1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

empfehlenswerte Mac Literatur

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von paul.mbp, 24.06.09.

  1. paul.mbp

    paul.mbp Holsteiner Cox

    Dabei seit:
    20.06.09
    Beiträge:
    3.150
    Hallo zusammen,

    als Neuling will ich mich ja möglichst umfassend informieren und neben den Foren auch hin und wieder in den Printmedien nach aktuellen Informationen schauen... für die windows-welt lese ich öfters in der c't, gibt es ein vergleichbares oder besseres Informationsmedium für den mac ?

    Habe mir letztes im Kiosk die macpraxis geschnappt und direkt nach dem kauf, bzw. 15-20 min Leseversuch enttäuscht in den Papierkorb geworfen... reisserischer DataBeckerQuark den man eigentlich niemendem zumuten kann, so zumindest mein persönlicher Eindruck.

    Ungünstigerweise gibt es ja gefühlte hunderte PC Zeitschriften, aber für den Mac sieht es da etwas dünner aus, und man muss den passenden Kiosk erstmal suchen.

    Also, schon mal Danke für Tipps zu hilfreicher, lesenswerter Literatur
     
  2. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    MacUp und MacLife kenne ich noch, welche Dir da eher zusagt, musst Du aber selber entscheiden. Ich persönlich finde beide Zeitschriften ganz in Ordnung.
     
  3. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Ich persönlich informiere mich nur noch über's Netz. Ich hatte mir in der Vergangenheit zwar ein oder zwei Mac-Zeitschriften gekauft, aber leider stellte ich da meist fest, dass mir fast alle Infos daraus schon aus dem Netz bekannt waren. Wer nicht täglich ohnehin fscklog im Reader hat oder Helperbereichen in Foren nicht traut, wird aus Printwerken sicher mehr Nutzen ziehen können.
     

Diese Seite empfehlen