1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungsbericht: 7.200er Festplatte im MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ando-x88, 09.10.08.

  1. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    In den letzten zwei Wochen habe ich mir zwei Festplatten zugelegt: Einmal die Seagate Momentus 7200.3 250GB (ST9250421AS) und die WD Scorpio Black 320GB, über die ich euch gerne Berichten würde, da sich immer mehr MacBook (Pro)-Nutzer nach Kaufempfehlungen hier im Forum umsehen.

    Beide Festplatten laufen mit 7.2000 Umdrehungen pro Minute, haben 16MB Cache und unterstützen die S-ATA2-Technologie. Die Momentus hat 250GB Speicherplatz und die Scorpio 320GB.


    Lautstärke/Vibration:
    Nachdem ich die Momentus eingebaut und das MacBook eingeschaltet hatte, fiel mir sofort das starke Vibrieren des MacBooks auf; Wenn es auf meinem Schreibtisch steht, hört man dadurch ein dumpfes "Brummen". Selbst das Ankleben von Filznoppen (die Runden Stoffdinger die man z.B. unter Stuhlbeinen klebt) hat nichts genützt. Das Betriebsgeräusch ist akzeptabel, es ist ungefähr so laut, als wenn der Lüfter auf niedriger Drehzahl läuft (aber schon lauter als die Standard-Platte von Fujitsu).

    Die Scorpio Black ist etwas ruhiger, aber auch sie lässt das MacBook leicht vibrieren, jedoch deutlich weniger.


    Geschwindigkeit
    Ich wahr sehr überrascht, wie groß der Geschwindigkeitsunterschied zwischen meiner alten 5.400er mit 120GB und der Momentus ist: Fast doppelt so schneller Systemstart und kaum noch Verzögerungen beim Starten von Programmen!
    Jedoch ist sie nichts gegen die Scorpio: Systemstart (+starten von Adium und Mail) in unter 20 Sekunden!


    Akkulaufzeit
    Bei beiden Platten konnte ich keine bemerkbare Veränderung der Akkulaufzeit erkennen.



    Fazit:
    Die WD Scorpio Black ist nach meiner Erfahrung schneller, leiser und "vibrationsarmer" als die Seagate Momentus, weshalb ich letztere demnächst wieder verkaufen werde.

    Ein kleiner Hinweis noch: Im Test hatte die Scorpio hat 70GB mehr als die Momentus, wodurch sie einen "Geschwindigkeitsvorteil" hat (mehr Speicher auf selbem Raum). Ich gehe aber davon aus, dass dieser minimal ist.
     
    Madcap676 gefällt das.
  2. ApfelMischi

    ApfelMischi Idared

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    26
    Danke für den Bericht und die Infos!
    Was mich noch interessieren würde:
    Kannst Du uns sagen wie der Unterschied ist in Punkto Vibrationen zwischen der Scorpio und der von Apple verbauten Fujitsu ist??
     
  3. Paganethos

    Paganethos Clairgeau

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.701
    Ich habe mir vor einigen Monaten eine HITACHI Travelstar 7K200 mit 200GB / 7200rpm in mein MacBook eingebaut. Von mehr Vibrationen oder Lautstärke merke ich nichts. Der Geschwindigkeit hat es gut getan.

    Kann man nur empfehlen :)
     
  4. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Die Fujitsu hat überhaupt nicht vibriert, da merkt man also schon nen Unterschied...
     
  5. suddenstriker79

    suddenstriker79 Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    255
    Von der Lautstärke her würde ich immer wieder zu Samsung Festplatten greifen.

    MfG Sudden
     

Diese Seite empfehlen