1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Endlich mein MBP und schon ein riesen Problem

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Photography, 24.08.09.

  1. Photography

    Photography Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.04.08
    Beiträge:
    95
    Hallo zusammen

    Bin soeben dabei mein neues Mac Book Pro einzurichten und schon habe ich die ersten Probleme.
    Ich habe von der externen Festplatte Bilder in den Ordner Bilder auf OSX gezogen und reinkopiert.
    Die Bilder sind nirgends wo auffindbar aber der Speicherplatz ist 30 GB weniger geworden. Ich finde sie auch nicht im Finder und habe schon überall gesucht und diese Bilder sind einfach nirgends, aber der Festplattenplatz ist weg.
    Der Papierkorb ist auch leer.

    Wo liegt das Problem, stehe kurz davor alles nochmals neu aufzusetzen, stinkt mir aber etwas.

    Hat jemand Lösungsvorschläge?
    Gruss
    Fabian
     
  2. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Such mal über Spotlight nach einem der Bildernamen.
     
  3. Der Dirty

    Der Dirty Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    267
    Geh mal auf die iPhoto library und dann Rechtsklick-->Paketinhalte anzeigen.
     
  4. Photography

    Photography Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.04.08
    Beiträge:
    95
    bringt alles nix.... grat nochmals probiert...
     
  5. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Kann es sein, dass während des Verschiebens der Bilder die Verbindung zwischen Mac und Externer abgebrochen ist, aus Versehen?!
     
  6. Photography

    Photography Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.04.08
    Beiträge:
    95
    kann gut sein, würd ich nicht ausschliessen....
     
  7. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Und Du hast die Bilder verschoben, nicht kopiert?
     
  8. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Schau mal nach wie groß der Bilder-Ordner ist.
     
  9. Photography

    Photography Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.04.08
    Beiträge:
    95
    der ordner bilder hat nur 9mb, ja kopiert nicht verschoben...
     
  10. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Da würd ich mal sagen: Schwein gehabt - hättest Du sie nämlich verschoben, statt kopiert, wären sie jetzt irgendwo im Daten-Nirvana verschütt gewesen, die 30GB an Fotos, und das wahrscheinlich unwiderruflich.
    Da Du allerdings kopiert hast, sollten sie zumindest auf der Externen noch vorhanden sein, und Dein "Problem" ist, dass Dir einfach nur der Speicherplatz auf der Festplatte Deines MBP fehlt.
    Lad Dir aus dem Netz das kostenlose "Whatsize" runter, und such mal die Stelle, an der sich die 30 fehlenden GB befinden. Das Tool veranschaulicht den belegten Speicher recht gut und logisch, und verrät Dir auch, unter welchem Pfad Dateien liegen - so löschst Du dann die 30GB an Phantom-Daten einfach, und kopierst sie erneut von Deiner externen Festplatte auf Dein MacBookPro.

    Wie gesagt: das gilt nur, wenn Du tatsächlich kopiert hast, und nicht ausgeschnitten oder verschoben. Dann wären sie nämlich auch auf der Externen nicht mehr zu finden, die Bilder, und die Phantom-Daten auf Deinem MBP wären die einzige Chance, sie wieder zu bekommen...
     
  11. Photography

    Photography Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.04.08
    Beiträge:
    95
    Die Bilder habe ich ja auch noch auf meinem Vista PC; das ist das kleinste Problem.
    Mich nervts einfach, dass diese 30GB Speicherplatz weg sind...
    Ich werde das mit dem Programm mal versuchen. So jetzt gehe ich aber schlafen.
    Gute Nacht miteinander und danke
    Gruss
     
  12. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Versuchen heißt in dem Fall auch Problem lösen - glaub mir: das Programm ist absolut einfach zu nutzen, und wird Dich schon auf die Spur der verlorenen 30GB bringen. In diesem Sinne: beruhigte Nachtruhe!
     
  13. Photography

    Photography Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.04.08
    Beiträge:
    95
    Habe das Programm nur mal kurz geöffnet und das will wenn mehr als 20GB Daten vorhanden sind gekauft werden. Ist es also doch nicht kostenlos?
    Gruss
     
  14. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Scheinbar nicht mehr, wenn das da steht?!

    Hm, lass mich kurz überlegen. Ich meine, es gab noch ein zweites Programm, das recht ähnlich funktionierte - wenn mir dessen Name einfällt, sag ich bescheid...
     
  15. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
  16. Photography

    Photography Roter Delicious

    Dabei seit:
    18.04.08
    Beiträge:
    95
    Hey Leute
    Mit dem zweiten Programm ging das ohne Probleme und ich war wahrscheinlich so blöd und habe die Bilder in den Ordner der Benutzerhandbücher reinkopiert.
    Nur komisch, dass Spotlight sie da nicht mal gefunden hat.
    Danke an alle
    Gruss
    Fabian
     
  17. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Das kann bei einer großen Datenmenge schon mal passieren das es eine Weile dauert bis diese zum Index hinzugefügt werden.
     

Diese Seite empfehlen