1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Energieproblem am USB Port

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von granada, 11.01.07.

  1. granada

    granada Jamba

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    59
    Hallo,

    wenn an einem USB Port zuviel Energie verbraucht wird, sperrt das System diesen Port.
    Wenn ich aber das USB Gerät vom Port trenne, hebt OS X die Sperre nicht wieder von alleine auf. Wie kann man den Port wieder benutzbar machen?

    Danke an alle Anworten

    Gruß granada
     
  2. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Rechner neu starten, sonst hilft nichts. Wenn selbst das nix bringt, dann Rechner ausschalten und vom Netz trennen. Hilft auch das nichts, ist der Port hinüber.
     
  3. granada

    granada Jamba

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    59
    Nach einem Neustart funktioniert der Port wieder wie vorher. Gibt es denn keine Funktion, die die Sperre wieder aufhebt?
     
  4. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Nein. Die Sperre wird nicht vom OS, sondern vom Logicboard vorgenommen. Sie wird erst bei einem Neustart wieder freigeschaltet.
    Je nach Rechnertyp kann es auch vorkommen, dass du irgendwann den USB-Port komplett in die ewigen Jagdgründe schickst, da manche Baureihen von Apple da etwas empfindlich sind.
    Ein Gerät, welches mehr als 500mA an einem USB-Port fordert, würde ich dem Hersteller an den Kopf schmeißen. Gerade bei 2.5" externen Festplatten hat sich das als Unsitte eingebürgert. Allerdings gibt es auch Hersteller, die die Spezifikationen einhalten.
    Falls es wirklich nicht anders geht, würde ich einen USB-Hub mit eigenem Netzteil vorschalten, dann kannst du wenigstens sicher sein, dass du nicht irgendwann ohne USB auskommen musst.
     

Diese Seite empfehlen