1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ernstes Problem

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Aldo, 24.04.08.

  1. Aldo

    Aldo Idared

    Dabei seit:
    06.02.07
    Beiträge:
    24
    Ich fang einfach mal von vorne an:

    Vor einer Weile musste ich meinen Ipod wiederherstellen. Seitdem habe ich mit Itunes ein sehr ungünstiges Problem:

    Es erkennt keinen Ipod mehr. Es meldet immer folgende Fehlermeldung:
    [​IMG]

    Ich habe bereits:

    Den Ipod zurückgesetzt. -> Keine Wirkung
    Den Ipod an fremden Rechnern getestet. -> Geht einwandfrei
    Itunes Mit AppDelete Komplett von der Platte gekratzt, neuinstalliert. -> Keine Wirkung
    Itunes UND Quicktime Komplett von der Platte gekratzt. -> Keine Wirkung
    Den Ipod an einem Fremnden Rechner wiederhergestellt. -> Keine Wirkung
    Itunes 6.0 Installiert. -> Geht einwandfrei,... aber Itunes 6? Ich will 7.6

    Ich bin langsam am Ausrasten und nur wegen dem Mist den gesamten MAC neuaufsetzen?

    Das ist jetzt Wirklich das Letzte mal das ich das Frage, danach wird sich was besseres als ein Ipod angeschafft! (Walkman mit Casette z.B. weil man dann kein ITUNES braucht!)
     
  2. Von Bremen

    Von Bremen Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.10.04
    Beiträge:
    438
    firmware update?
     
  3. Aldo

    Aldo Idared

    Dabei seit:
    06.02.07
    Beiträge:
    24
    Hm also mit angeschlossenem Ipod gebootet hab ich schon, er hat, denke ich die aktuelle Firmware drauf. Er funktioniert ja auch einwandfrei an anderen Computern (MAc und Windows).
    Nur mein Macbook erkennt den Ipod nicht!
     
  4. Aldo

    Aldo Idared

    Dabei seit:
    06.02.07
    Beiträge:
    24
    Also hat keiner ne Idee... kay somit wird das wohl mein letzter Ipod gewesen sein.
     
  5. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    nur nebenbei, lt. deiner Aussage liegt das aber nun gar nicht am iPod, du dürftest dir kein MB mehr kaufen, da liegt der Fehler. Geht es denn unter einem anderen Benutzer am MB?
     
  6. Aldo

    Aldo Idared

    Dabei seit:
    06.02.07
    Beiträge:
    24
    Ja aber an anderen Mac Books läuft mein Ipod.
    Und ganz nebenbei, das Macbook war dann auch mein Letzter MAC. Meine letzte hoffnung ist ein Kumpel der mehr mit Aplle zu tun hat und sich das ganze mal ganz unverbindlich anschaut.

    Sollte er eine Lösung finden, poste ich ein Tutorial für alle die das selbe problem haben.
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    nein, an anderen Mac läuft es ja, hast du ja gepostet. Ich meinte, ob es an deinem MB unter einem anderen Benutzer geht. Denn so könnte man das Problem eingrenzen, geht es da liegt der Fehler aquch wiederum nicht am MB, sondern in deinem Benutzer, da hat sich dann was verstellt. Man kann so leichter die Fehlersuche betreiben. Dann liegt es vielleicht an iTunes/-einstellungen, dann war das nicht nur dein letzter iPod, sondern auch dein letzter Mac, und auch das letzte Mal iTunes was du benutzt.;)
     
  8. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Wie die Vorredner schon schrieben, liegt es offenbar nicht am iPod, vielmehr an Deinem MacBook.
    Du musst ja auch nicht gleich das System neu aufsetzen, probiere doch zunächst, das aktuellste ComboUpdate über das bestehende System zu "bügeln"?
     
  9. strat

    strat Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    11.04.07
    Beiträge:
    713
    Gute Einstellung... nur weil dein Mac zufällig einen Fehler oder Problem hat, wirst du dir
    niemals mehr einen kaufen.


    Wie wärs mit Festplatten Diensprogramm und dann Volume überprüfen?
     
  10. Aldo

    Aldo Idared

    Dabei seit:
    06.02.07
    Beiträge:
    24
    Also:

    Ich habe bereits mehrere Dinge ausprobiert. Auf das mit dem Volume überprüfen.

    Das mit dem letzten MAC hat andere Gründe: Unter anderem ist das mit dem Ipod einer. Allerdings ist es sehr schwer in dem Libary wirrwarr von OSX das zu finden was man braucht, da jedes Programm eine andere Ordnersturcktur hat, und Gerätetreiber kreuz und quer verteilt sind.
    Dann nervt es sehr wenn ich z.B. eine CD/DVD im laufwerk habe und die auswerfen Taste erst nach geschätzten 10 minuten das Medium auswirft. Da ist es meistens ratsam den MAc neuzustarten um diesen Vorgang zu beschleunigen.

    Und eben speziell das mit dem Ipod nervt unendlich. Itunes ist sehr cool, muss ich zugeben. Aber wehe es klappt nicht, dann kann man NICHTS mehr mit dem Mp3 Player anfangen.
    Und warum muss ich so features wie den Lame Codes bzw. Musik vom Pod auf die Platte kopieren immer durch 3t anbieter ergänzen?


    Ich werde nun erstmal eure Tipps ausprobieren, vor allem das mit de manderen User.
     
  11. Nici

    Nici Antonowka

    Dabei seit:
    22.05.07
    Beiträge:
    359
    Weil das Eigentumsrechtlich/kopierschutztechnisch so gewollt ist ...
     
  12. Bierbauchmann

    Bierbauchmann Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    297
    Blöde Frage: USB-Kabel? Oder hast du das auch bei den anderen Rechnern genommen?
     
  13. Aldo

    Aldo Idared

    Dabei seit:
    06.02.07
    Beiträge:
    24
    Okay... eine komplette Neuinstallation des Systems hat für Abhilfe gesorgt.. d.h. das Kabel war's nicht.
     

Diese Seite empfehlen