1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Emails von einer Dose auf den Mac bekommen

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von ma(c)tze, 23.09.06.

  1. ma(c)tze

    ma(c)tze Granny Smith

    Dabei seit:
    10.09.06
    Beiträge:
    17
    Hallo!
    Stehe kurz vor dem Wechsel von einem Windows-Rechner auf ein Macbook. Bin jetzt grad dabei, mir Gedanken um meine Daten zu machen, die ich teilweise weiterverwenden möchte (besonders Bilder, Musik, verschiedene Dokumente und Emails). Doch bei der Sicherung der Emails stellt sich mir die Frage, ob ich die Sicherungsdatei *.dbx aus Windows einfach in das dafür vorgesehene Verzeichnis unter Mac OS einfügen kann.. Bitte helft mir, die Suche konnte's leider nicht :innocent:

    Grüße, Matze
     
  2. scaramuccio

    scaramuccio Starking

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    217
    Hallo Matze,

    das hab ich mit OEMaster gemacht. Kostet allerdings 15 Euro. Klappte aber damals ganz einwandfrei.

    http://www.oemaster.de/

    Gruß

    Johannes
     
  3. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Also wenn ich das richtig verstanden haben sollte das so klappen:

    1. Du solltest Thunderbird installiern.
    2. Irgendwie ist es möglich (ich finde grad selber nicht wie o_O ) deinen Ordner für MacOSX zu exportieren.
    3. Dann kannst du mit Thunderbird die Mails aufm Mac importieren.

    Ich werd mich nochmal schlau machen, wie man das genau macht... aber so vom Grundsatz her sollte das klappen und ist eben kostenlos.
     
    mathilda gefällt das.
  4. Salzi

    Salzi Prinzenapfel

    Dabei seit:
    29.08.06
    Beiträge:
    555
    Ich habe von Thunderbird den Profil Ordner gesichert und die Mails so problemlos in Mail importieren können.

    Je nach OS ist der Profil Ordner an einer anderen Stelle:

    Windows 2000, XP:
    C:\Dokumente und Einstellungen\%Username%\Anwendungsdaten\Thunderbird
    Windows NT:

    C:\WINNT\Profile\%Username%\Anwendungsdaten\Thunderbird
    Windows 98, ME:
    C:\Windows\Anwendungsdaten\Thunderbird
    Mac OS X:
    ~/Library/Thunderbird
    Linux / Unix Systeme
    ~/.thunderbird (bei Debian und anderen evtl. auch hier: ~/.mozilla-thunderbird )
     
    mathilda gefällt das.
  5. wescom

    wescom Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.06
    Beiträge:
    377
    da selber gemacht hier die anleitung:

    ich habe seinerzeit microsoft outlook verwendet

    installiere auf dem win rechner thunderbird
    importiere in thunderbird deine mailaccounts

    installiere auf dem mac thunderbird
    kopiere das verzeichnis in dem deine accounts liegen (thunderbird) vom win rechner auf den mac
    benenne die datein z.b. meinemails in meinemails.mbox um
    nun kannst du diese in thunderbird inportieren oder in entourage (outlook für den mac)
    solltest du mail unter osx verwenden wollen, kannst du diese bequem von thunderbird in mail inportieren... fertig

    lege dir auf alle fälle eine sicherungskopie auf dem win rechner an, bei mir hat es nicht gleich auf anhieb gepasst. mit einer suchmaschine deiner wahl findet du aber genügend howto's zu diesem thema
     
    Julia-DD und mathilda gefällt das.
  6. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Genau das meinte ich doch! :)
     
  7. ma(c)tze

    ma(c)tze Granny Smith

    Dabei seit:
    10.09.06
    Beiträge:
    17
    Perfekt, danke euch :)
     
  8. wescom

    wescom Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.08.06
    Beiträge:
    377
    dann sind wir ja einer meinung :cool:
     
  9. -rudi-

    -rudi- Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    24.04.05
    Beiträge:
    250
    Tipp: IMAP Konto anlegen. Mails auf den Account laden. Mac anschließen. IMAP Konto verbinden. Mails herunterladen. Funktioniert immer, schnell und zuverlässig. 100% kompatibel.
     
  10. LKF

    LKF Erdapfel

    Dabei seit:
    17.01.11
    Beiträge:
    4
    Danke für die gute Lösung, bei mir ging es sogar noch einfacher:
    ich habe jetzt Mail 4.4 also vmtl eine etwas neuere Version,
    Das muss man natürlich auch machen.
    Ich habe meinen alten XP aber in mein Netzwerk reingehängt und konnte so über die Import-Funktion von Mail die Mails Direkt über das Netzwerk importieren, da Mail nach dem Ort fragt von aus es importieren soll.
    Wenn man kein Homenetwork hat könnte es vllt auch einfach gehen, indem man den Ordner auf den Mac kopiert ohne TB zu installieren und dann so importiert. Müsste man mal ausprobieren. Aber wie das eben bei älteren Versionen von Mail ist weiß ich auch nicht.

    edit:
    Das funktioniert auch gut, dauert aber etwas und man muss es in kleinen Schritten machen, da viele Mail-server eine Speicherplatzbegrenzung haben.
     
  11. ImpCaligula

    ImpCaligula deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.10
    Beiträge:
    13.859
    Die IMAP Lösung ist aber besser, weil sowol bei Thunderbird, als auch Postfächer Im/Export gehen a) mitunter Mails, b) Ordner oder sogar Anhänge verloren. Was auch oft passiert - man hat zwar die Mails... der Header wird aber nicht sauber übertragen, so dass man nicht mehr bei Mail`s in den Ordnern auf Antworten gehen kann... etc.

    IMAP ist auf jedenfall vor zu ziehen... wenn man IMAP nutzen kann.
     

Diese Seite empfehlen