1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Empfang o2 besser als D1 ???

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Homerecordman, 30.01.09.

  1. Homerecordman

    Homerecordman Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    339
    Hallo Apfelfreunde,
    ich habe noch das iPhone der ersten Generation und nutze es mit o2. Habe zu Hause damit vollen Empfang, was ich soweit natürlich ganz toll finde. Nun denke ich ab und zu mal auch über einen Wechsel zu T-Mobile nach. Wollte aber nichts dem Zufall überlassen und mal testen, wie denn der Empfang mit dem D1-Netz ist. Dies konnte ich bisher allerdings nur mit einer Congstar Karte testen. Congstar nutzt ja aber das gleiche Netz wie T-Mobile (wenn ich mich nicht täusche). Allerdings musste ich feststellen, dass ich mit Congstar zu Hause nur eine Empfangsstärke von 1-2 Balken aufm iPhone habe, so dass ich teilweise den Gesprächspartner nicht verstehen kann. Würde es dann mit einer T-Mobile SIM das gleiche sein, oder haben die generell irgendwie mehr power ?!?

    Danke für alle Tipps und Infos vorab :)

    Homerecordman
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Wohnst Du nah an der Grenze?
     
  3. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Generell ist D1 eigenlich am besten Ausgebaut und wegen der Frequenz auch überlegen (wobei ich das nicht richtig begründen kann). Das ist aber natürlich ein Mittelwert. Ob Congstar oder Original-Telekom-Karte dürfte für den Empfang aber aufs gleiche rauslaufen ..
     
  4. Homerecordman

    Homerecordman Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    339
    10km bis Dänemark
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Also noch "mitten in Flensburg". Das wundert mich dann aber sehr. Ich kenne das nur aus Gebieten, wo man 3-5km von der Grenze weg ist. Mal hat man noch im Ausland Empfang, mal ist schon vor der Grenze Schluss. Je nach Grenzverlauf und Gelände (wobei das berühmte Flensburger Gebirge wohl eher kein Problem darstellen wird).
     

Diese Seite empfehlen