1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

eMac bleibt wg. Bewegungen hängen

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von lali, 05.06.07.

  1. lali

    lali Gast

    Liebe Profis, ich weiß nicht mehr weiter. Mein eMac bleibt in letzter Zeit immer hängen:(Zuerst fing es mit Mail an, dass beim laden neuer Emails garnichts mehr ging, dann passierte es auch immer wieder bei anderen Programmen, zuletzt bei Safari als ich ein Video abspielte. Es scheint was mit bewegten Bildern oder Sachen zu tun zu haben??? Ich vermute es hängt mit der Verbindung von der externen Festplatte oder dem Scanner oder beidem zusammen. Was kann man da machen? Hab schon Zugriffsrechte repariert und Hardware-Test gemacht. Hilft alles nichts. Ihr seid meine letzte Rettung
     
  2. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Vielleicht kannst du das mal ausfindig machen, ob der Fehler nun intern im eMac ist, am Scanner oder an der externen HDD hängt.
    Einfach die Dinge mal abstecken und einzeln dran hängen. Versuch den Fehler zu rekonstruieren.
    Hast du mal alle Volumens repariert? Neue Treiber für den Scanner?
     
  3. lali

    lali Gast

    Es scheint an der externen Festplatte zu liegen. Wenn sie abgehängt ist treten die Probleme nicht auf. Muss ich sie jetzt neu formatieren und damit alle Daten löschen. Dann kann ich sie lieber gleich wegschmeissen...
     
  4. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Nein, ich denke das formatieren wohl nix bringt... Versuch doch mal das Volumen überprüft bzw. repariert? Am besten von Startdiskette booten. Arbeitest du über die externe HDD oder verwendest du sie nur für BackUps und als "Datenbunker"?
     
  5. lali

    lali Gast

    Benutze sie "nur" als Backup und als Datenbunker. Leider funktioniert die Überprüfung mit der CD bei mir nicht mehr. Als Fehler wird immer ein interner Fehler des Festplattendienstprogramms genannt und die externe FP muss ich doch auch nicht unbedingt von der CD überprüfen und wenn ich so probiere wurde immer alles in Ordnung angezeigt, das bringt also nichts. Gibts noch irgendwas anderes was ich sonst machen könnte?
     

Diese Seite empfehlen