1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erst Endlosschleife, dann komische Fehler

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Faustus, 15.06.08.

  1. Faustus

    Faustus Gast

    Hallo Leute,

    ich habe mal wieder ein ganz merkwürdiges Problem. Gestern habe ich aus Versehen eine kleine Endlosschleife in ein Perlskript gebaut. Nach Beenden des Terminals usw. stellte ich später fest, dass die Schleife immer noch wütete und eine mittlerweile 20 GB große Textdatei angelegt hatte (in der recht oft "Test" stand...). Ich konnte sie weder löschen (da sie noch beschrieben wurde) noch den Prozess abbrechen (da das Terminal ja zu war und ich auch noch nicht so ganz weit bin mit meinen Unix-Kenntnissen) noch den Rechner abschalten (da die Datei ja noch bearbeitet wurde). Zudem bekam ich durch immer häufiger auftretende Meldungen wie "Festplatte zu voll, kann iTunes-Lib nicht speichern" etc. langsam Panik und sah mich zu einem Kaltstart gezwungen, also Rechner aus und wieder angemacht. Ging auch alles fein, nur mein Ton kam aus dem Skypephone und nicht aus den Boxen. Der Versuch jedoch, die Toneinstellungen zu öffnen dauerte ein fast eine Minute. Ein anderes Problembkind ist EyeTV wo jeder Kanalwechsel auch 30 Sekunden dauert, außerdem das verschieben oder größer/kleinerziehen des Fensters. Ich hab dann angefangen, zu doktern, aber nichts wesentliches gemacht. Die Datei gelöscht. Caches geleert. Neustarts. Rechte repariert. Mal als externe HD vom anderen Rechner gebootet und überprüft. Da kam nirgendwo was wesentliches raus. Aber die Probleme haben sich gehalten. Die anderen Systemeinstellungen gehen alle recht normal. Nur Systemeinstellungen.app beim Start und die Toneinstellungenfläche haben deutliche Verzögerungen. Und EyeTV ging wieder normal, als ich es neu von CD installierte, wurde aber wieder so lahm, als ich das Update runterlud. Das erscheint mir alles so, als gäbe es da eine Datei auf die beide zugreifen, die durch meine kleine Endlosschleife gewissermaßen unhandlich wurde. Aber welche könnte das sein? Oder seht Ihr noch andere Möglichkeiten?
    System ist Leopard mit allen Updates. Im Netz habe ich nichts dazu gefunden. Bin für alle Hilfe Dankbar. Gruß,
    Faustus
     
  2. action

    action Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    15.11.05
    Beiträge:
    389
    probier mal das letzte comboupdate einzuspielen
     
  3. Faustus

    Faustus Gast

    Ich hab das letzte Update eben installiert, falls Du die "normalen" Appleupdates meinst... Leider nichts getan.
     

Diese Seite empfehlen