1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ersetzt garageband band-in-a-box?

Dieses Thema im Forum "Musiccafé" wurde erstellt von daphne, 24.04.08.

  1. daphne

    daphne Tokyo Rose

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    67
    Mein ibook ist schon etwas in die Jahre gekommen, demnächst wird´s Zeit für was neues.

    Auf meinem alten ibook arbeite ich ab und an ganz gern mit Band-in-a-box in Classic 9 - das würde ich auf nem neuen Mac wohl nicht mitnehmen können:(.

    Das Programm ist ja schön, aber ich würde mir ungern ein neues kompatibles kaufen wollen.

    Zum Mac gibt´s ja aber jetzt das schöne GarageBand, ich bin auch mal das Demo durchgegangen, bin mir aber nicht sicher, ob es tatsächlich auch die Funktionen von Band-in-a-box hat.

    Wär schön, wenn mir jemand Auskunft dazu geben könnte.

    Vielen Dank
    daphne
     
  2. philr3x

    philr3x Antonowka

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    353
    Nein, definitiv nicht. Band-In-A-Box arbeitet mit Harmonien, und Garageband mit tatsächlich aufgenommenen Audio-Files und/oder MIDI.
     
  3. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    phil hat recht. das gute alte band-in-the-box ist ein generator, dem Du einfach akkorde nennst, eine stilistik eingibst usw. und dann schraubt er Dir ein playalong zusammen.

    garage band hingegen ist eine sehr abgespackte version einer professionellen multitracking-sequenzer-software.

    a propos:
    gibt es sowas wie band-i-t-box für'n mac?
     
  4. daphne

    daphne Tokyo Rose

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    67

Diese Seite empfehlen