1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Empfehlung von Monitor (ab 24")

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von anlup, 26.10.08.

  1. anlup

    anlup Gala

    Dabei seit:
    04.01.06
    Beiträge:
    48
    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen Monitor (ab 24"). Ehrlich gesagt erschlägt mich das Angebot im Moment und ich weiß auch nicht, was wirklich sinnvoll für meine Bedürfnisse ist. Also, hoffe ich mal, dass man mir hier weiterhelfen kann… :)
    Ich brauch ihn hauptsächlich (also eigentlich ausschließlich) für Satzarbeiten und ganz, ganz selten mal für Bildbearbeitung. D.h. die Farben sollten schon annähernd passen, müssen aber auch nicht 100%ig perfekt sein. Kann man z.B. mit einem 30"-Teil noch vernünftig arbeiten? Bisher nutze ich einen „23" Cinema HD” mit dem ich im Prinzip auch ganz zufrieden bin – aber manchmal, wäre ein wenig mehr Platz für die Werkzeuge schon nicht schlecht. Preislich will ich mich erstmal nicht festlegen – allerdings wäre der Preis für ein 30"er von Apple (also ca. 1800 €) schon so meine Obergrenze.
    Also, was könnt ihr mir empfehlen? Danke schonmal für eure Tipps… :)

    Gruß
    Andreas
     
  2. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Gegenfrage.
    Kann man mit einem 24er vernünftig arbeiten?

    Ich persönlich kann mir nichts kleineres als 30 Zoll vorstellen, denn selbst darauf ist der Platz oftmals begrenzt.

    Wenn dir das Cinema zu teuer ist, kannst du dich ja mal bei Samsung oder LG umschauen.
    Samsung hat einen 30er für rund 1200€ im Angebot, LG für knapp nen Tausender.
     
  3. anlup

    anlup Gala

    Dabei seit:
    04.01.06
    Beiträge:
    48
    Naja, ich frage nur, weil ich irgendwo schonmal gelesen habe, dass die Auflösung bei größeren Monitoren immer schlechter sei, als bei Displays bis max. 24"???
    Wenn das nicht der Fall ist, umso besser… :)

    Sind die denn qualitativ genauso gut oder muss man dann schon mit Einbußen leben? Allzuviele Komprisse will ich ja nun auch nicht eingehen… :)
     
  4. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Was auch zu bedenken ist: der „23 Cinema HD“ hat dieselbe Auflösung wie 99% der 24-27"-Monitore da draußen. Soll heißen – das Bild wäre mit so einem Monitor zwar größer, aber Du hättest nicht mehr Fläche.

    Soll das Gerät als Zweitmonitor dienen (z. B. an einem Mac Pro) und der 23er wird behalten? Wenn Du nur einen Monitor anschließen magst / kannst, kommst Du – wenn Du mehr Fläche willst – um einen 30"er nicht herum. Allerdings läßt sich der nur am Mac Pro, MacBook Pro und den neuen Alu-MacBooks betreiben. Wobei man bei den neuen MacBook/Pros noch für € 99 einen Adapter kaufen muß.

    Cheers,
    -Sascha
     
  5. anlup

    anlup Gala

    Dabei seit:
    04.01.06
    Beiträge:
    48
    Ich denke, deshalb werde ich mich wohl für einen 30-Zöller entscheiden. Er soll als Hauptmonitor an einen MacBook Pro angeschlossen werden.
    Der 23er kommt dann an meinen alten G5.
     
  6. anlup

    anlup Gala

    Dabei seit:
    04.01.06
    Beiträge:
    48
    Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit dem 30-Zöller von Dell?
    Der ist preislich ja deutlich günstiger als das Cinema HD!
     
  7. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Ich habe in der Schweiz den Ultrasharp 3007 (noch ohne WFP) herumstehen. Der ist absolut okay. Keine auffälligen Lichthöfe, keine toten Pixel, gutes Bild (nach Kalibration). Hält jetzt auch schon bald zwei Jahre.

    Ich habe mir sagen lassen, daß die WFP-Geräte (wie auch schon der 3007 WFP) manchmal problematisch sind, wegen des „Wide Gamut“-Panels. Soll heißen, z. B. ohne Farbmanagement im Webbrowser sehen einige Internetseiten „etwas“ komisch aus. Aber Farbmanagement ist auf dem Mac ja nicht sooo das große Problem. ;)

    Der 3008 WFP kostet allerdings auch seine € 2.300. Ich habe meinen 3007er während einer Aktionswoche direkt bei Dell für rund € 1.200 bekommen. Was ich sehr angemessen finde.

    Cheers,
    -Sascha
     
  8. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Das Apple Display würde ich dir nur empfehlen, wenn du Wert auf Design und Verarbeitung legst.

    Klar sind andere Displays kein Schrott, aber an die Verarbeitungsqualität des Alu Gehäuses kommt meiner Ansicht nach kein Hersteller ran, auch nicht Eizo.
    Da knarrzt nichts, da gibts keine Spaltmaße, es ist einfach makellos.
    Das war der Hauptgrund dafür, dass ich mich damals für Apples 30er entschieden habe.

    Wenn du darauf verzichten kannst, bist du bei anderen Herstellern deutlich besser bedient, zumal das Cinema ja nicht gerade ein Austattungswunder ist.
    Wie gesagt, einzig allein das Gehäuse rechtfertigt den Preis.
     
  9. anlup

    anlup Gala

    Dabei seit:
    04.01.06
    Beiträge:
    48
    Und welchen Hersteller (oder noch besser welches Modell) kannst du da empfehlen?
     
  10. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Naja eine direkte Empfehlung ist schwierig, da ich selbst keine anderen 30er ausser dem Apple selbst besitze, bzw. getestet habe.

    Rein vom Bauchgefühl her würde ich spontan zum Samsung greifen. Dieser soll laut diversen Quellen das gleiche Panel wie Apples 30er verwenden, sprich bietet das gleiche Bild für über 600€ weniger.


    Bei www.prad.de kann man sich auch sehr gut Entscheidungshilfen holen. Die Tests dort sind in der Regel sehr gut. Dort kannst du dich ja auch mal umschauen.
     
  11. anlup

    anlup Gala

    Dabei seit:
    04.01.06
    Beiträge:
    48
    Ich hab mir einen 30"er jetzt mal in „freier Wildbahn” (also, auf einem Schreibtisch) angesehen. Sowas sieht schon sehr beeindruckend aus, ist aber definitiv zu groß für meinen Schreibtisch! :(

    Also, suche ich jetzt einen guten 24"er. Im Moment steht bei mir der Eizo FlexScan S2431W hoch im Kurs. Kann da vielleicht jemand was zusagen?
     
  12. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Guter Monitor, aber eben – mehr Fläche / Auflösung als mit Deinem 23"er hast Du damit nicht. :)
     

Diese Seite empfehlen