1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Empfehlung für DSL Router?

Dieses Thema im Forum "Webhosting/DSL-Anbieter" wurde erstellt von lodger, 07.08.06.

  1. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Hallo, liebe ATler!

    Ich bin auf der Suche nach einem DSL Router, der mir im Kern folgende Funktionalitäten bietet:

    * Voller 100 MBit Support im lokalen Netz (LAN)

    * Integrierter DHCP Server

    * ADSL 2+ Fähigkeit (wegen 16.000er Flat)

    * DynDNS Support (bislang habe ich das nur bei Siemens Routern gefunden)

    * Firewall Funktionalität

    * NAT Support

    * Möglichkeit, Firmwareupdates einzuspielen

    mein aktueller Router ist ein "Siemens Gigaset Router DSL / Cable", der war recht günstig (29.90€) damals, macht aber beim Betrieb mit 100 MBit zicken.

    Ein Kollege hat mir Zyxel als Hersteller nahegelegt, ich selber habe mal bei Netgear online geschaut. Kostenmäßig würde ich so zwischen 150 - 200€ anlegen wollen.
     
  2. Witti

    Witti Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.06.06
    Beiträge:
    591
    Hi!

    Ich setze schon seit einigen Jahren auf Selbstbaurouter. Ich habe mit der Distri IP-Cop angefangen bin dann aber zu Monowall gewechselt. Derzeit teste ich die Router-Distri PF-Sense. Auf normale Router ala Netgear, Linksys und Co verzichte ich schon seit langem.

    IPCop hat den Vorteil, dass er sehr Modular aufgebaut ist und man kann bequem mit diversen Plugins viele Funktionen Nachrüsten.

    Monowall ist eine eine sehr Leistungsfähige Distri welche zwar nicht allzuviele Funktionen bietet aber immer stabil läuft.

    PFSense ist eine auf Monowall basierende Distri welche aber einen viel größeren Funktionsumfang bietet. Wenn du also irgendwo eine alte Kiste rumstehen hast die du nicht mehr brauchst, dann bau ihr zwei Netzwerkkarten ein und mach einen Router daraus. So ersparst du dir die Anschaffungskosten für einen neuen Router.

    Hier diverse Links:

    http://ipcop.org/
    http://m0n0.ch/wall/
    http://www.pfsense.com/

    Grüsse
    Witti
     
  3. m00gy

    m00gy Gast

    Alles, was Du gerne hättest, mache ich hier mit einer Fritz!Box 7050 - die neueren Boxen sollten das aber auch können...
     
  4. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    Ja die Fritz Box ist super hab auch die 7050 gibt aber noch ne bessere die 71** an die kann man noch drucker und so an den USB port hängen.
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    DrayTek ist meine Empfehlung. Von Netgear lasse ich zwischenzeitlich nur noch die Finger.

    Gruß Stefan
     
  6. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Hallo,

    danke erstmal für diese umfangreiche Linksammlung. Da bei mir aber Platzmangel herrscht und ich daher den PC im Wohn-/Schlafzimmer stehen habe, würde mich das surrren eines weiteren PCs samt Lüfter eher stören. Den Versuch eines Selbsbau Routers habe ich dennoch vor Jahren mal mit der "Mandrake Secure Firewall" Distribution ausprobiert.
     
  7. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    @stk: Wäre der DrayTek Vigor 2800 ein möglicher Kandidat bzw. kannst Du was dazu sagen?
     
  8. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    yep. Scheint auf Deine Anforderungen zu passen. Konkret kann ich zum 2800er nix sagen, weil ich ihn noch nicht eingesetzt habe. Aber etliche optisch identische Vorgänger (2200, 2300, 2700, ...). Das einzige mal wo ich mit einem Vigorrouter mal Probleme hatte, hat der Support sehr schnell geholfen und eine Beta-Firmware vorab übermittelt um das (denen schon bekannte) Problem schnell in den Griff zu bekommen.

    Gruß Stefan
     
  9. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Die Würfel sind gefallen ...

    ... nach etwas Recherche im WWW habe ich nun einen D-Link DSL-584T Router erstanden, welcher mir die gewünschten Features samt 4-Port Fast Ethernet Switch für rund 90 € bietet. Okay, dafür habe ich nun ein DSL Modem zu viel (im Router ist ein ADSL 2/2+ Modem integriert) aber das hat mich ja auch nix gekostet. Vielen Dank nochmal an alle, die hier mit Rat geholfen haben.
     

Diese Seite empfehlen