1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen mit der WD MyBook Studio Edition 1000 GB / Andere Vorschläge für 1TB Ext?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von LiviaCH, 30.08.08.

  1. LiviaCH

    LiviaCH Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.08.04
    Beiträge:
    284
    Hallo Allerseits,

    ich bin auf der Suche nach einer externen Festplatte um meine HD zu backupen.

    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit der WD MyBook Studio Edition 1000 GB?

    Die ist bei mir in der engeren Auswahl, doch ich hab auf Cyberport eine Bewertung gesehen, wo was von einer Software geschrieben ist (mionet oder so...), die den Zugriff auf bestimmte Dateien eingrenzt und sowas... sagt Euch das was?

    Ansonsten bin ich auch sehr an Vorschlägen interessiert.

    Eckdaten sind folgende:
    - 1 TB
    - wird mit OS Leopard (oder bald höher? ;) ) benutzt
    - Möglichst FW 800 oder Ethernetanschluss

    Vielen Dank im Voraus für Eure Tipps und Antworten :)
     
  2. Digger

    Digger Starking

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    214
    Du brauchst die Software doch nicht benutzen, bzw. kannst die Platte einfach formatieren. Hab ich mit meiner MyBook auch gemacht. Wenn Du sie einfach nur als Backup Platte benutzen willst... warum dann nicht einfach USB?
    Ich meine, beim Backup, was ja nebenbei läuft, kommt es ja nicht ganz so auf Tempo an. Ethernet ist sehr lahm, USB2 etwas schneller als Firewire, Firewire 800 wiederum etwa doppelt so schnell, wie firewire 400. eSata wäre schön! ;)
     
  3. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
    Ich habe zwei solcher Platten. Beide über Firewire angeschlossen. Auf der Einen habe ich mein Home-Verzeichnis ausgelagert, es werden also alle Daten darauf gespeichert.

    Die zweite ist meine TM-Platte. Das einzige was mich dabei stört, ist die Tatsache das TM mind. einmal am Tag bei "Backup vorbereiten" stehen bleibt. Ich weiss allerdings nicht ob das nun ein Problem von TM oder ein Problem der Platte ist.
     
  4. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ich habe momentan eine 1TB MyBook Premium II, und werde demnächst noch eine 2TB zusätzlich anschaffen - ich bin hochzufrieden mit den MyBook-Platten, kann ich nur empfehlen. Läuft wie gesagt ohne jegliche Fremdsoftware problemlos unter Leo.
     
  5. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    Yep - habe eine 500GB und eine 1TB und bin auch sehr zufrieden. Speziell ihr leises Betriebsgeräusch ist ein Hammer, zumal sie bei mir am Schreibtisch links und rechts hinter einem 24" iMac stehen.

    Wenn ich was negatives suchen muss, dann stört es mich ein wenig, dass, wenn der Mac im Ruhemodus ist, diese komische "Kitt"-Laufleuchtdiode weiter ihr (Un)-Wesen treibt. ;)


    möma
     
  6. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
    Ja, das habe ich vergessen, das stört mich auch ;)
     
  7. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Die ist doch hübsch. [​IMG]
    Und zumindest dunkler als die roten Leucht-Kipp-Schalter von den Mehrfachsteckdosen, die stören mich deutlich stärker..
     
  8. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Was sind das denn für Angaben?
    USB ist auf dem Papier vielleicht schneller als FW400, in der Realität sieht das aber anders aus, da liegt FW400 klar vorne.
    Über FW800 braucht man glaube ich nichts zu sagen, das ist wirklich verdammt schnell.

    @Topic

    Ich nutze (mitlerweile schon zwei) Iomega Ultramax 1Tb. Perfekt verarbeitetes Alu Gehäuse, Raid Funktion falls gewünscht. USB Hub, FW400/800 und von vornherein HFS+ formatiert.
    Bin absolut zufrieden mit den Dingern und per FW800 schaufeln sie gute 65Mb über den Bus.
    Achja und sie haben den Ein-/Ausschalter an der Vorderseite! Bei vielen gibts den nur auf der Rückseite, warum auch immer.
     
  9. SoundAuthority

    SoundAuthority Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    03.10.07
    Beiträge:
    1.122
    Würde auch zur Iomega greifen. In meinem Freundeskreis sind in letzter Zeit 3 von den MyBook Platten abgeraucht...das Gefluche war natürlich dementsprechend groß!
     
  10. apfelnoob

    apfelnoob Morgenduft

    Dabei seit:
    13.11.07
    Beiträge:
    168
    Hab seit einem halben Jahr eine Mybook 500 GB mit Firewire 800(da "schaufelt" er ordentlich!) und mach die ab und an mal an und lass Timemachine laufen (mbp platte 120GB). Funzt super und sieht auch noch ganz nett aus...

    Und was Qualität angeht:

    Da ist ne WD eingebaut, die sind eigentlich ganz robust. Es gibt immer und überall mal Ausfälle von Festplatten, das ist normal denke ich, obwohl ich selbst (zum Glück) noch bei keiner Festplatte jemals sowas hatte....
     
  11. Wunderkind

    Wunderkind Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.03.06
    Beiträge:
    480

    Ich suche auch gerade eine 1TB externe Platte. Beim schnuffeln durch Amazon Angebote, bin ich durch Kundenrezensionen darauf aufmerksam geworden, daß die My Book Platten (jedenfalls die Studio und Essential) NICHT TIMEMACHINE TAUGLICH SIND! Die Aussagen bei Amazon decken sich mit Deinen Beobachtungen. Für mich klar ein Grund, die nicht zu kaufen.
     
  12. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Würde mich wundern - worin soll diese Inkompatibilität begründet sein? Meine MyBook Premium läuft jedenfalls einwandfrei mit TM.
     
  13. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Ich kann auch keine Probleme mit Time Machine und meiner Studio 1TB feststellen?!
     
  14. theneoinside

    theneoinside Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    426
    habe ne 500gb studio, läuft astrein, nur das lauflicht nervt. deshalb hab ich die jetzt geschlachtet und die platte im mac pro versenkt. aber ansosnten ist nix an dem teil auszusetzen.
     
  15. LiviaCH

    LiviaCH Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.08.04
    Beiträge:
    284
    vielen Dank schon mal an Alle für die Antworten und die Tipps. :)

    Im Moment favorisiere ich die WD MyBook, da ich von der Iomega gelesen habe, der Lüfter soll sehr laut sein....

    Bin auf jeden Fall schon mal beruhigt, dass die Geschichte mit der Software für die MyBook mich nicht betrifft ;)
     
  16. iIIIi

    iIIIi Granny Smith

    Dabei seit:
    06.09.08
    Beiträge:
    12
    Ich habe mir kürzlich eine MyBook 500 GB gekauft.

    Infos hier: http://www.wdc.com/de/products/products.asp?driveid=355

    Das mit dem Licht ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber eigentlich ganz nett.

    Ich habe USB 2.0, Firewire 400 und eSATA. Bis jetzt bin ich eigentlich recht zufrieden. Allerdings habe ich die Festplatte auch noch nicht lange.

    Die mitgelieferte Software nutze ich aber nicht. Bei mir werkelt nur TimeMachine. ;)
     
  17. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Läuft der WD Button-Manager eigentlich mittlerweile unter Leopard?
     
  18. Wunderkind

    Wunderkind Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.03.06
    Beiträge:
    480
    Allerdings! USB2 ist bei mir sogar wesentlich langsamer als FW400..

    Habe übrigens die hier gekauft (funktioniert 1a mit TM):
    http://www.amazon.de/gp/product/B00...p=1638&creative=19454&creativeASIN=B000W9Q2EW
     
  19. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Wie sieht es denn dort mit Vibrationen, Lautstärke etc. aus? Ich schwanke gerade zwischen Deiner Platte, der WD Studio Edition II mit 2TB und der SeaGate FreeAgent Desk for Mac 1,5TB.
     
  20. lennart

    lennart Golden Delicious

    Dabei seit:
    21.11.08
    Beiträge:
    11
    Hallo

    bin im Moment auch auf der suche nach einer Externen mit 1 TB.

    Finde auch die Seagate Free Agent Reihe interessant.

    Gibt es noch einen anderen Unterschied außer den Schnittstellen zwischen den normalen und der Mac-Version?
    Geht das Time MAchine Backup auch auf der "normalen" Version wenn diese in das Mac-Format umformatiert ist?
    Weil auf Firewire könnte ich verzichten...

    Lennart
     

Diese Seite empfehlen