1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Erst Mac, dann Windows

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von DannyOcean1x, 16.04.07.

  1. DannyOcean1x

    DannyOcean1x Erdapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen...

    ...habe ein Problem und vielleicht kann mir ja jemand helfen. Habe einen iPod von einem Freund aus den USA gekauft. Er besitzt einen Mac. Jetzt will ich den bei mir zu Hause mit Windows anschließen. Jetzt sagt mir itunes, ich solle die den ipod erst zurückstellen. Das möchte ich aber ungern, da ich dann alle Daten verliere. Gibt es eine Möglichkeit die Daten zu sichern?
    Wäre dankbar für eure Hilfe...

    Viele Grüße...DannyOcean1x
     
  2. schatzspatz

    schatzspatz Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.03.06
    Beiträge:
    265
    Hmmm - so weit ich das weiß, bringen dir die Daten (Musik - Wiedergabelisten - Bibliothek) auf dem ipod ja eh nix, wenn du nicht die Original in itunes / auf dem Rechner hast. Er würde also beim syncen alle Daten löschen. Oder wird (wurde) der ipod als Massenspeicher/ normale Festplatte verwendet und du willst andere Daten von dem ipod auf deinen win-Rechner ziehen.

    Wenn dem so ist, kann ich dir leider nicht helfen.

    Wird der ipod im Explorer angezeigt? Kannst du da zugreifen? Vielleicht ist er ja im Nicht-Win-Format formatiert. Kann das sein?
     
  3. el_migu_el

    el_migu_el Gala

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    53
    Wahrscheinlich ist der iPod HFS formatiert, was Windows nicht versteht (weder lesen noch schreiben). Es gibt jedoch Treiber die Windows HFS beibringen, kosten aber. Um Deinen iPod an Windows zu betreiben, müsstest Du ihn also neu formatieren was, wie Du bereits erkannt hast, zu Datenverlust führt.

    Falls die Daten auf dem iPod als 'Massenspeicher' gespeichert sind, reicht es einen Mac zu finden und sie zu kopieren. Falls es um die Musik (itunes library) geht musst Du wohl nach einem passenden Tool dafür Googlen ;)

    Falls Du auch Linux verwendest, kannst Du evtl. versuchen diese HFS Treiber zu laden um die Massenspeicherdaten zu retten.
     
  4. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Auch hier im Forum gibt es reichlich Threads die dieses Thema behandeln. (Suchfunktion) Schau mal hier rein.
     
  5. Lighti21

    Lighti21 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.12.06
    Beiträge:
    153
    Jo,

    ich würde auch Linux versuchen, vielleicht Knoppix oder so dann kannst du ohne Installation auf den Pod zugreifen, wenn mich nicht alles täuscht is da ziemlich viel Hardwareunterstützung also vielleicht auch HFS support. Dann einfach die Daten vom Pod auf die Platte ziehen, die Daten die aus der iTunesBiblothek gesynct wurden sind meistens versteckt, sollten aber in Linux angezeigt werden, somit hast du gleich 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

    Ps.: Falls das nich funzt schick den Pod einfach zu mir mit nen paar DVD Rohlingen ich mach dann ne Kopie und schicke dir alles zurück, natürlich nur wenn du das Porto mitschickst. lol
     

Diese Seite empfehlen