1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EOS 450d nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von GrünerBaum, 03.01.09.

  1. GrünerBaum

    GrünerBaum Meraner

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    233
    Hallo,

    wenn ich meine EOS an meinen Mac via USB anschliesse, erkennt er keinen Massenspeicher, und somit kann ich nicht auf die Bilder zugreifen!?:oops:
     
  2. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Nimm iPhoto, das beiliegende Utility oder z.B. Bridge. Die Kamera wird nicht als Massenspeicher erkannt.
     
  3. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.808
    Das Tool "Digitale Bilder" in OSX erkennt die Cam auch.
     
  4. GrünerBaum

    GrünerBaum Meraner

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    233
    Super, werde ich gleich mal testen.
    Danke
     
  5. ghostgerd

    ghostgerd Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.01.04
    Beiträge:
    248
    GrafikConverter sollte die cam auch erkennen, denk ich :)
    ansonsten (so mach ich es auch) einfach en usb lesegerät verwenden

    sämtliche digicams die ich hatte oder besitze sagen das sie eine usb 2.0 hispeed schnittstelle haben und wenn es dann soweit ist und die digicam direkt am rechner hängen kommt da bestenfalls usb 1.0 heraus

    deswegen nutze ich en lesegerät
     
  6. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.808
    Die 450er hat USB 2.0 und bringt auch die Leistung beim Bildertransfer wenn sie angeschlossen ist. Das "flutscht" geradezu :) Bei ihr ist definitiv nicht zwangsweise zu einem Reader zu raten.
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Im Handbuch der EOS steht drinnen, daß sie den USB Massenspeicher Modus (wie alle EOS) nicht unterstützt, sie kann daher nicht auf dem Schreibtisch als Massenspeicher aufscheinen. Der PTP Modus wird unterstützt und dafür kann man verschiedene Programme am Mac verwenden von denen auch schon ausreichend viele genannt wurden.

    Ein Card Reader säuft übrigens nicht den Akku der Kamera leer.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen