1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Erklärung] Firmware - Baseband - Bootloader - Vorteile? Nachteile?

Dieses Thema im Forum "Jailbreak, Unlock & Modifikationen" wurde erstellt von .david, 20.02.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Na, dann hier mal eine kleine Zusammenstellung. Kann das ja später noch ein wenig ergänzen:

    Begriffe (vereinfacht!):
    • Firmware = Betriebssystem des iPhones
    • Baseband = Communication Board Betriebssystem des iPhones (alles was mit Senden und Empfangen zu tun hat!)
    • Bootloader = kleines aber gut verschlüsseltes Programm das zum Starten der (Boot-)programme der Firmware und des Basebands dient
    Firmware - Baseband - Bootloader in der original Auslieferung des iPhones
    • 1.0.2: 03.14.08_G 3.9
    • 1.1.1: 04.01.13_G 3.9
    • 1.1.2: 04.02.13_G 4.6
    • 1.1.3: 04.03.13_G 4.6
    Vorteil Bootloader 3.9:
    • Freie Up-/Downgrades des Basebands sind möglich
    • Neueste Firmware ist (wenn gehackt) immer als erstes für BL 3.9 verfügbar
    • mit BL 3.9 lässt sich ein defektes/korruptes Baseband selektiv löschen und restoren (Virginizing = iPhone Auslieferungszustand)
    • jetziger Stand: gehackte Firmware 1.1.3 mit Basband 04.03.13_G
    Nachteil Bootloader 3.9:
    • Upgrades nach Bootloader Version 4.6 (noch) unmöglich , allerdings wer will das schon (!)
    Vorteil Bootloader 4.6:
    • keiner
    Nachteil Bootloader 4.6:
    • er verhindert ein echtes Virginizing
    • Neueste Firmware ist (wenn gehackt) erst dann verfügbar, wenn die nächste FW Version auf dem Markt ist
    • aktuelle Baseband (z.Zt. 04.03.13_G) kann unter BL 4.6 nicht geunlockt werden
    • daher der momentane Stand auf gehackten iPhones FW Version 1.1.3 = Baseband von 1.1.2 = 04.02.13_G
    • weitere Sicherheitslücken sind (noch) nicht bekannt, ein downgrade der Baseband geht aber und damit auch das Unlocken einer älteren BB Version
    Vorteil Downgrade des Bootloaders 4.6 nach 3.9:
    • siehe Vorteile/Nachteile 3.9
    Nachteil Downgrade des Bootloaders 4.6 nach 3.9:
    • der Vorgang ist (noch) unumkehrbar, ein Zurück auf 4.6 gibt's momentan nicht
    • Garantieverlust möglich (und nachvollziehbar!)
    Fazit:
    Da ein Bootloader Downgrade jederzeit möglich ist, ist bei dieser Massnahme keine Eile geboten und kann jederzeit noch gemacht werden. Insbesondere kann das z.B. sinnvoll sein, wenn eine neue Firmware rauskommt.:)

    Eine Sackgasse ist ein Bootloader Downgrade aber bestimmt nicht, da ja auch die Original von Apple ausgelieferten iPhones mit dem Bootloader 3.9 bestückt sind. Anderes sieht dies aber ev. bei einem "selbstgebauten" Bootloader aus (Geo ist da gerade dran): dort wäre es ein leichtes z.B. Garantieansprüche abzulehnen und ähnliches.

    Ein Haken hat die Sache aber trotzdem: sollte Apple es darauf anlegen und rausfinden, dass Dein Original mit Bootloader 4.6 ausgeliefertes iPhone auf einmal einen Bootloader 3.9 enthält, könnte es Schwierigkeiten bei Garantie geben! Noch sind keine Fälle bekannt geworden, eine theoretische Möglichkeit besteht aber natürlich. ;)

    Meine Meinung: gehackte USA-Phones können ruhig mit Bootloader Downgrade auf 3.9 gebracht werden, bei T-Mobile oder anderen Vertragsgeräten würde ich das lassen!
     
  2. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.550
    Dieser Beitrag wurde aus diesem Thread entnommen. Diskussionen und Fragen bitte auch dort stellen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen