1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrung mit Kensington Ultra Portable Power Inverter?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von gooogix, 02.02.09.

  1. gooogix

    gooogix Braeburn

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    47
  2. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Das verstehst du richtig, wenn du das Bild vergrößerst erkennst du viele verschiedene Löcher. Das sind die verschiedensten "Steckdosen" für Stomstecker. Somit ist es möglich einen 2 poligen stecker dort einzustecken.
    Das Netzteil des Macbook ist intelligent genug um die Eingangsspannung zu erkennen und zu "regulieren".
    So funktioniert es mit dem Adapter, ebenso wie im amerikanischen Stromnetz oder auch mit anderen Adapter (zum anstecken ans Netzteil) für zB Französische Stromdosen.

    Gruß,
    der M
     
  3. gooogix

    gooogix Braeburn

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    47
    Danke Dir! Hatte auch Apple direkt angschrieben und die haben das gleiche gesagt. Aber warum sollte es sonst auch der einzige Artikel im Shop sein, der sowas anbietet :)
     
  4. iFan1978

    iFan1978 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    05.10.08
    Beiträge:
    127
    Ich würde dieses Thema gern nochmal auffrischen, da ich auch gerade auf der Suche nach einem solchen Adapter bin, um ihn an einen Akku oder ans Auto anzuschließen.
    Gibt es noch mehr von Euch, die Erfahrungen mit diesem oder anderen Adaptern haben?
    Danke.
     

Diese Seite empfehlen