1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

eMail-Selbstlöschung bei 2 GB?

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von lemacbook, 20.04.08.

  1. lemacbook

    lemacbook Idared

    Dabei seit:
    25.08.07
    Beiträge:
    26
    Hallo zusammen,

    ich bitte dringlichst um Hilfe... Entweder mein Problem mit Apple Mail zu lösen oder mir beim Antrag auf Hartz IV helfen.

    Zunächst: ich habe den Fehler gemacht und die Anschaffung eines BackUp-Systems immer vor mir hergeschoben...

    Stand der Dinge

    Wenn ich auf eine Mail von mir klicke erscheint immer:
    Die E-Mail von XY mit dem Betreff „XY“ wurde nicht vom Server geladen. Sie müssen mit diesem Account eine Verbindung zum Internet herstellen, um die E-Mail zu laden.
    Ich habe bereits im Internet gesucht und keine richtige Erklärung gefunden. Es wird aber von einem 2GB-Problem berichtet. Man solle nicht an diese Grenze kommen... Das war aber ich aber sich. Mir fehlen die Inhalte von über 6000 Mails.

    Was soll denn dann passieren bei dieser 2GB-Grenze? - Bei mir sind auf jeden Fall sämtlich emlx-Dateien weg. Alle eMails weg. Zumindest die Inhalte. Im Mail-Programm gibt es ja noch die Mailzeile mit den Kopfdaten. Aber wenn man anklickt... siehe oben.

    Ich habe alles möglich probiert. Der wohl größte Fehler war "Wiederherstellen". Jetzt sind auch noch aus dem Posteingang alle Kopfdaten weg. Jetzt habe ich nichts mehr, um den Mailverkehr der jüngsten Vergangenheit nachzuvollziehen. Dabei ist das für mich von existentieller Bedeutung! Ich bin Freiberufler und jetzt wieder bei Null. Alle Geschäftskontakte...



    Könnte es irgendeine Rettung geben?


    Ich bin echt konfus... Hoffe, ich konnte das Problem halbwegs verständlich schildern. Gibt es noch Fragen?
     
  2. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    Ich gehe mal davon aus, dass es sich um ein IMAP Postfach handelt, oder? Hast du nicht notfalls auch die Möglichkeit per Browser auf deine Mails zuzugreifen? Auf dem Mailserver sollte doch alles noch vorhanden sein.
     
  3. lemacbook

    lemacbook Idared

    Dabei seit:
    25.08.07
    Beiträge:
    26
    Nein - eben nicht: es ist ein POP-Server... Ich verstehe es einfach nicht.
     
  4. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    Wie hast du denn das Postfachverhalten eingestellt, ich meine in Bezug auf das Speichern der E-Mails auf dem Server? Zumindest die jüngste Vergangenheit ollte dort doch noch zu finden sein.

    Was die Wiederherstellung deiner lokal gespeicherten Mails betrifft, wage ich lieber keine Tipps, da ich mich zu wenig auskenne und nicht schuld sein möchte, wenn hinterher gar nicht mehr geht.

    Ein Timemaschine oder sonstiges Backup hast du wohl nicht, oder?
     
  5. lemacbook

    lemacbook Idared

    Dabei seit:
    25.08.07
    Beiträge:
    26
    Die Mails werden immer nach einem Tag vom Server gelöscht. Habe das jetzt aber auch schon umgestellt, sodass die Mails nicht gelöscht werden - bis ich weiß wo der Fehler ist.

    Backups gibt es leider nicht. Mein Fehler...

    Aber tausende eMails lösen sich ja auch nicht in Luft auf...

    Könnte ein Techniker die Dateien evtl. auf der Festplatte lesbar machen?
     
  6. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Nun ja, zuerst schaust du einmal in deine User-Library unter Mail. Dort dürfte noch deine Mailaccounts inkl. Mails gespeichert sein. Dann startest du Mail und importierst über die Import-Funktion im Menu/Ablage die Accounts aus der Library. So sollte zumindest der Grossteil wieder zur Verfügung stehen.

    :)
     
  7. lemacbook

    lemacbook Idared

    Dabei seit:
    25.08.07
    Beiträge:
    26
    Mein Library-Ordner ist zu "leicht". Im Ordner Inbox und Sent Messages fehlt alles bis auf die Mails von heute. Sie haben jeweils eine eigen *.emlx-Datei. War das bisher auch so? Waren tatsächlich mehrere tausend *emlx-Dateien in dem Ordner? - War mir gar nicht aufgefallen...

    Auf jeden Fall fehlen locker 1,5 Gigabyte Daten im Mail Ordner in der Library.

    Wo sind die hin?
     

Diese Seite empfehlen