1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Emulator installieren

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von LaGomera, 30.03.09.

  1. LaGomera

    LaGomera Granny Smith

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    14
    Gerne hätte ich ein Programm installiert, welches aber nur unter Windows läuft. Es handelt sich um ein Ökobilanzierungsprogramm (SimaPro). Jemand hat mir nun gesagt, mit einem Windows - Emulator sollte dies kein Problem sein. Kann mir jemand Schritt für Schritt erklären, wie ich vorgehen kann um zu so einem Emulator zu kommen? (und das Programm nachher installieren kann)

    Danke.
     
    #1 LaGomera, 30.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.09
  2. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Wer lesen und die Suchfunktion benutzen kann, ist klar im Vorteil ;)

    Eat this!
     
    Nathea gefällt das.
  3. LaGomera

    LaGomera Granny Smith

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    14
    Soviel Zeit habe ich momentan leider nicht und ich bräuchte mehr Hilfe als nur eine ellenlange Liste.

    Das Wort Emulator ist mir auch neu und das finde ich nirgends auf der Liste...möglicherweise sind da ja Beispiele drauf, die mir helfen würden, aber: Dieses Thema ist für mich absolut neu... ich kann mit diesem Thread (noch) nichts anfangen...oder dürfen hier nur Fortgeschrittene oder Profis Fragen stellen?

    Mit einer knappen aber klaren Anleitung wäre mir am besten gedient.
     
  4. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Welches Mac-Modell hast Du denn überhaupt, und welche OS X-Version?
     
  5. cgerdon

    cgerdon Cox Orange

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    98
  6. LaGomera

    LaGomera Granny Smith

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    14
    Danke für die Antworten

    MACpro 17 Zoll
    X Os

    Version 10.4.11


    Hat man dann beides drauf Windows und Mac? Wie sieht dann der Bildschirm aus?
     
  7. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    Oder mit Darwine direkt im OS X laufen lassen, sollte mit kleineren Programmen gehen
     
  8. MisterMankind

    MisterMankind Antonowka

    Dabei seit:
    08.03.07
    Beiträge:
    359
    Äh... 'nen MacPro 17" gibt's nicht. Und wenn du einen iMac meinst, dann hilft das alleine auch wenig. Prozessor etc.?
     
  9. LaGomera

    LaGomera Granny Smith

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    14
    MacBook pro

    Prozessor 2.33 GHz Intel Core Duo
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Bei einem Mac mit Intel-Prozessor kannst du
    - Windows nativ installieren über Bootcamp (ab XP mit SP2), dann hast du streng getrennt OS X und Windows und musst bei jedem Wechsel neu booten.
    - Windows emulieren über ein Programm wie Parallels, VMFusion oder VirtualBox, dann läuft Windows quasi als OS-X-Programm in einem Fenster, in dem dann auch die Windowsprogramme laufen, du kannst also mit Mausklick zwischen beiden Systemen wechseln (dafür kann es bei Spielen und ähnlichen hardwareintensiven Programmen zu Problemen, vor allem was das Tempo angeht, kommen).
    - versuchen, das Win-Programm mithilfe einer Lösung wie Darwine oder Crossover ohne Windows direkt in OS X laufen zu lassen, was aber nur mit manchen Programmen funktioniert.
    Zur Installation via Bootcamp müsste alles Nötige nicht nur hier im Forum x-mal durchgekaut worden sein, sondern auch auf der Installations-DVD ausfhrlich beschrieben sein.
    Die übrigen genannten Programme werden "ganz normal" installiert. Darwine und VirtualVox sind meines Wissens kostenlos, die anderen kosten was, haben aber zeitlich eingeschränkte Testversionen.
     
  11. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Um mal grad ein paar Begrifflichkeiten zu klären:

    Emulator: Würde bedeuten, Windows ohne eine entsprechende Lizenz und MS-Software auf MacOSX nachzubilden. Geht derzeit nur sehr rudimentär z.b. mit WINE oder CrossOver.

    Wer von Emulator spricht meint daher meistens was anderes, nämlich einen Virtualisierer, d.h. ein Programm, mit dem man Windows oder auch andere Systeme in einer virtuellen Umgebung auf MacOSX laufen lassen kann. Beispiele dafür wären Parallels, VMWare, VirtualBox u.ä.

    Die bereits mehrfach zitierten Anleitung sind so abgefasst, dass man sie auch als Anfänger ziemlich gut verstehen kann ;)
     
  12. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Unfug. Genau das ist *keine* Emulation. Sowas nennt sich gemeinhin eine "Crossover-API".
    Aufgemerkt: WINE Is Not an Emulator.
     
  13. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    genau, Wine bedient sich selbst geschriebenen Librarys um Windows Codes ausführen zu können, Emulator bedeutet, dass bestimmte Hardware "emuliert" wird.
     

Diese Seite empfehlen