1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ersatz für Lexware

Dieses Thema im Forum "Finanzsoftware" wurde erstellt von farbraum, 17.11.08.

  1. farbraum

    farbraum Elstar

    Dabei seit:
    27.10.08
    Beiträge:
    72
    Hallo Ihr Wissenden,

    ich habe zwar gegoogelt und auch hier gesucht, aber nichts gefunden (falsch gesucht??) was mir so direkt weiterhelfen könnte.

    Ich will von Lexware financial Office (aufm PC mit Windows) wech. Welche Mac-Alternativen habe ich?

    Ich benötige Fakturierung (hauptsächlich zum Rechnungen schreiben und Angebote erstellen) eine EINFACHE Billanz (Einnahmen/Überschuss bzw. GuV mit AfA etc reicht völlig).

    Das schaut interessant aus: http://monkey-office.de/ aber WELCHE Version brauche ich davon? Gibts auch Software, welche auf Mac UND PC laufen würde?

    Hoffe auf Euch!

    Grüßle

    Florian
     
  2. gazerbeam

    gazerbeam Cox Orange

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    98
  3. farbraum

    farbraum Elstar

    Dabei seit:
    27.10.08
    Beiträge:
    72
    Ja, aber WELCHE Version? Express? Basic? Standard?

    LG

    Florian
     
  4. gazerbeam

    gazerbeam Cox Orange

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    98
  5. farbraum

    farbraum Elstar

    Dabei seit:
    27.10.08
    Beiträge:
    72
    Unsachlich, unhöflich und (in meinen Augen) eine inakzeptable Antwort! Ich bin NICHT Dein Sohn, gelesen habe ich! Ich habe konkret nach der Version gefragt! Finde ich nicht verwerflich und erhoffe/erwarte eine sachliche Antwort.

    Das wollte ich von EUCH hören, daher habe ich im Forum gepostet. Wenn ich mir die Fragen selbst beantworten kann, brauche ich doch nicht hier zu Schreiben, oder Vater?
     
  6. gazerbeam

    gazerbeam Cox Orange

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    98
    ...sorry, aber die Frage kannst du nur selbst beantworten, indem du den Vergleich LIEST und nach Deinen Anforderungen, die nur Du kennst, beantwortest.
    Du erwartest hier Antworten, die mit einem Blick auf die Seite der Software ersichtlich sind, wie auch die Frage nach Win oder Mac Version!??!!!
    Da finde ich Deine Reaktion etwas dünnhäutig, obwohl ich Dir die Antworten alle gegeben habe - wenn auch mit einem Hauch Ironie...
     
  7. farbraum

    farbraum Elstar

    Dabei seit:
    27.10.08
    Beiträge:
    72
    Dieser Äußerung kann ich nur zu 50% zustimmen! Ich kenne mich sachlich nicht erste Sahne damit aus. Daher habe ich den Rahmen, den ich brauche, in meinem Rahmen abgesteckt, und mich hilfesuchend an Euch gewand, um EURE Meinung zu hören...

    Jetzt, Vater, hast Du nicht richtig gelesen. Win/Mac bezieht sich nicht nur auf DIESE Software, sondern generell auf einen Lexware-Ersatz. Ich schrieb ja: "Gibts auch Software welche auf Mac und PC läuft." Das ist auf jede mögliche Software bezogen...


    Sehe ich anders, ich finde die Art und Weise deiner, IMHO ungerechtfertigten Kritik, indiskutabel!

    Lass es und hier beenden, und wieder fachlich/sachlich werden.

    Welche Software setzt Du ein?
     
  8. gazerbeam

    gazerbeam Cox Orange

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    98
    ...beide Lösungen, die ich vorgeschlagen habe, laufen auf Mac und Win!
    Auch nicht richtig gelesen ;o)

    Ich arbeite mit Revolver und Monkey Bilanz und in einem anderen Bereich mit MonkeyOffice.
    Die erste Lösung ist insgesamt natürlich "mächtiger" und damit habe ich eine Projktverwaltung, die bei MonkeyOffice (noch?) fehlt. Bei der Monkey Lösung gefällt mir auch nicht, dass sich alles in einem neuen Fenster öffnet. Vom GUI und dem Handling finde ich Revolver unerreicht, wenn auch lange Zeit ziemlich buggy. Mittlerweile kann man damit aber sehr gut arbeiten...und eine neue Version soll kommen (allerdings mal wieder schon einige Zeit angekündigt...).

    Gruss,


    Ralf:)
    Ich kann Dir nur raten, beide Lösungen mal als Demo in Ruhe auszuprobieren!
     
  9. gazerbeam

    gazerbeam Cox Orange

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    98
    ...fällt mir noch eine Lösung ein:

    http://www.piereck-datentechnik.de/index.php

    PiDa Faktura! Auch sehr nett gemacht, ebenfalls für Mac & Win und sehr freundlicher Support.
    Liegt in etwa zwischen den beiden oben genannten Lösungen.
     
    #9 gazerbeam, 17.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.08
  10. farbraum

    farbraum Elstar

    Dabei seit:
    27.10.08
    Beiträge:
    72
    ????? Erst lesen, durchdenken, mit Freunden darüber reden, dann antworten!
    Das habe ich auf Anhieb so verstanden, dass beide Lösungen für Win UND Mac waren... habe das nie bestritten... sach mal, liest Du Dir auch den Thread durch, oder kritisierst Du gleich?

    Brauch nix großes, wie gesagt, Angebote, Rechnungen, GUV, AfA.... Briefe, Termine, Projektverwaltung und Kontakte mache ich extern bzw. mit anderer Software.

    [/quote]
    Ich kann Dir nur raten, beide Lösungen mal als Demo in Ruhe auszuprobieren![/quote]

    Hmmmmm bin ich nicht unbedingt FAN von, da ich ja immer nur zum Jahreswechsel sinvoll umsteigen kann, und von einem Erfahrenen Anwender *schleim* ;) kann man IMHO schon sehr viel lernen. Mir ist die doppelte Buchführung in Lexware einfach too much (muss ja keine machen, bin zu klein dafür), und die Bedienung ist einfach murksig! Für alles öffnet sich ein extra Programm (ich meine nicht Fenster) und die Stapelbuchungen sind unbequem....
     

Diese Seite empfehlen