1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

eMac friert komplett ein *brrrrrrrrr*

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Pendagon, 15.02.08.

  1. Pendagon

    Pendagon Gast

    Hallo,

    der eine eMac (in der Sig. die Nummer 2) macht etwas Probleme. Das sieht wie folgt aus...

    wenn er einige Stunden "ohne Arbeit" mit aktiviertem Bildschirmschoner (Dia-Show) läuft, friert er auf einmal ein und es geht rein gar nichts mehr. Der Mac reagiert weder auf Maus, Tastatur, oder sonst was. Das einzige, was hilft, ist, komplett ausschalten (Power-Knopf für 5 Sek. drücken) und neu starten.

    Hat jemand eine Idee?

    Viele Grüße aus dem Emsland,

    Alex
     
  2. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Vielleicht Speicher defekt? Überhitzung?

    Mach mal 'n Hardwaretest .

    MfG
    MrFX
     
  3. Pendagon

    Pendagon Gast

    Moin,

    erstmal Danke für den Hinweis. Wie soll ich den Hardwaretest machen? Mit was für einem Tool geht denn das am Besten

    Grüße

    Alex
     
  4. Leg die Mac OS X CD ein, dann starte den Mac neu und halte während dem Bootvorgang die D-Taste (D) gedrückt, bis dann das Menü erscheint. Und das erklärt sich dann von selbst.

    Hoffe ich konnte helfen.:)
     
  5. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Oder mit der Hardware-Test-CD (falls die extra dabei war).

    MfG
    MrFX
     
  6. Pendagon

    Pendagon Gast

    Erstmal herzlichen Dank...

    Grüße

    Alex
     
  7. Hallo kann man den Mac erwerber? Könnte ihn auch " wieder fit machen.
     
  8. ramone

    ramone Erdapfel

    Dabei seit:
    24.04.09
    Beiträge:
    1
    wie das?
     

Diese Seite empfehlen