1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Endlich Apple endlich iMac und OS X ...

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Vary, 29.07.08.

  1. Vary

    Vary Jonathan

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    81
    JAAAA ...

    Kurze einführung :

    Edlich ist es soweit, seit anfang des Jahres beschäftige ich mich intensiv mit Apple und deren Produkte. Auch dank diesem super Forums, das hat die Begeisterung noch mehr gesteigert !
    Angefangen hats mit einem Geburtstagsgeschenk für meine Frau die sich einen mp3 player gewünscht hat. Da musste es natürlich ein iPod Nano sein.
    So ging das dann mit der Begeisterung über Apple weiter und es folgte ein iPhone 2G im April aus den USA, für mich natürlich :p

    Und folglich musste natürlich dann auch ein iMac her, und gestern war es dann soweit :-D
    Da meine Frau ihr letztes schuljahr als Fotografin vor sich hat , hat sich die EDU beim Kauf angeboten.

    Da es eine Investition für die Zukunft sein sollte , sollte es auch einer mit richtig guter Leistung sein . Somit ist die wahl auf den iMac 24" 3,06 Ghz gefallen :p
    Ich denke 5-6 Jahre wird er alle mal halten und besser laufen als meine bisherige Dose ... hoffe ich mal o_O

    Gekauft haben wir den im Compustore in Nürnberg, hat sich eben angeboten.

    Ich musste jetzt einfach mal hier meine Freude über dieses Wahnsinnsgerät kund tun.
    Echt super einfach alles , keine lange einführung o.ä
    Kein rumärgern mit dem Einrichten etc. Echt Wahnsinn, ich bin total begeistert :p

    Bisher hab ich nur 2 Probleme , vieleicht weiß jemand spontan eine Lösung. SuFu hab ich benutzt aber nicht wirklich das richtige gefunden.

    1. Wlan wird erkannt (arcor wlan dsl modem 200) aber bei richtiger eingabe des pw steht "zeitlimit überschritten"
    Über LAN-kabel gehts ohne Probleme. Hab gelesen das viele mit dem Modem probleme haben, aber ne lösung hab ich bisher nicht gefunden.
    iPhone kann ich auch ohne Probleme ins Wlan einbinden.

    2. Mail
    Seit ich es eingerichtet hab hängt es sich immer auf wenn ich Mail aufrufe. Da geht dann nix mehr im Mail. Die anderen Programme schon. Falls hier jemand einen Tipp hat , nur raus damit.

    Danke, das wars fürs erste mal :-D !

    MfG Vary
     
  2. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Herzlich willkommen bei den Mac-Usern!
    Gute Entscheidung! :):):):):):):)
     
  3. LariFari

    LariFari Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    10
    Servus,

    habe auch ein arcor wlan modem mit gelegentlichen Ausfällen (Zeitlimit beim Passwort überschritten, oder einfach kein Internet mehr).

    Bei mir hilft entweder:

    - Airport deaktivieren und wieder aktivieren

    Wenn das nicht hilft, bleibt nur die Arcor Büchse aus- und wieder einschalten. Dann gehts (meistens).

    Vielleicht hilfts ja.

    Christian
     
  4. Vary

    Vary Jonathan

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    81
    @ RedCloud

    Danke :p:-D ich weiß :cool::-D

    @ LariFari

    Ja verbindet für 2 sek und dann ists wieder weck, mit ein und ausschalten gehts auch nicht.
    Trotzdem danke .
     
  5. Bace

    Bace Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    06.02.08
    Beiträge:
    380
    ich hab mir gerade auch endlich meien imac 24" bestellt :)
     
  6. Vary

    Vary Jonathan

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    81
    Du wirst es mit sicherheit nicht bereuen :-D
     
  7. Bace

    Bace Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    06.02.08
    Beiträge:
    380
    ich hoffe doch... ^^
     
  8. ApfelLeon

    ApfelLeon Antonowka

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    363
    Moin,

    zunächst einmal herzlichen Glückwunsch :)

    Ich habe mir auch den 24" mit 3,06 GHz geholt und bin davon jeden Tag mehr begeistert. Zu dem Arcor-Modem: ich habe damit gar keine Probleme, obwohl der Anschluß in meinem Haus im EG ist und mein iMac in dritten OG steht, also verhältnismäßig viele Wände und Meter dazwischen liegen. Vielleicht gibt es versch. Chargen des Modems?

    Gruß

    Andreas
     
  9. Vary

    Vary Jonathan

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    81
    @ AfelLeon

    Danke erstmal .

    Ich hab eben mit dem Support von Apple telefoniert, und der typ sagte das das Problem mit dem Arcor Router bekannt ist. Aber es gibt keine vernünftige Lösung bisher , meinte er.

    Na ja zum Glück hab ich den Router in der nähe und kann noch mit dem Lankabel verbinden.

    Ach ja das Mail problem hab ich auch gelöst dank support .
     
  10. Wasserpfeife

    Wasserpfeife Jonagold

    Dabei seit:
    30.07.08
    Beiträge:
    20
    Hallo an alle, hier ist ein Newbie :p

    ich hoffe ich poste hier richtig..

    Hmhm, also, bislang war ich Windows Nutzerin, da aber mein letzter Laptop gerade mitsamt meiner ganzen Dateien in den Laptophimmel gefahren ist (ja, es ist doof anzunehmen, das sie einen mit merkwuerdigem Benehmen vorwarnen wuerden..duhh!) moechte ich gerne einen Mac als naechstes.

    Nun habe ich mich eifrig umgehoert und bin aber SEHR verwirrt. Einerseits, nervt mich die enge Tastatur bei Laptops und der kleine Bildschirm, aber andererseits habe ich das Gefuehl, das die Desktop Dinger zu “powerful” sind fuer meine Aktionen. Also, ich schwebe zwischen einem iMac und dem MacBook.

    Ich nutze den Computer fuer folgendes:
    Internet, Musik und Filme runterladen & abspielen, in Zukunft Fotobearbeitung (aber nichts professionelles), das uebliche “office” Gedoens..also nichts Wildes!

    Desweiteren habe ich folgende Fragen, falls ich einen kaufe:
    1. Sollte man sich “office fuer Mac” holen oder ist iWork besser? Die meisten nutzen nun mal Windows basierende Programme, wuerde iWork da Probleme machen?

    2. Was haltet ihr von dem Apple Care Protection Plan? Das ist ja so teuer..ist das dennoch sinnvoll? Grade wenn man bedenkt, das ich ein Newbie bin..

    3. Wenn iMac, wurde mir geraten gleich auf 2GB aufzuruesten..(beim Basismodell). Ist das wirklich notwendig?

    4. Wie krieg ich denn meine alten Windows Dateien (so ich welche retten konnte) in Leopard kompatible Dateien?? Externes Harddrive anschliessen und gut is???

    Aber die Hauptfrage bleibt: waere der iMac zu "gross" fuer meine Anwendungen? Eher ein Macbook??

    Ich weiss, viele Fragen, aber es waere echt nett, wenn ihr mal eine Meinung abwerfen koenntet!

    Cheerio
     
    #10 Wasserpfeife, 30.07.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.08
  11. Vary

    Vary Jonathan

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    81
    Da ich auch ein Newbie bin kann ich dir nur sagen das ich von iMac sehr angetan bin. Mir langt ein "Schreibtisch-Gerät" ich denke die entscheidung liegt allein bei dir ob du nun ein iMac oder Macbook willst/brauchst.

    Zu deinen 4-5 Fragen kann ich dir nur das sagen was mir im Compustore (Apple Reseller) gesagt wurde.

    zu 1 : für normale word excel oder powerpoint sachen langt das iWork vollkommen aus, weil es doch ca. 60€ günstiger ist. Auch ist es kompatibel mit Microsoft anwendern, sprich iWork <--> Office

    zu 2: für den iMac hab ich mir für faire 49€ den ACPP über Compustore geholt (dort heißt er aber anders) im Prinzip aber das gleiche. Für denn Preis von Apple hätte ich ihn nicht genommen den ACPP. Für ein Macbook aber ein muss, weil er doch mehr belastet wird.

    zu 3 : Auf alle fälle sinnvoll weil man doch gleich genug Power hat die man heutzutage braucht. Gibts aber auch deutlich günstiger. Bloß nicht direkt bei apple kaufen, denn Ram !

    zu 4 : exterme Festplatte , oder Netzwerk. Ich habs mit einer externen Festplatte problemlos rübergezogen.

    Wie schon geschrieben , zur deiner letzten Frage. Die entscheidung wirst du wohl selber treffen müssen.

    Ich hoffe ich konnte die auch als Neuling etwas helfen.

    MfG Vary
     
  12. Wasserpfeife

    Wasserpfeife Jonagold

    Dabei seit:
    30.07.08
    Beiträge:
    20
    Merci vielmals!

    Hi Vary,

    wow, das war aber fix, vielen vielen Dank! Ich muss dazu sagen, dass ich in Dubai wohne und Apple Waren hier echt schwierig zu kriegen sind, wenn man nicht grad einen "off the shelf" nimmt. RAM etc..die sind etwas pfeifennasig hier, ich weiss nicht mal ob der Typ in dem so genannten Apple retailer das gebacken kriegt..wir werden sehen :cool: Ich denke, ich geh nochmal hin und check das MacBook nochmal, obwohl 13" schon klein sind..ich spiel nochmal rum und dann geht die Preisverhandlung los. Wir haben hier bislang ja keine Steuern (ein wenig Zoll fuer Geschaefte), aber seltsamerweise kosten die Macs hier genausoviel wie in D. Schmarrn! Naechstes Jahr kommt die Mehrwertsteur nach Dubai, dann werden die ja wohl noch teurer!! Dann mal ran an den Speck!

    Vielen Dank nochmal und bis denne :)
     

Diese Seite empfehlen