1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Erfahrungsbericht iMac 20"

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von edyi, 03.05.07.

  1. edyi

    edyi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    249
    hallo,

    möchte mal schnell einen kurzen erfahrungsbericht über meinen i Mac nach vier wochen abgeben, da ich bei meiner kaufentscheidung solche berichte gesucht habe.

    nach dem ersten anschalten war der mac in super kurzer zeit benutzerfertig!!:)
    super war das ich gleich loslegen konnte ohne erst einmal zwanzig andere prog. inst. zu müssen, wie bei win üblich, um nicht befallen zu werden oder ausgelesen zu werden.

    die anwendung war gleich recht schlüssig in sich, wer einen pc hatte kommt hier schnell zurecht, aber ich muss gestehen das ein oder ander bedarf doch einiger tests und versuche.

    die programme die werkseitig inst. sind greifen super ineinander und ergänzen sich sehr gut (ich bearbeite text und bilder zwecks dokumentation und adressverwaltung, pages habe ich gleich gekauft ! hat mir gleich gefallen)
    word dokumente, filme, fotos alles ging ohne stress auf den mac.
    auch die verbindung zwecks datentausch zum mac vom pc ohne probleme möglich.

    ich denke das der mac nicht ganz so fix ist wie ein pc mit gleicher hardware, aber dafür entschädigt ein super bild und eine deutlich!!!! bessere optik der anwendungen.

    also der umstieg viel mir recht leicht, nach vier wochen muss ich nun umbedingt ein mac bock haben, weil ich denke das ist die optimale ergänzung zum i mac.

    auch meine entscheidung erst einen i mac und dann ein mac book war genau richtig,
    weil das book doch etwas klein ist für einen hauptrechner, aber sicher eine super ergänzung.

    fazit
    super kauf, sieht super:-D aus und macht ne menge mehr spass als der olle win rechner !!!
    20" ist eine gute größe um text und bild zu vereinen im täglichen ablauf!
    zu spielen kann ich nichts sagen!
    hp laser-drucker und fritz-box laufen ohne wenn und aber.

    i Mac 20"
    2,16 GHz
    250 GB Festplatte


    ich hoffe dem einen oder anderen hiermit helfen zu können
    edyi
     
    #1 edyi, 03.05.07
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.07
    hbex, unknown7 und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  2. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    Hey, dankeschön!
     
  3. Bief

    Bief Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    249
    Ich habe jetzt seit etwa 2 Wochen einen iMac und bin auch sehr zufrieden.
    Den Umstieg auf den Mac bereue ich auf keinen Fall!

    Zwar gibt es bei mancher exotischer Hardware ein paar Probleme mit der Installation, aber trotzdem bin ich jetzt nicht eingeschränkter als ich es mit meinem PC war (Der PC ist dann mistens abgestürzt, wenn ich diese Hardware angeschlossen habe ;)).

    Außerdem ist der Mac viel leiser als der alte PC. Wenn man den Mac hören möchte, dann muss es schon absolut still sein!

    Was schlechteres habe ich von einem Mac auch nicht erwartet :p
     
  4. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Gratulation und viel Spaß mit Euren Macs!

    H.
     
  5. edyi

    edyi Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    249
    danke danke :) :) :) :)
     
  6. lionolli

    lionolli Braeburn

    Dabei seit:
    14.04.07
    Beiträge:
    45
    ATOMROFL!!!!!!!!!!!!!!!!
    wie recht du hast ;)
     
  7. Druide

    Druide Gast

    danke edyi !!!
    stehe gerade vor der kaufentscheidung und dein beitrag gab mir wieder einen schubs in die richtige richtung
     
  8. Quasarmin

    Quasarmin Tokyo Rose

    Dabei seit:
    28.12.06
    Beiträge:
    70
    Moinich "switchte" Anfang Dezember 2006 zu einem 17" iMac 2Ghz/1MB und kann mich Edyi's Ausführungen voll anschliessen. Ein Notebook brauche ich zwar nicht, wenn wäre es ganz bestimmt ein Macbook. Das Arbeiten am Computer macht mir seitdem richtig Spass, früher artete es regelmässig in Frustation aus. Der iMac war meine beste Anschaffung seit langem.Viele GrüßeArmin
     
  9. stalkerX

    stalkerX Ribston Pepping

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    295
  10. MacDonalds

    MacDonalds Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    254
    Hey leute, ich will eure Euphorie ja wirklich nicht bremsen, aber ich wollt da dann doch noch was zu anmerken..
    Ich habe jetzt zur zeit einen 20" imac (2,16ghz,2GB ram, 250GB) ein 13" macbook, und noch zusätzlich einen 22" TFT an den Imac angeschlossen... Vorher hatte ich ein MBP... am anfang hab ich auch gedacht, das ist das non plus ultra... hat sich aber leider als trugschluss rausgestellt... Der mac hat sooo viele möglichkeiten, die mit der hardware einfahc nicht richtig funktionieren und der rechner regelmäßig in die knie geht... mittlerweile habe ich auch eine dslr und mache damit sehr viel und da reicht so nen imac einfach nicht.. Im anmarsch ist also gerade eine MACpro mit 2 22" Dell monitoren.. Und wirklich teurer als ein 20" imac plus macbook kommt mich das ganze auch nicht. Überleg dir also ob du den laptop wirklich brauchst, oder du direkt zukunftssicher in einen mac pro investierst.. kommt natürlich drauf an was du machst... ;)
     
  11. Jenso

    Jenso Gast

    Ich habe nun seit 4 Wochen auch einen iMac 20/2,16/2GB/500GB und der ersetzte mir den allmählich zu klein gewordenen iMac17 G4, der zwar eigentlich noch alles konnte, aber meine Augen…, meine Bildbearbeitung… und überhaupt: Ausgabe für den Betrieb: alles schrie nach einer Neuanschaffung.

    Dann kam das Teil und per Firewire-Kabelverbindung war nach recht kurzer Zeit alle sgenauso zu bedienen, wie auf dem gewohnten alten Rechner; keine Paßwörter neu, keine Konfigurationsorgien für das DSL pipapo - toll.

    Und der Bildschirm freut mein altgewordenes Augenlicht.
    Die neuen Programme, wg. Webcam, FrontRow etc. sind auch sehr nett und alles läuft super. Keine Umgewöhnungszeit, kein Produktivitätsverlust. Alle Arbeiten werden einfach lieber getan, da ich mehr erkenne.

    Insofern Zustimmung zu allen Vorrednern, bis auf den letzten: MacDonalds äußert sich leider etwas vage über ihm mangelnde Möglichkeiten und Hardwareprobleme, In-die-Knie-Gehen des Rechners etc. - leider klingt er dabei etwas pauschal und echte Gründe für den m.E. doch teureren Umstieg auf einen MacPro nennt er nicht - ist aber bereit, sich mit Dell-Monitoren zu versehen (grusel) –*vom Gesamterscheinungsbild eines iMac entfernt er sich damit ja ganz erheblich.

    Das ist aber Geschmackssache, ich jedenfalls möchte so etwas nicht.
     
  12. MacDonalds

    MacDonalds Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    254
    naja, also wie gesagt, ich kann dem imac auch nicht wirklich was schlechtes abgewinnen.. der ist auch echt geil aber ist zur zeit einfach zu langsam für meine bedürfnisse.... ich hab immer zig programme gleichzeitig offen, vovon alleine aperture und photoshop reichen um dem rechner den rest zu geben (farben in echtzeig anpassen ist nicht drin, speichern einer datei dauert mind. ne halbe minute...) und eigentlich hab ich dabei noch mindesten adium, iweb, safari, itunes und mail offen... wie gesagt, MINDESTENS! und das schafft der imac halt nicht... ich wollte einfach nur einen gedankenanstoß geben... ich habe mir ja genau die gleichen sachen geholt wie der threadersteller.. MB und Imac.. und mittlerweile regt es mich dann aber auf, dass das MB nicht immer up todate ist (iphoto, Itunes, iweb etc). und ich daher eh meistens nur den imac nutez.. und dafür war mir der laptop zu teuer... außerdem hab ich noch nen Dell laptop als firmenrechner (nein, ich steh eigentlich gar nicht auf dell) Nur bekommt man halt, für den aufpreis einen riesen leistungszuwachs.. und so einen macpro kann ich auch noch über jahre aufrüsten... beim imac ist bei 3gb ram schluss, und das sind MIR jetzt schon zu wenig!

    und zu den monitoren: ich wollte defintiv 2 gleiche 22"er... und hab mich auch hier im forum erkundigt und die dells sollen für den preis halt gut sein, klar hätte ich auch lieber 2 acds, aber die 20" sind mir zu klein(sehr viele fenster gleichzeitig und sehr viel EBV) und die 23" sind unbezahlbar...

    Versteht mich echt nicht falsch.. ich liebe Apple und alles was damit zu tun hat, aber ich gebe keine 600 euro mehr aus um ein appleprodukt zu haben wo es ein anderes auch tut (zumindest nicht bei einem display) für einen rechner würde ich auch 1000 mehr bezahlen damit ich mac os nutzen kann! :D

    mann, ist ja fast nen buch geworden.. hoffe nicht zu lang und dass ich jetzt meine meinung besser untermauert habe und rauskam, dass ich den imac nicht runter machen wollte, nur eine zukunftsweisenden anstoß geben wollte, nicht evt doch in einen mac pro statt in 2 "schlechtere" macs zu investieren...
     
  13. Bief

    Bief Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    249
    Mir geht es so ähnlich... Man sollte sich wirklich gut überlegen, welchen Mac man sich kauft...
    Ich hätte mir besser ein MacBook Pro gekauft, aber das habe ich leider erst zu spät bemerkt :(
    Für mich ist der iMac nicht zu langsam, sondern eher zu unmobil... Den kann man ja nicht überall mit hinnehmen...

    Also: Auf jeden Fall vorher genau überlegen, was man sich kauft...
    Aber ich bin trotzdem sehr zufriden und glücklich mit meinem iMac!!!
     
  14. intruder

    intruder Jerseymac

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    456
    wobei mobiler als mit einem PC bisst du mit dem imac schon ;)
    gibt auch sehr gute tragetaschn dafür ... wurde hier im forum irgendwo erwähnt
     
  15. a-maze

    a-maze Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    330
    Habe meinen 20er jetzt schon 3mal mit Tasche herumgetragen. Ging super, muss aber noch was dazu schreiben. Der Thread dazu ist hier.
     
  16. Bief

    Bief Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    249
    Naja... die sind ja schon ein wenig teuer...
    So oft muss ich ihn glaube ich auch nicht rumschleppen :)

    Vielleicht kauf ichs, wenn ich ma wieder Geld hab und mein eyeTV, Leopard und iWork '07 gekauft habe :p
     
  17. Burn

    Burn Stechapfel

    Dabei seit:
    20.04.06
    Beiträge:
    158
    Hallo,

    wollte nur noch mal drauf aufmerksam machen das ja noch nicht jede
    Software in Universal Version vorliegt und das auch zu erheblichen
    Geschwindigkeitseinbusen führen kann.
    Nach meiner Erfahrung kann mein Powerbook G4 1,25 Ghz mit meinem
    MBP 2,0 Ghz in Sachen Geschwindigkeit loker mithalten.
    Aber Photoshop CS3 soll ja mehr als doppelt so schnell laufen, auf den
    Intel Macs (Erfahrungsberichte hier irgendwo im Forum).


    ciao

    Burn
     
  18. leowatti

    leowatti Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.07
    Beiträge:
    366
    mach fast 3 Wochen iMac 20" hier meine Erfahrungen in kurzform:

    Einfach nur perfekt
    jetzt fehlt nur noch das EyeTV, das mir Unimall noch zusenden müsste... o_O

    leowatti
     
  19. Bief

    Bief Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    249
    Da musst du anrufen... Mich haben die nämlich einfach vergessen und es erst losgeschickt, nachdem ich angerufen habe...
    Und wenn du eine Rechnung brauchst, dann musst du die meistens auch extra beantragen...
     
  20. stalkerX

    stalkerX Ribston Pepping

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    295
    Jetzt rüste ich meinen iMac auf 3 GB auf und dann fängt der Spaß erst richtig an :)
     

Diese Seite empfehlen