1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen mit ext. HD, wie zB: IOMEGA 250GB

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von C64, 05.08.06.

  1. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Hallo zusammen!

    Seit einiger Zeit spiele ich nun mit dem Gedanken, mir eine externe HD zu kaufen. Sie sollte Firewire400 haben, damit ich auf jeden Fall die 2 USB an meinem MacBook weiterhin frei hab. Außerdem sollte sie mindestens 250GB fassen. Weiterhin hab ich gern nen Lüfter mit dabei, weil ich von mehreren Leuten unabhängig (besonders in unserer IT hier) gehört hab, dass hier die Lebensdauer weitaus höher ist!
    Hab mir die optisch ansprechende IOMEGA 250GB rausgesucht. Hier beim Amazon hab ich aber nur nen kritischen Komentar gefunden:

    Kann das jmd bestätigen? Oder hat jmd andere Erfahrungen?
    Kann mir jmd eine andere preisgünstige Festplatte empfehlen - notfalls darf die Optik auch unter dem Preis leiden;)
     
  2. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Grüß dich C64,

    ich habe seit einigen Wochen die IOMEGA 250GB und bin absolut zufrieden mit dem Gerät. Die bei Amazon beschriebenen Erfahrungen kann ich also gar nicht bestätigen, wobei ich die Platte zugegebenermaßen nicht mit einem Mini verwende ;)
    Bevor ich sie gekauft habe war ich ebenfalls rel. skeptisch, soweit ich mich erinnere sogar auf Grund genau dieser Rezension bei Amazon, war aber doch positiv überrascht. Zumindest meine Platte ist leise und bietet alle Zusatzanschlüsse die ich brauche.
    Iomega gibt zwei Jahre Garantie auf die Produkte, vielleicht solltest du aber auch alternativ die Kombination "beliebige Festplatte" + "Macpower M9-DX" in Erwägung ziehen. Das Gehäuse allein kostet etwa 65EUR.

    Gruß
    Nettuser
     
  3. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Danke erstmal für den Tip! Gefällt mir sehr gut!
    Wo hast du das Gehäuse den so billig gefunden?

    Allerdings hab ich noch nie was mit Festplatten und Gehäuse zu tun gehabt!
    Gibts da was zu beachten? Würd zB gern mit BootCamp Windows auf ne Partition spielen, damit ich ein paar Spiele spielen kann;) Geht das?

    Welche HD kann mir jmd dazu empfehlen? Seagate geht ja leider net, wie ich gerade gelesen hab!
    Aber vielleicht die von Maxtor?

    Oder diese hier könnte auch ganz interessant sein, oder?
     
    #3 C64, 05.08.06
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.06
  4. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Guten Morgen C64,

    auch wenn du mit Festplatten/Gehäusen nie was zu tun gehabt hast, es ist wirklich kein Akt die Platte ins Gehäuse einzubauen :)
    Klar sollte es gehen eine Partition zu erstellen, warum nicht? Ebenso weiß ich auch nicht, warum es nicht gehen sollte eine Seagate einzubauen, aber davon abgesehen kannst du ruhig zu deiner letztgenannten Samsung greifen. Inzwischen wohl schon sehr günstig geworden und gut -> leise, schnell und 3 Jahre Herstellergarantie ist ein guter "Kompromiss".
    Das Macpowergehäuse für um die 65EUR findest du z.B. HIER (hier bei AT oftmals gelobter Laden mit günstigen Versandkosten) oder eben Ebay & Co.

    Schönes Wochenende,

    Gruß
    Nettuser
     
  5. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Das steht ganz unten auf der Seite. Aber ich denke, dass ich das Gehäuse gleich mal bei DSP bestell und dann erstmal die 80 GB vom meim alten PC reintu, ums gleich mal auszuprobieren. Dann kommt die neue Festplatte mitm nächsten Gehalt:D
     
  6. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    So, hab die Teile bestellt. Aber mir ist was lustiges aufgefallen. Die Kombination der Samsung und des Gehäuses kosten ca. 144,-. Wenn ich beide Teile einzeln kauf (auch bei DSP), dann zahl ich fast 10 Euro weniger!
    Wenn ich die 300er nehmen würde ist der Unterschied noch krasser: 17 Euro.
    Hab ich da vll was übersehen? Oder ist das ganz einfach so?
     
  7. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo C64,

    sorry, habe deine Beiträge jetzt erst gesehen. Weiß nicht, warum ich keine Benachrichtigung per E-Mail erhalte, wenn neue Beiträger erstellt werden.
    Dass man direkt ein Kombi-Set bestellen kann wusste ich nicht, wenn ich dich aber richtig verstanden habe, so erscheint mir die Preisgestaltung schon logisch o_O
    Wenn man die Geräte einzeln kauft so muss man ja schließlich den Einbau noch selbst erledigen, oder habe ich was nicht verstanden?

    Gruß
    Nettuser
     

Diese Seite empfehlen