1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Entscheidungshilfe benötigt MPA gegen MB

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Freshman, 25.02.09.

  1. Freshman

    Freshman Gala

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    48
    Hallo zusammen,

    ich bin nun tatsächlich am überlegen, ob ich meinen ersten Mac in Form eines Notebooks anschaffen soll. Zu Hause arbeitet ein PC mit Volldampf, der auch bleiben soll.

    CIh fotografiere aber gerne und bin viel unterwegs. Daher bin ich ziemlich begeistert vom MB Air. Sensationelle Technik. Allerdings bin ich am Zweifeln, ob die Power ausreicht. Was will ich machen?

    Office, Internet, Chatten, Videotelefonie, Bildbearbeitung und vielleicht mal ein Spielchen, wobei es kein 3d Shooter sein bracuh, sondern eher mal SimCity oder ähnliche Aufbauspiele.
    Wobei das Spielen nicht ausschlaggeben ist.

    So, nun bin ich verunsichert. Was würdet ihr empfehlen? Das MB ist ja nun auch gerade geupdatet worden. Es ist billiger und hat mehr power unter der Haube...ich weiß es net...

    Danke für eure Antworten.

    Gruß
    Freshman / Martin
     
  2. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Ich würde in deinem Falle wegen der Bildbearbeitung mind. ein Macbook 2,4Ghz nehmen.
    Kommt jedoch drauf an was du genau tun willst und wieviel zeit du dafuer hast ;)
    willst du mal mit aperture etwas retuschieren, reicht auch das MBAir.
    Internet, Chat, Office-Arbeiten, dass sind die Gründe warum es das MBAir gibt :)
     
  3. Freshman

    Freshman Gala

    Dabei seit:
    15.09.08
    Beiträge:
    48
    vielleicht sollte ich Bildbearbeitung genauer definieren:

    Adobe Lightroom 2.2 mit Bildvorauswahl, evtl. leichten Bearbeitungen (Helligkeit, Schärfe etc) speichern, sortieren, verwalten...
     
  4. darkCarpet

    darkCarpet Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    3.815

    Ich finde, dass ein MB auch schon ein sehr mobiles Gerät ist. Probleme, das durch die Gegend zu tragen, sehe ich nicht. Zumindest keine (überhaupt keine) größeren, als bei einem MBA.

    Letztendlich musst du entscheiden, ob das MBA dir den Mehrpreis und die geringere Leistung wert ist, bei minimalem Mobilitätsgewinn.

    Mir persönliche wäre es das nicht wert. ( Weniger Leistung + mehr zahlen? Bei minimal wachsender Mobilität? ) Mein Verstand sagt mir, wenn ich mir ein Macbook kaufe, dann auf keinen Fall das MBA
     

Diese Seite empfehlen