tja jetzt hab ich das selbe wieder!
    Das kann doch nicht sein, dass Bootcamp da was macht???

    Ich verstehs einfach nicht :(((

    Was ich gemacht habe:

    1.) ich hatte gelesen, dass es an der Indizierung liegen könnte!! daher hab ich den mac mal über nacht angelassen! Tatsächlich hat man die Festplatte in regelmäßigen Abständen immer sehr rattern hören (das macht sie immer wenn es so stockt). Da dachte ich: Jetzt hat er vll. alles fertig indiziert! Aber pustkuchen das selbe wieder!

    2.) hab auch die Aktivitätsanzeige laufen gehabt! Kein programm belastet in den Momenten wo es stehen bleibt die CPU total! War immer eine inaktivität von 70% oder so (hab normal im Inet gesurft) und auch die Festplatte ist da nicht total ausgereizt!

    3.) in den Startobjekten läuft auch nichts komisches mit (hab extra mal alles deaktiviert)


    Der Ausgangszustand


    MacBook Pro - Juli 2008 gekauft
    4gb Ram (also daran solls nicht scheitern, dass er mal langsam wird)
    Snow Leopard in der neusten Version 10.6.2 und sonst alle updates installiert

    In den Situs wo es stehen bleibt surf ich meist normal im Internet (über meinen UMTS Stick), lass vll. mal noch die Virtual Maschine mit WinXP im Hintergrund laufen (da läuft dann aber nicht das Windows der Bootcamp Partition! Da habe ich win7 installiert)



    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!!! Das ist sowas von nervig!!! Weiß echt nicht was ich machen soll! Ich könnte die Bootcamppartition wieder löschen und hoffen das wieder alles weg ist!

    Aber ich will Windows eig. drauf lassen, weil ich ab und an doch mal sehr gern ne Runde spiele!
     
  2. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Eventuell stockt das System auch, weil die HDD rattert? Ist es ein "untypisches Rattern"? Hast du den Hardwarecheck von DVD mal ausprobiert?
     
  3. Neo208

    Neo208 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    267
    hardwarecheck von dvd?

    neee aber die hdd klingt total normal!! Ich wollte damit nur ausdrücken, dass er auf jeden Fall über die Nacht hinweg immer mal wieder zu arbeiten hatte, obwohl er ja nur stand (da hatte auch Internet und alles getrennt ... also da lief nichts). Man hörts ja ganz gut, wenn die HDD voll am arbeiten ist.
     
  4. DZDomi

    DZDomi Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    151
    es kann sein das wenn du irgendein ntfs-schreib programm installiert hast auf dem mac soptlight die bootcamp partition mit indiziert in spotlight. geh mal unter systemeinstellungen-->spotlight-->privatsphäre und füge hier die bootcamp partition hinzu jetzt indiziert diese nicht mehr. Bei mir hat das mal geholfen, vl hilfts dir auch ;)
     
  5. Neo208

    Neo208 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    267
    hi!!
    Ja ich hab mir extra mal paragon gekauft, weil ich immer viele große Datein auf meine NTFS Festplatten kopieren muss.
    das geht ja an sich sehr gut! Ich hab das jetzt mal zur Privatssphäre hinzugefügt! Mal sehen was er jetzt macht!

    ABER:

    ich hab gerad mal nachgesehen: Ich sitze seit heute früh um 8 Uhr am Mac! Habe nur gearbeitet (also word etc. und im internet hab ich gesurft!! er hat jetzt (nach 6 stunden nutzung) schon 47gb geschrieben und 27gb gelesen!! Ist das nicht ein bisschen viel ?????

    jetzt ist gerade auf der prozess mds total hoch ... das ist doch spotlight?? sucht der jetzt neu, nur weil ich meine Privatssphäre geändert hab? :)
     
  6. DZDomi

    DZDomi Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    151
    mds = meta data search sprich spotlight, ich denke er bildet den index neu weil du bootcamp zur privatsspähre hinzugefügt hast.

    Berichte dann obs geklappt hat oder ob er weiterhin stehen bleibt ;)
     
    #6 DZDomi, 05.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.10
  7. Neo208

    Neo208 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    267
    es scheint echt zu gehen ... sonst hab ich permanent eine festplattenaktivität im hintergrund gehabt bei der aktivitätsanzeige.
    Jetzt ist der Datenstrom wirklich 0,0 bis auf einige kleine Ausschwenker mit mal 600kb oder so ... vorher waren immer lese/schreibzugriffe drauf!!

    Ich werde es jetzt mal genau beobachten, aber bis jetzt war nichts dergleichen wieder :)

    Also Viiiiiielen dank schonmal für die hilfe!
     
  8. DZDomi

    DZDomi Cripps Pink

    Dabei seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    151
    freut mich das es (bis jetzt) geholfen hat ;)
     
  9. Neo208

    Neo208 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    24.07.08
    Beiträge:
    267
    und auch bis jetzt :)

    Also damit wäre das Problem defintiv behoben! Nochmal besten dank ;)
     

Diese Seite empfehlen