1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Empfehlungen für s/w Laserdrucker?

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von sista, 16.01.07.

  1. sista

    sista Erdapfel

    Dabei seit:
    08.08.06
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich bin seit November 06 unter die Macianer gegangen. :)

    Jetzt stehe ich vor der Kaufentscheidung für einen s/w Laserdrucker im Preissegment 100-250 Euro. Ich habe ein MBP und arbeite im Gestaltungsbereich. Den Drucker benötige ich für Geschäftspapiere, Scribbles, Vektor-Illus.

    Welche Drucker könnt ihr mir empfehlen, auch im Hinblick auf die Folgekosten für den Toner?
    Auf was für eine Mindest-DPI Zahl muss ich achten?

    Gespannte Grüße

    Sista
     
  2. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    Hallo,

    seit einigen Monaten benutze ich den Brother HL-2030 und kann diesen wärmstens empfehlen.

    Vorteile: 8MB Speicher, Papierschublade (dadurch kein Staub) und die Toner sind nicht teuer.

    Nachteile: evtl. ein bisschen zu laut, aber da er bei mir im Nebenzimmer steht (über WLAN und Fritzbox bekomme ich nicht viel mit).

    Ich habe mich vor dem Kauf auf der Seite www.druckkosten.de (empfehlenswert) schlau gemacht welcher Drucker für meine Bedürfnisse passend ist, und da ist der Brother raus gekommen.

    Meinen Brother betreibe ich über WLAN mit Hilfe der Fritzbox 7110 und funktioniert einwandfrei.

    Gruß
    Venden
     
  3. mo_no

    mo_no Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    107
    Ich habe auch den Brother HL-2030 und bin sehr zufrieden mit dem.
    Besonders gut ist, dass das Papierfach geschlossen ist.
    Andere Geräte in dieser Preisklasse haben ein offenes Papierfach (z.B. der Samsung ML-2010).
     
  4. ghostgerd

    ghostgerd Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    14.01.04
    Beiträge:
    248
    Hab Brother HL-1430 und bin zufrieden damit, sollte man mitlerweile für unter 150 € bekommen

    Toner ist auch günstig
     
  5. Harald909

    Harald909 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    18.03.05
    Beiträge:
    551
    Habe den HP Laserjet 1022, kostet so um die 120 Euro, hatte bisher (ca. 9 Monate) keine Probleme. Er ist leise, druckt auch nach dem Anschalten sofort, hat 8 MB Speicher und ist relativ handlich/klein. Orginal-Toner (2000 Blatt bei 5%) kostet um die 60 Euro.

    H.
     
  6. sista

    sista Erdapfel

    Dabei seit:
    08.08.06
    Beiträge:
    2
    Hallo, vielen Dank für euer Feedback. Werdet ihr von Brother bezahlt? :innocent:
    Nein, im Ernst, eine Papierkassette spricht auf jeden Fall für den Brother. Ich schau mir den HP auch noch genauer an und entscheide dann.

    Liebe Grüße

    sista
     
  7. JazzaR

    JazzaR Tokyo Rose

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    69
    Hallo,

    also ich würde Dir einen HP Drucker, vielleicht den HP 1200 Laserjet empfehlen, da Du die Toner fast an jeder Ecke und im Inet auch wirklich günstig kriegst.

    Da Du ja offenbar in der Gestaltungsbranche arbeitest, solltest Du auf JEDEN FALL einen Postscript Drucker kaufen. Sonst ist es verschwendetes Geld.

    Viel Erfolg noch

    Gruß

    jazZ
     

Diese Seite empfehlen