1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

endnote x2 und pages

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von Imperator19, 13.03.09.

  1. Imperator19

    Imperator19 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    142
    Hallo,

    ich habe eine Frage:

    Schreibe z Zt eine Arbeit mit Endnote x2 und Pages 09. Es funktioniert alles sehr gut, aber:

    Nehmen wir an, ich habe in der Bibliographie eine Buchangabe stehen, in der ich aber entdecke, dass sich ein Tippfehler befindet. Jetzt gehe ich also zu Endnote, suche das Buch, verbessere den Fehler und erwarte, dass ich die Bibliographie in meinem Pagesdokument leicht aktualisieren kann.

    DENKSTE!

    Ich muss erst den Eintrag in der Bibliographie löschen und neu einfügen, um die VErsion ohne Schreibfehler in meiner Bibliographie stehen zu haben.


    Das kanns doch eigentlich nicht sein, oder?

    Oder mache ich was falsch?


    DANKE


    MFG
     
  2. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    So wie es aussieht, kannst du tatsächlich nur die Bibilografie (Literaturverzeichnis) löschen, und dann über Einfügen > EndNote-Bibliografie erneut einfügen lassen.

    Das ist in Word 2008 deutlich besser gelöst....
     
  3. Imperator19

    Imperator19 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    142
    aja, das dürfte dann fast schneller gehen, als im Text die einzelne Nummer zu löschen...



    Was im übrigen auch nicht geht:


    Schreibe ich im Text zwei "bibliography numbers" hintereinander, fügt endnote diese innerhalb EINER eckigen Klammer ein, trennt sie durch Strichpunkt. Will ich jetzt eine davon löschen, geht das nicht, man kann nur beide dann löschen.

    ODer kennt jemand ne elegantere Lösung?



    MfG u DANKE
     
  4. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    Rechter Mausklick auf deine "bibliography numbers" in Pages, im Kontextmenü "Anführung bearbeiten" auswählen.
    Im neuen Fenster den entsprechenden Eintrag über das kleine "-" links unten löschen. Fenster wieder schliessen. Fertig.
     
  5. Imperator19

    Imperator19 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    142

    Hi,


    gerade probiert: Dazu muss ich allerdings aus meiner Bibliographie erst raussuchen, um welches paper es sich handelt bei der entsprchenden "bibl. number". Oder sehe ich das falsch?

    Danke!!!


    MfG
     
  6. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    Nein, das siehst du richtig, Wenn du mit ummern arbeitest, hast du es da natürlich schwer. Werden die Autoren im Text zumindest genannt (Müller et al.), hat man es da leichter.

    Als Tipp von mir persönlich aus Erfahrung:
    Du solltest dir wirklich überlegen, sofern vorhanden, auf Word umzusteigen. Die Zusammenarbeit mit Endnote ist um Längen besser und komfortabler als bei Pages, und sofern du mehr als ein Verzeichnis (Inhaltsverzeichnis, Abbildungsverzeichnis, Tabellenverzeichnis) automatisch erstellen lassen möchtest, ist Pages hiermit überfordert.

    Und bevor hier wieder weitere Kommetare zu LaTex kommen: ja, es ist das beste, aber erfordert eine lange Einarbeitungszeit und ist nicht gerade von Vorteil, wenn die Korrektoren nur Word beherrschen...
     

Diese Seite empfehlen