1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Endlosthread: Was lese ich gerade...

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von destoval, 17.11.08.

  1. destoval

    destoval Jamba

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    56
    Hallo Leute,

    hab die Idee aus einem anderen Forum und ich finde sie sehr gut. Bin so schon zu manchen Büchern gekommen die ich sonst nicht entdeckt hätte!
    Also hier soll gepostet werden welche BÜCHER ihr gerade lest:
    Am besten mit einer kurzen Beschreibung und eurem persönlichen Eindruck.

    Was lese ich? Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
    Würde ich es -bisher- weiterempfehlen? Wenn ja, warum..?
    Gestern zu ende gelesen. Ich fand es teilweise recht schwierig zu verstehen, aber dann liest man die passage nochmal und es macht klick. Also es ist definitiv kein Buch zum abschalten & entspannen!!! Ich fand dieses Buch trotzdem sehr interessant, auch wenn ich nicht alle ansichten des Autors teile. Der Autor vergleicht oft berühmte Thesen (Kategorische Imperativ, utilitarismus etc) miteinander. Zudem erzählt er, zwar nicht ausführlich, was für Menschen Kant, Descartes und Konsorten waren. Insgesamt ist es ein guter Mix aus Philosophie, Psychologie und Gehirnforschung!
    Ich werde es mir definitiv in nächster Zeit nochmal durchlesen, denn es ist wie ein Film mit komplizierter Story, Details entdeckt man erst wenn man ihn mehrmals gesehen hat.
    Ob man diese Buch lesen muss, würde ich mit Nein beantworten. Für Philosophie interessierte allerdings Pflicht!!!

    Kurzbeschreibung
    Was ist Wahrheit? Woher weiß ich, wer ich bin? Warum soll ich gut sein? Bücher über Philosophie gibt es viele. Doch Richard David Prechts Buch "Wer bin ich?" ist anders als alle anderen Einführungen. Niemand zuvor hat den Leser so kenntnisreich und kompetent und zugleich so spielerisch und elegant an die großen philosophischen Fragen des Lebens herangeführt. Ein einzigartiger Pfad durch die schier unüberschaubare Fülle unseres Wissens über den Menschen. Von der Hirnforschung über die Psychologie zur Philosophie bringt Precht uns dabei auf den allerneusten Stand. Wie ein Puzzle setzt sich das erstaunliche Bild zusammen, das die Wissenschaften heute vom Menschen zeichnen. Eine aufregende Entdeckungsreise zu uns selbst: Klug, humorvoll und unterhaltsam! · Eine ebenso kompetente wie spielerische Annäherung an die großen philosophischen Fragen · Ein Buch, das die Lust am Denken weckt!





    mfg destoval
     
  2. Swizz

    Swizz Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.10.05
    Beiträge:
    367
    Gibts schon: Was lest ihr gerade Thread

    finde deine Idee mit den Bewertungen etc aber gut =) Werde ich beim nächsten Beitrag im oben genannte Threa sicher aufgreifen.
     
  3. destoval

    destoval Jamba

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    56
    Oh, dann hätte ich wohl ausführlicher suchen sollen :oops:
     

Diese Seite empfehlen