1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Es gibt keine iMac G5 mehr

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von tmconnect, 12.03.06.

  1. tmconnect

    tmconnect Meraner

    Dabei seit:
    09.12.05
    Beiträge:
    228
    Scheinbar ist der iMac G5 in Deutschland ausverkauft. Wie ich eben beim Stöbern im deutschen Apple Store feststelle, gibt es den iMac nur noch mit Interl-Prozessor. Im US-Store sind sie aber noch zu haben.

    Gruß
    Thomas
     
  2. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    stimmt. :-c :-c :-c :-c
     
  3. mrbenedict

    mrbenedict Fießers Erstling

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    131
    Heißt das jetzt, der kommt nie wieder, oder nur, dass er ausverkauft ist?? Ich habe nach meinem ziemlich fehlerhaften iMac Rev. A gerade überlegt, mir wohl oder übel einen der letzten G5 iMacs zuzulegen. In der 3. Revision sollte diese Kinderkrankheiten wie Lüfter und Netzteil eigentlich ausgemerzt sein. auf Intel habe ich keine Lust, weil ich nicht, wie damals beim Rev. A iMac als Kunde die Testperson für Apple spielen will, die dann nach Ablauf der Garantie auf dem unausgereiften System sitzen bleibt. Dieses Mal werde ich schlauer sein und soviel Geduld aufbringen, bis es genügend Software für die Intel-Macs gibt und die Hardware auch zuverlässig läuft. Für den G5er iMac haben sie sich mehr Zeit gelassen und der war nicht perfekt anfangs. Den Intel-iMac haben sie in Rekordzeit hingestellt und wie man in den Foren sieht, hält sich die Begeisterung der User in Grenzen. Wenn es mal genug Software gibt, die nativ auf Intel läuft, ist das sicher ne Überlegung.. ABER WARUM enthalten sie nun den nicht Umsteige-Willigen den alten G5 vor???? Weil sie wollen, dass alle die Intels kaufen oder weil alle Power-PC-Fans in Deutschland Hamsterkäufe gemacht haben??? Habe keine Lust mir so ein Teil gebraucht aus eBay holen zu müssen.

    Weiß jemand genaueres, warum der G5 nicht mehr im Store ist?

    Viele Grüße
    Daniel
     
  4. Nuckelhamster

    Nuckelhamster Jonagold

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    20
    Es soll da noch andere Shops im www geben.... :)

    http://mac-kauf.de/preise/iMac/iMac+G5+2%2C1+GHz+20%22+Superdrive/preis_up/
    http://mac-kauf.de/preise/iMac/iMac+G5+1%2C9+GHz+17%22+Superdrive/preis_up/
     
  5. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    Nunja

    bei unserem Distributor waren Freitag noch 13 Stück ab Lager, aber nur der 20 Zoll.
     
  6. krypto

    krypto Damasonrenette

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    485
    Das iss so richtig sch....!
    Meine Arbeitsgruppe an der Uni zieht gerad um (Leiter habilitiert!) und wir benutzten nur Macs. Bisher war das auch immer dufte aber nu heißt es neue Rechner kaufen (die alten gehöre ja der UNI)! Und die Anwendungen bisher liefen ja alle auf PPC Macs. Da weiß kein Schwein ob die auch auf Intel MAcs laufen (Hersteller haben bisher größtenteils auch keinen Schimmer!) und nu kann man fast nur noch Intel MAcs kaufen! Auch neue Software kaufen macht keinen Sinn da die Hersteller teilweise noch nicht einmal geklärt haben ob das Prog auf Rosetta läuft! Und wenn man anfragt heißt es sie wollen eher eine neue Version für das kommende OSX bringen anstatt sich für ein Update zu verausgaben!
    LOL ...schräge Welt!

    Gruß
     
  7. Gradi

    Gradi Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.02.06
    Beiträge:
    735
  8. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    das teil wird nicht mehr produziert!
    der ist gleich ausgelaufen, wie dein rev a :)
    es gibt nur mehr intel.

    ACK! meine rede...

    wie gesagt, dieses modell ist ausgelaufen.
    würde dir empfehlen, das du dich schnell umsiehst, wenn du noch einen haben willst.
    wird sich um tage handeln, bis es die dann wirklich nicht mehr gibt.
    nehme an, das die großen händler a´la cancom, comspot, gravis usw. noch einige geräte auf lager haben.

    also...gib gummi

    ciao
    mike
     
  9. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    @mrbenedict

    Apple hat offiziell bekanntgegeben dieses Jahr sämtliche Rechnerlinien auf Intel umzustellen, es sollte also niemand über die Tatsache überrascht sein dass dies so passiert wie es angekündigt wurde.

    Intel iMacs und MBPs verkaufen sich sehr gut, zum Start des iMac Core Duo kamen auf jeden verkauften iMac G5 5 iMac Intel, in der letzten Zeit lagen die G5 wie Blei in den Regalen. Bedenke, Apple verkauft seit dem Start des iMac Intel ausschließlich iMac G5 Lagerware, es wurde nichts mehr nachproduziert. Trotzdem dauerte es beinahe 2 Monate bis das Lager mit den alten iMac 20" komplett umgeschlagen war. Selbst wenn man die höheren Kosten für eine parallele Produktion völlig außer Acht lässt, steht damit aus unternehmerischer Sicht eine weitere Produktion der alten iMac-Linien mangels Nachfrage nicht zur Diskussion.

    Bezüglich der Begeisterung: Dies ist eines der größten Apple Foren im deutschsprachigen Raum, viele User hier haben einen iMac Core Duo und bis auf einen sind meines Wissens alle sehr angetan von ihren Systemen - im Einklang mit den durchwegs positiven Testberichten der Fachpresse.

    Mit Ausnahme einiger defekter Keyboards, ein Fehler der auch bei anderen Produktlinien auftrat, und des durch einen OS X-Update behobenen Front Row-Grafikfehlers mancher Systeme mit 256 MB Grafikspeicher im Zusammenhang mit einem spezifischen OS X-Build, gibt es keine Berichte über Serienprobleme mit diesen Rechnern. In Anbetracht dessen was Apple mit den PPC-Systemen teilweise an "Qualität" auslieferte ist das sehr gut.

    @krypto

    Es läuft fast alles unter Rosetta, selbst Monster wie Adobe CS2 oder Microsoft Office und die meisten Treiber. Ihr könnt ganz leicht selbst testen ob eure Software läuft und ihr mit der Leistung einverstanden seid: Zum Händler eures Vertrauens gehen und ausprobieren - ohne Test gibt es keinen Auftrag. Ich schätze da bekommt man auch vom Apple Store für ein paar Tage ein System zur Verfügung gestellt - Kunde droht mit Auftrag. Rücktrittsrecht beim Internet-Kauf kommt ja nur für Privatkäufer und damit nicht für euch in Frage.
     
  10. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.036
    Wobei die Geschwindigkewiit unter aller Sau ist im Vergleich zu einem echten G5 System
     
  11. krypto

    krypto Damasonrenette

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    485
    das isses eben! und testen....schön und gut aber wenn man die Software noch nicht gekauft hat und nicht unbedingt ne Demo bereit liegt......
     
  12. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Natürlich ist die Geschwindigkeit gerade mal halb so schnell wie auf einem G5, immerhin wird dieser Prozessor emuliert (JA, Emulation ist nicht exakt die richtige Bezeichnung für die Transitive-Technologie). Es wäre interessant zu sehen wie schnell der PPC mit dieser Technik einen Intel Mac emulieren könnte. Wenn ich mir aber ansehe dass QEMU auf einem Intel Mac ohne Virtualizer, also rein softwaremässig einen x86 emulierend 2-3 mal so schnell läuft wie auf einem G5, stimmt mich das hinsichtlich der zu erwartenden Leistung nicht gerade zuversichtlich.

    Wer bisher auf einem G4 arbeitete kann mit der Geschwindigkeit von CS2 in Rosetta gut leben. Ich verdiene mein Geld auch durch die Arbeit mit dem Adobe-Paket in Rosetta und kann nicht klagen, was nicht heißt dass ich mir kein CS3 Universal Binary wünschte. Man will ja auch mal sehen wie Adobe auf dem Core Duo wirklich rennt. :)
     
  13. newman

    newman Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    02.06.05
    Beiträge:
    1.436
    Sorry, du hattest doch geschrieben: "Und die Anwendungen bisher liefen ja alle auf PPC Macs.", deshalb dachte ich ihr hättet Zugriff auf die Software. Hast du schon mal bei Versiontracker oder MacUpdate nachgesehen ob es Universal Binaries der Programme gibt?
     
  14. Achim

    Achim Gast

    Hallo,

    bei Cyberport gibt es den G5 noch als 20".

    Gruss Achim
     
  15. krypto

    krypto Damasonrenette

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    485
    Ok hab mich missverständlich ausgedrückt... einen Teil haben wir einen anderen sind wir im Begriff zu kaufen...
    Kaufen deshalb da die alte Software für OS9 war! das geht nun ja nich mehr...
    Hierbei handelt es sich um Programme für die Forschung die mit Sicherheit nich mit Universal Binaries überhauft werden. Deshalb iss ja auch die Frage was mann kaufen soll wenn sich der Hersteller noch nicht einmal darüber im Klaren ist was im Moment funktioniert und was nicht! Da kommt der Wegfall der PPC iMAcs nicht gerade begünstigend.

    Gruß
     
  16. DerOwie

    DerOwie Raisin Rouge

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    1.175
    Wow, also das ging nun wirklich rasend schnell.
    Nichtmal zwei Monate und schon ist der iMac G5 komplett weg. :oops:

    Für mich kein Problem, aber wäre wirklich gut gewesen, wenn die G5er noch mindestens bis Herbst zu kaufen gewesen wären.
    Nach dem schnellen Verschwinden des 17er-Modells war damit aber wohl nicht zu rechnen...
     
  17. mrbenedict

    mrbenedict Fießers Erstling

    Dabei seit:
    09.03.06
    Beiträge:
    131

    Genau das ist es, was mich wundert. Warum wird der im Oktober oder Dezember 2005 noch mal verbessert und als Rev. C ausgeliefert, wenn er dann nur ein Vierteljahr produziert wird? Ich dachte, dass dieses schnelle Auftauchen des Intel-iMacs dafür sorgt, dass sich der Kunde in aller Ruhe überlegen kann, ob er noch bei PPC bleibt oder auf Intel wechselt... Aber mit dieser rasanten Umstellung wird man ja geradezu gedrängt, bei dieser Entwicklung mitzugehen.

    viele Grüße
    Daniel
     

Diese Seite empfehlen