1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Elgato EyeTV Diversity mit EyeTV 2 - Was bringt die 2. Antenne?

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von birneone, 14.01.07.

  1. birneone

    birneone Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    323
    Hallo Leute,

    bei mir hier in der Region Cottbus (falls es wer nicht kennt, eine autostunde südlich Berlin :-D ) gibts seit Mitte Dezember auch DVB-T.

    Nun wohne ich direkt in einem Gebiet wo sich die Prognose (www.ueberallfernsehen.de) von Zimmerantenne und Außenantenne vermischen. Deshalb bin ich mir nicht sicher ob ein ganz normaler Stick mit einer so 'ner kleinen Zimmerantenne ausreicht. Dann habe ich folgenden Stick entdeckt: Elgato EyeTV Diversity mit EyeTV 2

    Gibts im Apple Store, unter Videogeräte. Da gibt es zwei dieser Antennen und es wird geschrieben das der Empfang besser ist als bei den normalen Teilen.

    Nun ist es ja aber so, dass da 2 Tuner drin sind, also man kann z.b. ein Programm gucken und gleichzeitig ein anderes aufzeichnen.

    Nur ist es mir dann nicht ganz klar wieso der Empfang besser ist wenn es einfach nur zwei Tuner in einem sind. Der Synnergieeffekt ist mir unklar. Kann mir das jemand erklären?

    Oder kann ich mir die 50 Euro Mehrpreis sparen und den normalen nehmen. Gibt es denn da die möglichkeit dann eine stärkere Antenne z.b. anzuschließen falls der Emfpang nicht optimal ist?

    Wäre für ein paar klärende Worte dankbar.
     
    #1 birneone, 14.01.07
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.07
  2. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    wohne in einem Gebiet für Aussen/Dachantenne

    habe eine aktive Antenne (vube alpha) von Clixxun (ca 50 Euro)
    dazu den normalen eyeTV DVB-T Stick
    und habe damit stabilen Empfang in der Wohnung

    online bestellen - dann hast du 14tägiges Rückgaberecht
     
  3. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo,

    es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten das Gerät zu nutzen, einmal als Dual-Tuner oder im Diversity Mode.

    Im Dual-Tuner Mode kannst du gleichzeitig eine Sendung aufnehmen und die andere anschauen.

    Im Diversity Mode, werden beide Antennen zusammen genutzt um eine bessere Signalstärke zu erzielen.

    Ich kann das Gerät nur empfehlen, bei mir funktioniert's super!

    Viele Grüße

    Timo
     
    birneone gefällt das.
  4. birneone

    birneone Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.07.06
    Beiträge:
    323
    Alles klar, entweder oder also. Das ist einleuchtend.

    Also dann bestelle ich mir das jetzt und werde gucken ob der Empfang damit ausreicht.

    thx
     
  5. bruegge

    bruegge Boskop

    Dabei seit:
    25.03.07
    Beiträge:
    204
    Hi birneone,

    nun bin ich neugierig:

    Hat eyetv diversity gehalten, was du dir davon versprochen hast?
     
  6. Lisboa

    Lisboa Gast

    Ich benutze den Miglia TVDuo (Diversity). In den DVB-T-Randgebieten lohnt sich Diversity-Betrieb durchaus. Erstens: Man muss nach einem Wechsel von einem Kanal zum anderen weniger häufig die Antenne umsetzen, um den Empfang für den neuen Kanal zu optimieren. Zweitens habe ich tatsächlich vereinzelt den Fall erlebt, dass der Empfang eines Kanals völlig aussetzte, solange nur eine der beiden Antennen angeschlossen war, und zwar egal, welche der beiden. Abgesehen von den prinzipiellen Vorteilen des Diversity-Tuners gegenüber dem Einfach-Tuner spielt natürlich auch eine Rolle, wie gut der verwendete Tuner überhaupt arbeitet. Es kann also durchaus sein, dass ein hochwertiger Einfach-Tuner einem auf niedrige Herstellungskosten getrimmten Diversity-Tuner überlegen ist.
     

Diese Seite empfehlen