1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Entourage <-> Outlook Exchange Server: Zeit/Datumsprobleme Workaround???

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von *der lustige Astronaut*, 27.11.08.

  1. *der lustige Astronaut*

    Dabei seit:
    04.01.05
    Beiträge:
    56
    Folgende Kleinigkeit nervt total:

    Beim Verschieben von Nachrichten z.B. in einen Outlook-Archivordner auf dem Server erhalten bei Entourage die Mails das Datum vom Zeitpunkt ihres Verschiebens, oder besser gesagt: Bei Entourage auf dem Mac selbst sieht noch alles prima aus, das Datum stimmt, aber im Exchangeserver bekommen sie das Verschiebedatum als falsches "Empfangen"-Datum.

    Also ein Beispiel: eine Mail kommt um 14:30 rein in den Posteingang. Man liest sie um 16:10 und verschiebt sie dann aus dem Posteingang in den passenden Projektordner unter öffentliche Ornder auf dem Exchange-Server.
    Für die Outlook-Clients des Exchangeservers hat diese Mail dann plötzlich Datum und Uhrzeit vom Verschiebezeitpunkt, also 16:10 und zwar egal ob man Empfangen, Gesendet, Erstellt oder Erhalten anzeigen lässt. Alles gleich. Das allein ist schon doof, weil es Mails verfälscht, aber noch schlimmer wird es, wenn die Mail an mehrere Empfänger (eine an einen Entourage-User, eine an einen Outlook-User) gegangen ist, die sie beide anschließend wegsortieren. Dann steht dieselbe Mail plötzlich 2 mal in diesem Ordner, weil sie ja zwei unterschiedliche Datum/Uhrzeiten hat. Das müllt den Ordner zu und führt zu heillosem Chaos beim Beantworten usw.
    Innerhalb von Entourage hingegen wird alles korrekt dargestellt, auch nach dem Verschieben, was zu weiteren Verwirrungen führt.

    Die bisher einzig funktionierende Abhilfe ist folgendes Work-Around, das alte Outlook für Mac zu reaktivieren (benötigt aber Classic...). Dann benutzt man Entourage zum Lesen Schreiben und alles, und zum Bewegen, löschen und alle Dateifunktionen führt man im Outlook durch.

    Ich hab nun aber vor bald auf 10.5 zu wechslen und dann ists vorbei mit Classic.

    Gibt es irgendeinen Tipp, warum dieses Problem entsteht und ob man es lösen könnte? Kann man in irgendwelchen Einstellungen was fummeln?Gibt es andere Programme? Mit Mail kann man zwar die Mails von Exchange beziehen, aber die Kalenderverwaltung und die öffentlichen Ordner usw ist da nicht bei.

    Wer kann helfen??
     

Diese Seite empfehlen