1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen mit 1&1

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von kronic, 11.06.08.

  1. kronic

    kronic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    172
    ahoi,

    habe vor, mir das 1&1 Doppel-FLAT 16.000 paket zu zulegen. Frag mich nun, ob jemand schon erfahrungen in sachen hardwarekonfiguration gemacht hat: sprich der router, der dabei ist, ist der mac kompatibel?

    p.s. welche alternativen könnt ihr zu 1&1 empfehlen?

    danke, kronic
     
  2. winni73

    winni73 Cripps Pink

    Dabei seit:
    11.12.07
    Beiträge:
    154
    Aus eigener und bekannter Erfahrung kann ich von diesem Anbieter nur abraten.
    Ebenso von freenet, Alice und Mobilcom rate ich ab.
    Versuche es lieber mit einem Anbieter, der auch ein eigenes Kabelnetz hat.
    Wie z.B. T-Com oder Arcor. Ich bin seit etwa 3 Jahren bei Arcor und hatte bisher keine Probleme.
    Teste die DSL Geschwindigkeit auf verschiedenen Seite, damit Du einen Vergleich hast, was die Leitug vor Ort wirklich kann. Und achte auf Beschreibungen wie "bis zu 16000..." oder so ähnliches. Damit kann auch eine ISDN Leitungsgeschwindigkeit eine bis zu 16000 KBit DSL Ltg. bedeuten.
     
  3. Franinjosh

    Franinjosh Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    303
    Dem muss ich widersprechen. Surfe gerade über die Doppelflat 6000 und habe überhaupt keine Probleme. Der Service war bei mir auch klasse und den kostenlosen Techniker hab ich auch aufgrund einer fehlenden Dose benötigt. 1 & 1 ist zumindest bei mir klasse!

    @Winni73: Mir fällt dazu nur ein, dass jedes Auto mal in die Werkstatt muss und so ist das auch grundsätzlich bei der Technik, also auch bei Providern. Wenn ich bedenke wieviel Stress ich mit der Telekom hatte....Inzwischen konnte ich Aol/Alice, T-Com und 1&1 testen und sehe keinen Grund mich zu beschweren. Bei Tele2 zum Beispiel hat ein Verwandter von mir ewig auf den Anschluss gewartet, hier kein Problem.

    Zur Hardware: Ich denke mal, dass jeder Router Mac-Kompatibel ist, weil man sich doch immer nur per Wlan anmelden muss, oder halt per Kabel. 1&1 verwender AVM FritzBox und die funzen ohne Probleme...mit Mac und auch mit Windows
     
  4. kronic

    kronic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    172
    ahoi,

    erstmal danke für die antworten. wie immer: der eine hat gute, der andere schlechte erfahrungen gemacht. dass 1&1 fritzboxen verwendet ist schonmal super. was die geschwindigkeit angeht, steh ich vor dem problem, dass ich niemanden vor ort kenne, der 1&1 benutzt, so dass ich bei ihm mal schauen könnte, ob tatsächlich die 16000 erreicht werden. rein vom preis/leistungsverhältnis (manche anbieter verwenden ja billige no name router) finde ich das 1&1 angebot gut.
    ich habe zurzeit zuhause keinen dsl anschluss, nur nen festnetztelekomtelefonanschluss. wenn ich nun das dsl und telefonflat-paket bei 1&1 bestelle, können die dann auch die direkte kündigung bei der telekom sowie die mitnahme meiner alten nummer veranlassen? wenn ja, läuft sowas mit wartezeiten oder relativ problemlos ab?
     
  5. yeeti

    yeeti Gast

    Hallo Leute,
    ich bin bei 1und1 und kann überhaupt nicht klagen.
    Meine Schwester hat nur Probleme mit Arcor, sie hat alleine 8 Wochen auf die Freischaltung gewartet.
    Und die versprochene Download Rate ist in Luft aufgegangen. Trotz Test von Arcors Seite aus.

    Meine FritzBox7170 ist voll Mac kompatibel, die neue Box hat jetzt einen USB 2.0 Anschluss. Für
    Drucker usw.
    Gruss
    yeeti
     
  6. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Bin ebenfalls bei 1&1 und absolut begeistert. Die Fritzbox (7270) versteht sich gut mit meinen Macs und die Geschwindigkeit ist hervorragend. Im Schnitt (über Wochen/Monate DSL-Geschwindigkeit gemessen und protokolliert) komme ich auf 14693 kBit/s Down und 1082 kBit/s Up
     
  7. kronic

    kronic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    172
    ahoi,

    sag mal welche fritzbox wählt man am besten bei 1&1 (die wlan+ oder den neuen standard wlan n) und verträgt sich airport mit dem neuen wlan n ?

    danke?

    p.s. habt ihr auch durch 1&1 die bestehenden verträge (sprich telekomfestnetzanschluss) kündigen lassen?
     
  8. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    ich bin seit 5 jahren mit dem dsl anschluss bei 1und1. kann echt nicht klagen.
     
  9. PapzT

    PapzT Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    566
    Ich wurde damals rausgeschmissen, weil ich zu viel Traffic verursacht habe. Ca. 200-300GB pro Monat. Habe aber eine 100€ Abfindung bekommen. Hatte aber sonst nie Probleme. Mein Vater ist noch bei 1&1 und der ist vollkommen zufrieden. Auch mit seiner neuen FritzBox 7170.

    Bin und bleib aber bei der Telekom!
     
  10. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    verträgt sich - bei mir funkt mittlerweile alles nach n-Draft (oder ist es bereits ein Standard) und der 7270er FritzBox. Hab auch den Telekom-Anschluss kündigen lassen durch 1&1.
     
  11. countrydarkness

    countrydarkness Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    543
    1und1 arbeitet bei mir auch ganz gut im stillen.

    anschluss, versand der hardware, freischaltung und lossurfen ging damals innerhalb von EINER woche durch.
    danach nie probleme mit der perfomance gehabt.

    aber wie schon gesagt, 16000 sind nur ein höchstwert, die nicht einforderbar sind.
    gibt es auf der 1und1 seite keinen test dafür?

    fritz!box und mac läuft auch gut, mir ist bisher nur ein mbp persönlich bekannt, der partout nicht mit seiner fritz!box reden will!

    das einzige manko bei 1und1 ist die hotline.
    erstens hammerteuer, zweitens oft unfreundlich, bisher aber immer hilfreich.
    man kann aber auch eine mail schreiben und sie rufen dich zurück - das geht halt, wenn man die zeit hat und das internet (noch) funktioniert.

    wenn ich da an die alice hotline denke,.. zappenduster... niemals nie. es hat gründe, das alice gerade viele kunden wieder verliert!!!!

    arcor ist sicherlich nicht schlecht, aber die wartezeiten zwischen anmeldung und freischaltung sind schon seit jahren hier legendär und werden immer wieder bestätigt. acht wochen ist da noch ein humaner wert.

    schlussendlich muss jeder selbst entscheiden, was er oder sie will. ich persönlich bin sehr sehr skeptisch geworden, was z.b. die jederzeit kündbaren verträge von alice und co angeht.

    ich bin zufrieden mit 1und1 - seit 2004 glaub ich.
     
  12. Rabbit

    Rabbit Antonowka

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    354
    Ich war bei 1&1, konnte mich auch nicht wirklich beschweren über meine Leitung. Aber ich finde Kundenfreundlichkeit gabs nich viel bei den Mitarbeitern. Das einzige Problem bei 1&1 sind die Kündigungsfristen. Die Flat ist monatlich kündbar aber der Anschluss nur jährlich oder so ähnlich..

    Ich bin jetzt bei Alice und kann mich nicht beschweren, bekomm auch meine 16000 rein. Mit Alice hatte ich nur bei der einrichtung Probleme weil da irgendwas nich umgestellt wurde.. Ich musste von handy anrufen da mein telefon ja nich ging :D und dann die warteschleifen.. Aber jetzt funktioniert alles Prima. Habe meine Fritzbox an das 0-8-15 Modem angeschlossen und kann somit auch wireless surfen.
     
  13. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Neuer Alternativvorschlag: Internet über Kabel - sofern verfügbar.

    Hatte selbst nach meinem Umzug nach Freiburg nur Ärger mit DSL:
    Telekom war zu blöd, um die richtige Leitung zu finden bzw. zu faul, um Techniker zu schicken.
    Alice hats zwar dann gepackt, war aber auch nicht in der Lage, ein stabiles 4000 DSL zu schalten, NGN-Telefonie unter aller Sau.

    Nach 4 Monaten dann Kündigung bei Alice und Wechsel zu KabelBW. Seither keine Problem mehr ;)
    Stabile Leitung mit 16000/1000 und auch die analoge Telefonie (mit zwischengeschalteter Fritzbox 7170) klappt super.
     
  14. Ich glaube,ich hab´s hier im Forum schon einmal irgendwo gepostet:
    Bin mittlerweile sehr zufrieden mit 1&1, die Verbindung ist gut, keine Ausfälle, die 7170 Fritzbox läuft vollkommen unproblematisch mit meinem PB G4 mit Tiger darauf.
    Allerdings hab ich geschätzte 3 Monate auf den Anschluss warten müssen. Erst nach Fristsetzung und Drohung mit Sonderkündigungsrecht ging es zügig.
     
  15. kronic

    kronic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    172
    ahoi,

    hab jetzt nachgeschaut bei 1&1 Mindestvertragslaufzeit für 1&1 Komplettanschluss liegt bei:

    Sofern mit dem Kunden keine abweichende Vereinbarung über die Laufzeit getroffen wird, hat der Vertrag eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

    das würde mich echt ärgern, wenn ich ins blaue bestelle und dann in sachen speed nachher statt 16.000 nur bei 4.000 lande. leider keinen speedtest auf der 1&1 seite; außerdem wie solle ich das testen, hab ja erst die hardware und alles beisamen, wenn ichs bestellt habe.

    risiko, ist wie immer nicht auszuschliessen; dennoch lese ich hier ja nur positives von 1&1.

    P.S. ob einem die hotline ne auskunft geben kann, inwieweit in meiner stadt und meinem ortsteil 16.000 erreicht werden?
     
  16. kronic

    kronic Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    172
    ahoi,

    hab jetzt mal nen speedtest auf speedreport gemacht. mit meiner PLZ 53773. Versteh aber nicht so ganz das ergebnis. kann mir jemand beim interpretieen helfen. ich glaube aber zu erkenen, dass das keinesfalls die 16.000 marke erreicht, also deutlich langsamer ist. wie hoch wären denn ungefähr down/upload bei den volen 16.000?

    wie verlässlich ist speedreport? wie objektiv ist das ergebnis? vielleicht noch geschönt, weil speedreport durch provider finanziert werden; kennt man ja von stromportalen wie verivox?

    ===============================================
    DSL Speedtest von http://www.speedreport.de

    Download-Geschwindigkeit: 5.952 kBit/s (744,00 kB/s)
    Upload-Geschwindigkeit: 1.336 kBit/s (167,00 kB/s)
    Pingzeit: 0 ms
    Messung am: 12.06.2008, 15:18:10 Uhr
    ===============================================

    Kabel_DSL_FLAT kommt nicht in Frage, da müsste ich ja wieder was fürs kabelfernsehen zahlen, schaue lieber umsont dvb-t :)
     
  17. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    öööööhmmm ...

    Diese Speedtests bringen immer nur eine ungefähre Abschätzung.
    Falls Du bei 1&1 nen Telekom-Resale-Anschluss bekommst, musst Du mit noch härteren Dämpfungsgrenzwerten rechnen.

    Es sollen schon Leute DSL 16000 bestellt und ein DSL light mit 384 bekommen haben ;)
     
  18. moju

    moju Erdapfel

    Dabei seit:
    12.06.08
    Beiträge:
    1
    moin,

    habe auch das 1und1 Paket, aber auf den Telekomanschluß aufgesetzt, hat für mich den Vorteil, das ich die ganzen Billignummern nutzen kann, z.B für Ausland, Handy usw.

    mfg
    moju
     
  19. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Das ist aber bei allen Anbietern so. Auch bei deinen genannten T-Com oder Arcor.
     
  20. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Also ich habe ihn nicht selbst...kenne aber einige Leute, die 1&1 haben, wohne ja im Ort, wo die ihre Hauptzentrale haben...
    Die meisten finden 1&1 schlecht...oft Internetausfälle und so...
     

Diese Seite empfehlen