1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EOS Wireless Soundsystem garantiert Musik in bis zu 5 Räumen

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Marlena, 10.11.08.

  1. Marlena

    Marlena Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.05.08
    Beiträge:
    91
    [preview] Intellitouch hat das neue EOS Wireless Soundsystem veröffentlicht: Das Besondere an diesem Soundsystem ist, dass bis zu vier Lautsprecher kabel los in verschiedenen Räumen verteilt werden können und somit eine einheitliche Beschallung ermöglicht wird. Die Basisstation wird via Dock-Connector mit dem iPod verbunden auf und gibt dessen Musik im integrierten Lautsprecher wieder. Die Musik wird drahtlos und störungsfrei an vier weitere Satellitenlautsprecher gestreamt.[/preview]

    Jeder Lautsprecher verfügt über zwei Hoch- und Mitteltöner sowie über einen Subwoofer. Durch ein eigenes Netzteil und einen Lautstärkeregler kann der Lautsprecher individuell eingestellt werden. Laut Hersteller beträgt die Reichweite 50 Meter, dabei sind auch Wände und Decken kein Problem. Dank eines Line-Ins können auch andere Audioquellen wiedergegeben werden. Das Starterpaket kostet 299 Euro und besteht aus der Basisstation und einem Lautsprecher. Zusätzliche Satellitenlautsprecher sind für 129 Euro zu haben. Das komplette Soundsystem (Basisstation und 4 Satellitenlautsprecher) kostet 590 Euro.

    via Pressemeldung
     

    Anhänge:

  2. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Canon EOS?
    [​IMG]
     
  3. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Klingt recht interessant und preislich scheint das System auch recht attraktiv zu sein (was man vom Design nicht ganz behaupten kann).

    Persönlich habe ich allerdings noch nicht viel Positives über wireless-Sound gehört und muss auch bei meinem kabellosen Sennheiser-Kopfhörer immer wieder mit Signalstörungen leben. Insofern glaube ich, dass mir auch in Zukunft Multiraum-Erweiterungen von Bose (Kabelgebunden) etwas lieber sein werden (Der Preis kann hier natürlich nicht mithalten).

    Haben alleridngs auch Wireless-Lösungen im Angebot
    http://www.bose.at/AT/de/home-entertainment/music-throughout-your-home/index.jsp
     
  4. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
    sowas hab ich mir immer schon gewünscht, aber der preis :D
     
  5. icruiser

    icruiser Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    1.267
    entweder kabellos oder Kabel los !
     
  6. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    Was Canon macht ein Soundsystem ;)
     
  7. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    naja da wuerde ich jedem lieber das Logitech Z-5450 empfehlen ... besitze das Z-5500 das ist natuerlich bisschen besser aber mit kabelsalat
     
  8. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.229
    Aus einem kabellosen System wird nie das rauskommen wie aus einem System mit Kabel. Das System mit Kabel ist um längen besser und nicht zu toppen.
     
  9. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
    Bleibt noch die Abhängigkeit zur Stromquelle; Baterien wären aber auch nicht besser..
     
  10. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
    Was auch cool wäre: der Mac dient als Basisstation und das iPhone ermöglicht per Remote Funtion (siehe Appstore) einen ortunabhängigen Musikwechsel...
     
  11. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    geht das nicht schon? mit remote?
     
  12. SirTobiTobsen

    SirTobiTobsen Zabergäurenette

    Dabei seit:
    20.01.07
    Beiträge:
    611
    naja wer es braucht, ok für 1,2 räume oder terrasse aber als richtiger hifi-ersatz?
     
  13. Michael_L

    Michael_L Braeburn

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    45
    Möglich WÄRE?

    Das ist doch ohne Probleme möglich! Gepaar mit ein paar Airport Express im Haus ist das eine sehr elegante Multiroom Lösung! ;)
     
  14. _stephan_

    _stephan_ Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.03.08
    Beiträge:
    152
  15. obmann

    obmann Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    127
    Sachen gibts? :)
     
  16. aesthetiker

    aesthetiker Tokyo Rose

    Dabei seit:
    12.12.07
    Beiträge:
    70
    Dieses Sonos System was in den Kommentaren hier verlinkt ist kostet ja viel zu viel... Wer kauft sich denn bitte z.b einen Controller für 399€ ? Dann doch lieber wie bei mir ein Airport Express und schon per Remote auf dem iPhone alles steuern. Viel mehr scheint Sonos auch nicht zu können.
     
  17. _stephan_

    _stephan_ Cripps Pink

    Dabei seit:
    13.03.08
    Beiträge:
    152
    Wenn du schon nörgelst, dann solltest du auch mal richtig bei Sonos schauen. Den Sonos Controller benötigt man nicht zwangsweise (mit dem soll aber eine größere Reichweite haben, da Sonos sein eigenes WLAN-Netzwerk aufbaut). Man kann auch über PC/Mac steuern oder über iPod Touch /iPhone (siehe mein verlinktes Video im Post oben: http://www.sonos.com/demo/iphone/demo.html).
    Man hat im Gegensatz zu iTunes Zugriff auf alle gängigen Musikformate, Internetradios und Musicservices wie Napster, ohne dass ein Mac/PC laufen muss (und ganz wichtig, man ist nicht von iTunes abhängig). Die Vernetzung scheint auch viel granulater möglich usw.

    Am Ende sind natürlich die Systeme ähnlich und eine Frage des Geschmacks, der Anforderungen und des Geldbeutels, was man bevorzugt.
     
  18. dr.mac

    dr.mac Normande

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    581
    Das ist doch von der Produktbeschreibung nicht abzuleiten..
    Erwähnt ist eine Basisstation und die Verwendung eines iPod. Sollte die Möglichkeit bestehen den Mac mit der Basisstation zu verknüpfen ist es durchaus realisierbar die Remote Applikation (ich verwies bereits im zweiten Post auf die App aus dem iTunes Store) zu verwenden.

    LG, Dr.Mac
     
  19. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.229
    So ein Tivoli Radio tut es auch und das Streben nach Perfektion in der technischen Ausstattung ist sowieso völlig zwecklos und sinnlos.
     

Diese Seite empfehlen