1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

enable ownership

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Mike12121, 27.01.08.

  1. Mike12121

    Mike12121 Granny Smith

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    14
    Hallo Leute,
    bin neu in der Community und auch relativ neu am Mac, deshalb entschuldigt die vielleicht blöde Frage:

    Versuche grad auf Leopard umzusteigen und davor mit Silverkeeper zu backuppen... Wenn ich aber meine externe Festplatte auswähle sagt er mir, dass die festplatte ownership ignoriert und dass das nicht gut ist und dass ich das ändern soll. Hab darauf hin recherchiert wie das geht, so weit so gut, nur, wenn ich die Infos meiner Festplatte auswähl und zu den Benutzerrechten geh, sagt er in einer einzigen Zeile: "Sie dürfen lesen und schreiben" und das wars. Keine Einstellmöglichkeiten, kein enable/disable oder sonst was. Woran liegt das und wie kann ichs ändern?


    Ach und noch was: Wenn ich dann weiter geht, sagt mir Silverkeeper:

    "Warnung: Beim Kopieren auf "MyBook" (ein PC Exchange (MS_DOS) Volumen) können einige Funktionen verloren gehen

    Einschränkungen beinhalten:
    - keine bootbare Sicherungskopie
    - Dateigröße nur unter 2 GB
    - Eigentümer & Benutzerrechte nicht unterstützt
    - Volume ist auf "Besitz ignorieren" eingestellt
    - einige Charaktereigentschaften nicht unterstützt"

    Ich nehm mal an die zwei Sachen hängen miteinander zusammen, oder?
    Wär für eine Antwort sehr dankbar, hab mich damit jetzt schon eine ganze Weile gequält und nichts passendes gefunden!
    Was bedeutet PC Exchange (MS_DOS)?? Hab an der Festplatte nichts geändert, Formatierung ist FAT32, das sollt eigentlich auch passen, oder!?

    Bin dankbar für jede Hilfe!

    LG Mike12121
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.905
    So ist es. FAT-Volumes kennen überhaupt keine Benutzerrechte.

    Genau das bedeutet es ja auch.

    Nada. Das Dateisystem der Wahl am Mac heisst "Mac OS Extended Journaled"
     
  3. Mike12121

    Mike12121 Granny Smith

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    14
    Interessant... hab ich noch nie gehört! PCs können das aber nicht lesen, oder? In dem Fall: Gibts mit FAT32 eine Möglichkeit, ein sinnvolles Backup zu machen? Und seit wann ist die Größenbeschränkung bei FAT32 eigentlich 2GB?? Dachte immer das wären 4GB!
     
  4. Mike12121

    Mike12121 Granny Smith

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    14
    Andere Frage: Was verliere ich wenn ich im Finder einfach alles markier und auf die externe kopier? Systemdateien? Versteckte Dateien? Am wichtigsten: Sind dann Mails und Kalendereinträge uä dabei? Über 4 GB sollt eigentlich nichts dabei sein! Muss das ganze unbedingt bootfähig sein? Im schlimmsten Fall kann ich ja wieder Tiger installieren, oder?
    Bitte helft mir, irre derzeit etwas planlos durch die Gegend!
    LG Mike12121
     

Diese Seite empfehlen