1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

emails verschwunden

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von Klaus, 03.04.08.

  1. Klaus

    Klaus Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.05.04
    Beiträge:
    141
    Hi, ich verwende schon lange Mail (2.1.3 unter OS 10.4.11) und war immer sehr zufrieden, zumal ich alle alten emails aus netscape und eudora importieren konnte. Nun ist mir vor ein paar Tagen mein G5 Quad aber schwer abgestürzt und nun war nach dem Neustart ein Account leer, bzw. wurden die Listen der Mails angezeigt mit Absender und Betreff, aber klickte man dann auf die vermeintliche Mail, heißt es nur: "Die E-Mail von <....> <....> mit dem Betreff „AW: Fotos in DIN A 3“ wurde nicht vom Server geladen. Sie müssen mit diesem Account eine Verbindung zum Internet herstellen, um die E-Mail zu laden." Und das bei jeder Mail in der Inbox, in der Outbox, in der Draftbox, der Spambox, der Trashbox dieses einen accounts. Es betraf nur diesen einen Account, aber von dem war alles weg (und der ist für mich sehr wichtig).

    Nun dachte ich, ich habe ja ein backup, eine Kopie meines Mail-Ordners aus meiner library. Da ersetzte ich schlicht den korrupten account-Ordner durch den alten. Doch denkste! Es änderte gar nichts!! Die Inhaltsliste sah genauso aus wie zuvor und bei jeder Mail dieselbe message...

    Dann importierte ich, musste aber feststellen, dass Mail nur selbst angelegte Ordner importiert, aber keine aktuellen Accounts, also was in Mail auf höchster Ebene in "Eingang", in "Gesendet" etc. liegt, sondern eben nur die selbstangelegten Ordner. (Diese Feststellung finde ich übrigens einigermaßen erschütternd!! Man muss also alle Mails in Unterordnern sichern, will man vermeiden, was mir passiert ist.)

    Da dachte ich, ok, wenn mail es so haben will, dann lege ich eben einen eigenen Unterordner an, kopiere da die empfangenen Mails des mich interessierenden Accounts rein und hoffe, nun geht es. Doch nix, 300 MB Mails liegen da jetzt, aber klicke ich auf den Ordner ist er blank wie ein babypopo (auch das Löschen der plist verleitet Mail nicht dazu, neue anzulegen). Doppelklicke ich übrigens vom Finder aus eine dieser Mails, kann ich meine alten Mails sogar lesen! Aber das nützt mir nicht gerade viel bei etlichen Tausend.

    Und die preferences wollte ich nicht löschen, nachdem was ich hier im Forum über "verschwundene Mails" las. Daher meine Frage, was kann ich machen? Was liegt eigentlich vor? Warum kann Mail die eigenen plists von vor wenigen Tagen nicht mehr lesen?

    Soll ich die mails dieses accounts in Thunderbird importieren und dann versuchen, sie in Mail zu reimportieren?? (allerdings habe ich Thunderbird noch nie benutzt, habe es nicht mal.) Für Tipps wäre ich SEHR dankbar!!
     
  2. Klaus

    Klaus Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.05.04
    Beiträge:
    141
    Nun habe ich selber eine Lösung gefunden! Sollte es jemandem ähnlich ergehen wie mir, beschreibe ich sie vorsorglich. Ich habe den Account-Order auf dem Backup-Medium aus dem "Mail" Ordner herausgenommen - das war der Grund, warum immer nur die angelegten Ordner inportiert wurden, aber nicht der Inhalt der Ordner auf höchster Ebene in Mail. Nun war der Account-Ordner für Mail ein ganz normaler Ordner und importierte nur ihn, so wie ich es brauchte. Also doch recht einfach.
    Dennoch finde ich, kann man aus der Sache was lernen. Mail ist nicht so sicher, wie man denken sollte. Alles, was in "Eingang", "Entwürfe", "Gesendet" etc. liegt, sollte man periodisch in Unterordner sichern (man braucht es nicht per drag and drop hinein- und aus den ursprünglichen Ordner herauszulegen, sondern kann mit gehaltender Alt-Taste einfach alles duplizieren. Dann wird zwar der Mail-Ordner noch größer, aber man findet Mails schneller, da Mail Dinge in "Eingang" schneller (oder überhaupt und einfach) findet als in den einzelnen selbstangelegten Ordern, die man jeweils einzeln anklicken müsste und für sie jeweils die Suche wiederholen müssten).
     

Diese Seite empfehlen