1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen ibook g4

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Kabelkasper, 06.02.06.

  1. Kabelkasper

    Kabelkasper Jonagold

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    23
    Ich darf mich erstmal kurz vorstellen:

    Bin der Stefan und ganz neu hier bei euch.

    Ich will auch gerne in die Apple gemeinde reingehen. (hab zwar schon nen iPod - aber will mir jetzt auch noch nen Notebook kaufen)

    Ich hatte da im auge ein ibook g4 14" mit 1,42 GHz...

    http://www.cyberport.de/item/1036/1001/0/57403/ibook-g4-142-ghz-14-zoll-super-drive.html

    was haltet ihr davon?

    Ich mache hauptsächlich Internet und musik verwaltung. Bin nicht so der Spiele freak oder jemand der aufwendig Bilder bearbeitet. DVD's sollte er schon brennen... Will auch mal filme über das Notebook schauen.

    Zusatz Programme brauch ich dann icq und nen Internet einwahl programm (erinner mich das es mit mac und icq so paar kleine probleme gibt...???)

    Könnt ihr mir das da empfehlen oder sagt ihr da gibt es was besseres für mich? Preis sollte schon in der Region liegen. Niedriger immer, nur nicht höher ;)


    Wäre ganz toll wenn ihr mir weiter helfen könnt.

    Vielen Dank
     
  2. papitz

    papitz Carola

    Dabei seit:
    20.02.05
    Beiträge:
    109
    Hey!
    Prinzipiell ist das ein toller Rechner. Habe das 12" und bin absolut zufrieden damit. Ich denke auch, dass es da für deine Zwecke auch auf lange Sicht keine Probleme bzgl der Geschwindigkeit geben sollte.
    Mit ICQ gibt es keinerlei Probleme - Adium, Fire und Konsorten sei Dank.

    Viele Grüße
     
  3. chsz87

    chsz87 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    781
    Erst mal: Herzlich willkommen!

    Ich denke, dass du deine Wahl gut getroffen hast. Das iBook 14" ist sicherlich optimal für deinen Anwendungsbereich. Es verfügt über Superdrive und alle anderen Kleinigkeiten die für dich wichtig sind.
    Zum Thema ICQ: Ich verwende "Adium". Das funktioniert tadellos und der große Vorteil ist, dass Adium auch alle anderen gängigen Massenger ersetzt. Somit brauchst du für ICQ, MSN, AIM etc. nur mehr ein einziges Programm zu öffnen.
    Mit dem iBook wirst du deine Freude haben!

    Liebe Grüße,

    Christoph
     
  4. Kabelkasper

    Kabelkasper Jonagold

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    23
    Ganz lieben Dank.

    ich hab mich auch nochmal bissel durch die Suchfunktion gewühlt und hab gelesen das in 2 monaten ein neues notebook rauskommen soll. Hm... was mach ich? mir trotzdem jetzt das ibook g4 keufen oder auf die neuen sachen warten?

    Eigentlich reicht das g4 ja für mich.
     
  5. mrmac

    mrmac Gloster

    Dabei seit:
    11.09.05
    Beiträge:
    64
    Für Deine Anforderungen ist das ibook genau richtig.

    Nur mit dem ansehen von Filmen wirst Du evtl. nicht glücklich. Ich finde, dass die Wiedergabequalität nicht so toll ist.

    Zu diesem Zeitpunkt stellt sich auch die Frage, ob man evtl. auf die intel Geräte wartet. (Gleich dazu gesagt, ich selber würde das G4 ibook kaufen aber bedenken sollte man das auf jeden Fall.)

    Die ibooks sind komplett ausgestattet und haben eine sehr hohe Akkulaufzeit. Beim RAM solltest Du Dir noch etwas mehr gönnen.

    Viell Sßaß dann damit!!!
     
  6. chsz87

    chsz87 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    781
    Das mit den 2 Monaten kann ich nicht so bestätigen! Es handelt sich hierbei nur um Gerüchte! Sollten dennoch neue iBooks kommen sind sie sicherlich nicht 100%ig ausgereift. Wenn du jetzt ein Book haben willst, kauf eines. Man soll ja Dinge immer dann kaufen wenn man sie braucht! Wenn du außerdem die selbe Taktik bei Handy-Einkäufen verfolgen würdest, würdest du dir wahrscheinlich nie eines kaufen weil ja alle paar Wochen ein neues Modell erscheint...
     
  7. Kabelkasper

    Kabelkasper Jonagold

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    23
    ja das mit den handy's ist ein Argument! ;)

    Die Wiedergabe von Filmen ist nicht so toll?? :( ich dachte immer apple sei bekannt dafür das die eine richtig starke Bildwiedergabe haben sollen?

    aber ich denke mal ich werde da zuschlagen.

    wieviel ram sollte ich dann in dem book haben?
     
  8. chsz87

    chsz87 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    781
    Das Display des iBooks ist nicht herausragend, aber ich schaue auch DVDs damit und es ist eigentlich nicht störend. Die maximale Auflösung ist 1024x768. Im Gegensatz zu anderen Displays ist das schon etwas mickrig, aber es reicht trotzdem aus und du wirst, denke ich, nichts auzusetzten haben.
    Bei Ram gilt: Wenn du Geld hast, dann soviel reingeht:)! Ich würde dir 768 MB empfehlen, wenn du dich auf eine "normale" Anwendung festlegst.
     
  9. vielnutzer

    vielnutzer Gast

    Hallo, das iBook hat wirklich eine super Akkulaufzeit, ich selbst habe aber ein G4 PowerBook und würde das auch sofort wieder kaufen. Klein, kompakt und mit SuperDrive.

    Die neue Generation steht vor der Tür und es kann sich eigentlich nur noch um 2 bis 3 Monate handel. Dafür gibt es handfeste Gründe. Apple will im Education Markt auch weiterhin mitmischen und diese Bestellungen werden im Mai/ Juni kommen.

    Um dort aktiv ein Angebot machen zu können muss ein neues iBook am Start sein. Wir habne für unsere Bildungseinrichtung Kontakt mit Apple in München. Die Mitarbeiterin, welche mit uns Kontakt hält, gab zwar keine Auskunft über Daten, gab aber deutlich zu verstehen, das auch Apple Deutschland auf die Umstellung bei iBooks wartet, das muss also in Kürze kommen.

    Also heute würde ich warten. Im Herbst hätte und habe ich das gekauft was ich brauchte und bin zufrieden. Gruss
     
  10. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Wenn du hier kaufst:
    http://www.digitalplanet.de/shop.html
    sparst du am iBook nur 5€, der Speicher ist billiger und der Einbau kostet nur 10€.
    Der Service ist gut und schnell.
    Zu Speicher kann ich dir zu einem GB zusätzlich raten, da
    a) die Platte langsam ist
    b) der Akku länger hält (weniger auslagern)
    c) es den Rechner flotter macht
     
  11. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    also das G4 reicht für Deine Anwendungen locker aus
    ich mach damit noch so einiges mehr (Videoschnitt, Spiele, DVD-rendern)
    falls Du nicht auf das neue iBook warten möchtest, dann greif zu

    0,5 GB sollte für dich eigentlich reichen
    1,0 GB sind empfehlenswert, wenn mehrere Programme gleichzeitig laufen (Mail, Browser, iTunes, u.s.w.)

    falls externer Monitor vorhanden, reicht vielleicht auch das 12"

    zum Vergleichen der Händler und Preise: http://mac-kauf.de/
     
  12. Kabelkasper

    Kabelkasper Jonagold

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    23
    ja danke für eure antworten.

    war gestern nochmal bei uns im "apple store" und hab mir das mal angeschaut. also ich finde das Display nicht so toll. ich hätte lieber ein crystal view....
    das ist das was mich noch an dem apple stört.
    Ansonsten hab ich mir mal den imac g5 17" angeschaut und der ist ja der Hammer, so ein geiler Motior. warum gibt es den nicht in den Notebooks?

    Was ist der Vorteil den an so einem Apple Notebook? Habe mir überlegt ein Fujitsu Simens zu holen... halt windows.... (bitte schlagt mich jetzt nicht) . da bekomme ich einfach mehr leistung für mein geld.

    Was kann das ibook besser als die restlichen Windows Notebooks?

    Hach ich weiß auch nicht?! ibook? imac??? oder doch Windows Notebook??????????????

    Bitte helft mir!!! :-[
     
  13. chsz87

    chsz87 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    781
    Der größte Vorteil an einem Mac ist Mac OS X. Es ist äußerst benutzerfreundlich und praktisch. Es bietet dir Funktionen die dir das tägliche Arbeiten sehr erleichtern. Die Dashboard und Exposé Funktionen gehören da dazu. Hierzu findest du nähere Infos unter apple.com. OS X bietet dir einfach immense Vorteile gegenüber Windows, die man hier aus Platz bzw Zeitgründen nicht alle erwähnen kann...
    Ein anderer Vorteil ist das Design der Produkte. Oder kennst du etwas ein Gerät das einem iMac oder i bzw PowerBook das Wasser reichen kann? Das Design ist bei Apple einzigartig und die Qualität meistens auch. Manchmal kommen Verarbeitungsfehler etc. vor, aber das ist bei anderen Herstellern nicht anders.
    Zum Display: Ich denke, dass es mit der nächsten Mac-Generation (intel= behoben sein wird. Die PowerBooks bzw das MacBook Pro haben ja schon ein besseres Display.

    Liebe Grüße,

    Christoph
     
  14. Kabelkasper

    Kabelkasper Jonagold

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    23
    die powerbooks haben doch aber auch nicht so ein crystal view. :-[

    mir kamen die farben auch so bissel trüb rüber.... aber von dem imac war ich begeistert. schade das der nicht so portabel ist.
     
  15. chsz87

    chsz87 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.10.05
    Beiträge:
    781
    Nein haben sie nicht, aber sie haben eine bessere Auflösung etc. Wenn du soviel Wert auf das Display legst, dann nimm doch ein 12" ibbok und kauf die ein feines Display dazu, oder warte das intel "iBook" ab und vielleicht hat das ja ein besseres Display...
     
  16. macjoker

    macjoker Gast

    Hallo Kabelkasper,
    das neue macBookPro hat das klarere Display und die neuen iBooks (wahrscheinlich macBooks) werden das sehr wahrscheilich auch haben.
    Ich würde wegen des Displays, wenns geht, auch noch warten, es ist nämlich im Vergleich zum jetzigen ein Klassenunterschied.
    Wegen des Betriebssystems: Ist natürlich geschmacksache, aber für mich gibts zu OS X keine Alternative. Bei Win musst du dauernd auf Virenschutz achten und ab und zu eine Wurmkur machen:mad: .
    Gruß
    macjoker
     

Diese Seite empfehlen