1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Erneute Kaufentscheidung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Tristaniel, 09.01.09.

  1. Tristaniel

    Tristaniel Jonagold

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    18
    Hallo Community,

    ich habe das Forum gerade über google gefunden und hoffe, hier mit meienr Frage richtig zu sein.
    Kurz zu meiner Situation: Ich bin seit Jahren Windows Mobile Nutzer (Smartphones und auch PDA).
    Mein aktuelles Gerät ist der HTC Touch HD (3,8 Zoll, WVGA Auflösung etc.). Damit bin ich auch grundsätzlich zufrieden - es ist das beste, umfangreichste und schnellste WM Gerät, das ich je hatte. Allerdings zeigt das Gerät einen Fehler auf und so konnte ich mit meinem Händler vereinbaren, das Gerät gegen Erstattung des Kaufpreises zurück zu geben. Der HD ist ein prima PDA und ein tolles Handy - die Verarbeitung ist aber eher mäßig und überall liest man Geschichten über z.B. abplatzenden Lack. Erneut werde ich also nicht in einen HD investieren.
    Ich würde nun sofort zum Sony Ericsson Xperia X1 greifen - schließlich bin ich seit Jahren WM User und halte das Gerät im WM Sektor für die beste Alternative.
    ABER: Ich habe auch einen 32 GB iPod Touch der 1. Generation (jailbroken und auf FW 2.2) und bin mehr als nur zufrieden mit dem Gerät.
    Daher frage ich mich nun zum ersten Mal, ob ich nicht vielleicht lieber ein iPhone 3G nehmen sollte (ich würde die 8GB Variante bei t-mobile als prepaid Handy nehmen).
    Am iTouch hat mich die wertige Verarbeitung überzeugt (sehr robust, das Display ist auch ohne Folie kein bißchen Kratzanfällig) und das Bedienkonzept begeistert.

    All das und mehr trifft natürlich auch aufs 3G zu. Allerdings hat das 3G auch einige Nachteile:
    Die Kamera ist nicht der Rede wert und im Vergleich zum X1 ein schlechter Witz (und selbst die kann nicht mit einer veralteten reinen Digicam mithalten), der Akku wird nicht solange durchhalten wie beim X1 und lässt sich auch nicht austauschen, der Speicher wird immer auf 8GB limitiert sein, ein Nachrüsten durch Karten ist unmöglich, das integrierte GPS ist nett gemeint - aber unbrauchbar (keine Navisoftware und die Signalstärke scheint wohl sehr schwach zu sein), kein Copy&Paste, die Auflösung ist im Vergleich zum X1 sehr gering (mir fiel der Unterschied des WVGA meines HDs im Vergleich zu meinem iTouch heftig auf - v.a. bei z.B. PDFs oder auch bei Websiten), der Kalender lässt einige Funktionen vermissen (Kalenderwoche, Wochen- und Jahresübersicht) - und: mehrere Anwendungen nebeneinander laufen lassen ist einfach nicht drin.

    Das X1 hingegen hat mit 3" das deutlich kleinere Display, die "Touchbedienung" ist nicht annähernd so intuitiv und sensibel wie beim iTouch/iPhone, die WM Tools können für mich jedoch in manchen Punkten nicht mit den Appstore und Cydia Apps mithalten (z.B. Fahrplan ist genial, das offlinewikipedia ebenso, einen besseren RSS Reader als Newsstand habe ich nie gesehen).

    Ich persönlich kann beiden Geräten gutes und schlechtes abgewinnen - kann aber noch nicht entscheiden, was wirklich besser ist.

    Immerhin habe ich schon einen iTouch, der im Grunde alles kann, was das 3G auch kann (die Kamera des 3G ist schließlich nicht der Rede wert, das GPS nicht mehr als ein nettes Spielzeug - einziger Unterschied ist eben das Mikro, das mein iTouch 1G nicht hat).

    Das zu mir - nun zu eurer Sicht der Dinge:
    Würdest ihr euch heute nochmal fürs 3G entscheiden, wenn ihr alternativ das X1 nehmen könntet? Und v.a. lohnt ein iPhone, wenn man einen iTouch hat?
    Außerdem: Sollte man heute noch ein 3G kaufen, wenn (auch wenn es nur Gerüchte sind) bereits über Nachfolger gesprochen wird? (Tastatur, bessere Kamera, Radio).

    Ich kann mich momentan wirklich nicht festlegen - eure Meinungen würden mir daher sicher bei der Entscheidungsfindung helfen. Daher: vielen Dank für die Zeit, die ihr euch fürs Lesen und Antworten genommen habt!
     
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ich würde immer wieder für das iphone entscheiden. angesichts deiner "ausführungen" solltest du aber unbedingt zum x1 greifen ;)
     
  3. Tristaniel

    Tristaniel Jonagold

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    18
    Hi,

    und danke Dir!
    Nur: Wie meinst Du das? Sollte ich zum X1 greifen, weil ich schon den iTouch habe - oder aus welchem Grund?
    Und Du würdest wieder zum iPhone greifen, selbst wenn Du das X1 nehmen könntest?

    Ich bin wirklich hin- und hergerissen :)
     
  4. MostBlunted

    MostBlunted Raisin Rouge

    Dabei seit:
    25.12.08
    Beiträge:
    1.172
    Kann man so auch nicht sagen. Also für die Auto-Navigation ist es schon recht nutzlos ABER wenn man zu Fuß unterwegs ist, in einer "fremden" Stadt ist es schon extrem nützlich (vor allem auch in Verbindung mit Fahrplan/Around me).

    Bsp: Du bist in einer Stadt wo du dich nicht auskennst und suchst ne Apotheke. Around me öffnen, Apotheke auswählen, dann per Google Maps sich zu der Apotheke hinnavigieren lassen. Das wäre ohne Gps lange nicht so komfortabel.

    Ebenso bei Fahrplan, dank Gps zeigt es automatisch alle Haltestellen in der nähe an.

    Und draussen funktioniert das Gps wirklich sehr genau!

    Ich möchte nich drauf verzichten!
     
  5. Tristaniel

    Tristaniel Jonagold

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    18
    Danke für die Antwort. Natürlich hast Du recht - so kann man das GPS nutzen. Das setzt aber eine Verbindung ins Netz voraus und ich habe (noch) keine Datentarife. Das Suchen von z.B. Apotheken ist daher mit einer "echten" Navisoftware für mich günstiger und schneller - das spräche fürs X1.

    Wie steht es denn mit der Auslösezeit der iPhone Kamera?
    Mein HD brauchte sehr lange, bis das Bild aufgenommen worden ist.
    Da brachten auch die 5MP nichts, wenn das Bild verwackelte...
     
  6. Schlenzer

    Schlenzer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    787
    also ich pers. mag ericsson nicht...die ganze menüführung is zu kompliziert...hatte mal für ne kurze zeit das P1...dafür musste man vorher seinen dr. machen, um damit "klar zu kommen".

    kann dir auch, so wie eyecandy, nur das iPhone empfehlen...is bis dato, das bestzubedienenste handy was ich hatte (auch wenn ich ein nokia-menü-fan bin ;) )
     
  7. fragender

    fragender Carola

    Dabei seit:
    10.09.08
    Beiträge:
    115
    Es kommt darauf an, für was du das Gerät schlussendlich benutzen möchtest.Wenn für dich Funktionen wie:- Internet- Musik- Mail- Spieleim Vordergrund stehen ist das iPhone wahrscheinlich nicht schlagbar.Solltest du jedoch nach einem Businesshandy suchen, bzw. wenn dir Terminkalender, -planung (sprich: herkömmliche Palm-Funktionen) aber wichtiger sind, ist aus meiner Sicht das iPhone (noch) nicht empfehlenswert.
     
  8. Tristaniel

    Tristaniel Jonagold

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    18
    Das stimmt - Terminverwaltung ist mit dem iPhone nicht ganz optimal. Das ist ein Punkt, der mich an meinem iTouch schon immer gestört hat. Zwar kann ich meine Outlook-Termine schön synchronisieren, aber mir fehlt eine Schnellübersicht (klar, gibt es im Kalender - aber nicht auf dem Todayscreen). Auch Notizen lassen sich mit WM leichter machen.

    Verzwickte Entscheidung...

    Weiß zufällig jemand, ob das t-mobile prepaid 3G mit einem Branding ausgeliefert wird?
    Das wäre dann doch ein zusätzlicher Grund gegen das iPhone.
    Noch eine Frage: War in irgendwelchen News eigentlich zu lesen, dass das iphone in absehbarer Zeit ein Vollbildsurfen mit Safari ermöglichen wird? Ein weiterer Punkt, der mich an meinem iTouch stört - das macht Opera besser (ansonsten gefällt mir Safari jedoch mehr).

    Es ist wohl so: Will ich ein Spielzeug mit netten Features, dann nehme ich das iPhone. Will ich ein Gerät, dass ich auch als Arbeitsgerät nutzen kann, dann bin ich mit dem X1 vermutlich besser beraten. Jetzt muss ich nur herausfinden, was genau auf mich zutrifft :)

    Danke euch!
     
  9. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    Klar kann sie nicht mit ner echten Digicam mithalten.
    Die Linse ist höchstens ein Milimeter dick und mehr oder weniger direkt über dem Sensor.

    Wo soll da Lichtstärke oder ne gescheite Optik herkommen?

    Die Kameras der Cybershot Handys oder einiger grösserer Nokiateile sind doch nur gut WEIL sie einiges an Dicke in die Fotolinse stecken.
    Teilweise auch noch recht viel Platz für nen echten Blitz investieren.

    Man muss sich eben entscheiden ob man ein dünnes Handy haben will, oder eines das gute Fotos macht.
    Wenn ich nun aber schon ein Gerät mit riesen Touchdisplay habe (und dadurch eine recht grosse Breite/Höhe) dann wäre ein dickeres Gerät kaum noch Taschentauglich.

    Der Sensor des iPhones ist übrigens nicht schlecht, sieht man an den Fotos bei Sonnenschein.
    Nur die Optik ist eben immens lichtschwach.

    Jep, bei intensiver Nutzung ist tägliches Laden angesagt.
    Wen das stört sollte sich den Kauf gut überlegen.

    Es gibt durchaus eine 16GB Variante. ;)

    Das mit der Navisoft stimmt wohl, die Signalstärke ist aber hervorragend.
    Fix im Auto (Solang man nicht in der derbsten Hochhauserschlucht ist) unter 10 Sekunden.
    Signalabriss beim mitscrollen lassen in Goole Maps hatte ich noch nie.

    Bei PDFs gebe ich dir recht, bei Webseiten habe ich jedoch kein Problem damit.
    dank gutem Antialias bei Schriften und Bildern hat man beim rauszoomen durchaus eine gute Darstellung.
    Von der Usability im täglichen Einsatz dank super Bedienung durch Multitouch mal ganz zu schweigen.
    Das iPhone ist immer noch das einzigste Handy mit dem ich täglich gesurft habe.
    Bei allen meinen WM-Geräten habe ich aus Frust das surfen auf Zuhause/Büro begrenzt.


    Das stimmt, es fehlt Manches
    Die Listenansicht aller kommender Termine halte ich im täglichen Einsatz jedoch fast für die Beste Ansicht um sich einen Überblick zu machen.


    Ja, die Bedienung und die täglichen Leiden des WM Daseins habe ich zufrieden hinter mit gelassen.
    Jedoch kann man da nicht für Jedermann sprechen, da der Funktionsumfang von WM eben doch grösser ist.
    Fragt sich also ob man mit dem 3G auskommt so wie es ist.
    Wenn ja ist es definitiv das bessere Alltagserlebnis.
     
  10. spitalis

    spitalis Jonagold

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    20
    Nachdem ich mittlerweile mein drittes iPhone 3G habe (Vertrag seit August 2008) und seit letzter Woche GPS nicht mehr funktioniert, ich es wieder zum T-Punkt bringen muss und dann vermutlich mein viertes bekomme, würde ich mich wohl nicht mehr zu einem iPhone 3G durchringen können. Ich arbeite seit Jahren auf Mac und es gibt kein anderes (mir bekanntes) Mobiltelefon, mit dem die Synchronisation von Kontakten und Terminen so super funktioniert. Das ist dann aber auch schon fast das einzige. Wie so oft kann das iPhone einfach zu viel, und die wichtigen (für ein Mobiltelefon entscheidenden) Funktionen sind dann davon abhängig, denn was bringt mir die tolle Sync, wenn ich es ständig wegen anderer Probleme einschicken muss?

    Vermutlich habe ich aber einfach Pech und erwische ständig irgendwelche Montags-Modelle...
     
  11. Tristaniel

    Tristaniel Jonagold

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    18
    Danke Dir, Thyraz - das sind gute Punkte. Und ich muss sagen, dass die Kamera gar nicht so wichtig ist. Immerhin habe ich noch meine echte Digicam - die ist bei Ausflügen ohnehin dabei. Videotelefonie brauchte ich noch nie, daher ist auch die Frontcam des X1 belanglos. Was GPS angeht: Meine Freundin hat meinen alten XDA Orbit - daher hben wir das Navi immer bei uns, muss ein neues Gerät also nicht unbedingt können.

    Ich stimme Dir auch in dem Punktn zu: Obwohl ich den HD neben dem iPod Touch hatte, benutzte ich zum Surfen nur den iTouch. Nur bei YouTube musste ich auf den HD zurückgreifen - denn mein iTouch braucht sehr lange (über WLAN), bis Clips geladen sind, das ging beim HD schneller. Ist das 3G da über WLAN fixer als der iTouch?

    ---

    @ spitalis: Welche Probleme hattest Du denn mit dem 3G? Als großen Pluspunkt fürs iPhone nahm ich bisher eigentlich die gute Verarbeitung, die Robustheit und die kaum vorhandenen Berichte über Pixelfehler an.

    Wie ist überhaupt die Sprachqualität des iPhone 3Gs? Beim HD gab es da nichts zu meckern, hatte selten ein so gutes Handy (was Sprachqualität anbelangt).

    Ach ja - die 16 GB Variante des 3Gs kommt für mich nicht in Frage, da ich einen O2 Vertrag habe und auch da bleiben möchte und ich in der Anschaffung nicht über die 609 hinausmöchte, die ich damals für den HD hatte (und erstattet bekomme). Daher dachte ich ans Prepaid 3G von T-Mobile (mittlerweile ist ja sogar der Unlock möglich).

    Danke!
     
  12. Killer7

    Killer7 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    04.08.08
    Beiträge:
    142
    Ich kann das ebenso alles bestätigen und keiner Meinung nach ist es so das man das iPhone etweder liebt oder hasst.

    Es kommt auf die Sachen halt an die man mit seinem mobil-Telefon machen will.

    Das iPhone kann vill nicht alles aber was er kann kann es FAST perfekt und vieles dieser Dinge kann man verbessern durch updates! Was vorallem unschlagbar gut ist: appstore! Ich habe noch nie so einfach mein Telefon neue Funktionen hinzugefügt wie beim iPhone, das ist einfach genial und nicht zu vergessen die Musik und Surf Möglichkeiten sind im wahrsten Sinne das beste was ich auf ein mobieles Multimedia gerät hatte!

    Also wenn dir einer dieser Punkte wichtig ist dann findest du das in kein anderes handy!
     
  13. Hollywood82

    Hollywood82 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    80
    wie wärs denn wenn du dir einfach ein iphone 2g kaufst mit prepaid karte ? komme sicherlich günstiger wie das 3g mit tmobile prepaid !
    hatte auch ein ipod touch 16gb und SE Handy....hab mir ein Iphone 2g gekauft, ne Simyo Karte incl. 1GB Datentarif für 10 euro im Monat, Rufnummerportierung ging auch, jetzt hab ich nur noch das Iphone und bin begeistert ! Akku hält auch ganz ordentlich...lade so alle 3 Tage auf...bei normalen gebrauch !
    VErarbeitungsqualität ist super, passt optisch super zu meinem neuen MBPRO Late 2008, und habe meinen Ipod immer dabei ;)
     
  14. Tristaniel

    Tristaniel Jonagold

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    18
    Hm...daran habe ich nicht gedacht.
    Was kostet das alte iPhone in neuem Zustand mittlerweile?
     
  15. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ob deiner "beurteilung" des iphones. das, worauf du wert zu legen scheinst, wird mit dem x1 wohl eher befriedigt werden ...
     
  16. Hollywood82

    Hollywood82 Pferdeapfel

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    80
    also ich hab für ein 8gb modell g2 310 euro bezahlt...war/ist so gut wie neu...keine kratzer..nix dran und läuft wie ne eins ;) !! über ebay kontakt aufgenommen und vor ort bar bezahlt und abgeholt
     
  17. checkmate

    checkmate Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    301
    Wenn Du bereits einen ipod touch hast, wozu willst Du dann ein iPhone wenn Du eh keinen Datentarif hast? Ein iPhone macht nur mit Datentarif wirklich spaß ansonsten reicht ein ipod touch doch völlig aus ;)
     
  18. Tristaniel

    Tristaniel Jonagold

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    18
    Alles klar :) Ja, scheint so...

    Naja, ein iPhone ist ohne jeden Zweifel das Handy, das sich am einfachsten und intuitivsten bedienen lässt - da ändert auch mein iTouch nichts dran :)
    Außerdem hat das iPhone die Möglichkeit, Apps laufen zu lassen, die mein iTouch nicht laufen lassen kann (z.B. Ocarina).

    Vor allem will ich ein stressfreies, umfangreiches Handy, das Spaß macht.
    Das trifft auf beide zu - mehr aber aufs iPhone.
    Also: Bedienspaß vs. Funktionsumfang - iPhone vs. X1.

    Schwer, da eine Entscheidung zu fällen.

    Ein gebrauchtes Gerät will ich eigentlich nicht, ich denke aber drüber nach, danke!

    PS: Warum sollte ein iPhone nur mit Datentarif Spaß machen?
    Das iPhone ist z.B. das einzige Handy, das mir bekannt ist, das mit dem VPN bei uns an der Hochschule klarkommt...
     
  19. checkmate

    checkmate Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.03.08
    Beiträge:
    301
    Genau wie Dein ipod touch - ergo behalt den touch und hol dir das X1 - iphone und ipod touch ist doch unnötig wie ein Kropf - es sei denn du brauchst unbedingt die 32GB
     
  20. Tristaniel

    Tristaniel Jonagold

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    18
    Richtig - guter Punkt, danke. Bin nun wirklich unschlüssig und schlafe erstmal drüber. Ich habe ja ohnehin noch ein paar Tage Zeit mit der Entscheidung.

    Danke an alle Antworten!
     

Diese Seite empfehlen