1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Elgato EyeTV 2.1: Aufnahme und Timeshift

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von bullitt168, 30.03.06.

  1. bullitt168

    bullitt168 Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.02.06
    Beiträge:
    8
    Hallo! Mir fällt leider kein passenderer Betreff ein, folgende Frage:
    Ich stelle öfters im Verlauf einer Sendung, die ich von Anfang an geschaut habe fest, dass die einer Aufzeichnung würdig ist, so z.B. gerade eine Sendung im ZDF über Max Ernst.
    Wenn ich jetzt in EyeTV den Record-Button drücke, nimmt er ab dem aktuellen Moment auf, ich will aber ja die ganze Sendung, die im Timeshift-Buffer noch liegt. Ich kann zwar die Wiedergabe des Live-Bilds pausieren und zurückspulen, jedoch nicht beim betrachten einer Timeshift-Aufnahme die Aufnahme starten; es wird nur das Live-Bild aufgenommen. Jetzt also die Frage: Kann man in Aufnahmen die Daten des Timeshift-Buffers einbeziehen?

    Wäre für Hilfe sehr dankbar,

    Bullitt!
     
  2. LaForce

    LaForce Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    309
    Geht nicht - aber Du kannst an Elgato schreiben und dir das wünschen. Hat schon öfters geklappt
     
  3. weebee

    weebee Gast

    Das wird von vielen gewünscht. Insofern ist's denkbar, dass Elgato das bald nachliefert. Programmiertechnisch stelle ich mir das nicht so aufregend vor, die Daten sind ja schon alle da und müssten nur in die Playlist übernommen werden. Aber wenn Du eine Mail an Elgato schreibst, ist's sicherlich nützlich.

    Du kannst dir behelfen, indem Du einfach alles aufnimmst was Du siehst. Das Löschen der unbenötigten Aufnahmen ist ja kein Problem.
     
  4. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Doch, das geht mit diesem Hilfsmittel:

    http://www.apple.com/downloads/macosx/video/mpegstreamclip.html

    Solange EyeTV nicht beendet wird, behält das Programm das Material im Live TV Buffer. Mit MPEG Streamclip lässt sich diese .mpg Datei öffnen, bearbeiten (z.B. trimmen) und anschliessend in das gewünschte Format exportieren.
     
    #4 reab, 31.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.07
  5. weebee

    weebee Gast

    Soweit ich weiß, ist das aber keine Einzeldatei, sonden viele Teildaten, die man dann mühsam wieder zusammenbauen muss (bei dem EyeTV-USB war das noch anders, da wars noch eine komplette MPEG1-Datei). Oder haben die das wieder geändert? Das wäre ja schön.
     
  6. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Ist mit EyeTV 2.1 definitiv eine einzelne Datei.

    (Korrektur: weebee hat recht.
    EyeTv splittet die Timshift-Datei tatsächlich in einzelne Dateien auf. Die max. Grösse dieser Datei richtet sich nach den selbstgewählten Einstellungen für den Timshift-Puffer. Bei einer Einstellung von zum Beispiel 150 GB werden Dateien von jeweils 5.8 GB erstellt. Je kleiner die gewählte Puffergrösse umso kleiner die Timshiftdateien)
     
    #6 reab, 01.04.06
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.06
  7. m00gy

    m00gy Gast

    Ich habe seit kurzem eyeTV 2.2 und nehme damit gerade meine erste Sendung auf. Mir ging es genau so wie dem Threadstarter - erst nach 2 Minuten fiel mir auf, dass eine Aufnahme sinnvoll wäre. Mit Rechtsklick ins Fenster konnte ich auswählen "Record current program:...". Kann ich davon ausgehen, dass dann jetzt tatsächlich der ganze Film aufgezeichnet wird? Oder werden mir die ersten zwei Minuten fehlen?
     
  8. weebee

    weebee Gast

    Probier's doch mal aus.
     
  9. m00gy

    m00gy Gast

    Ja, mach ich ja gerade. Die Aufnahme läuft aber noch. Und ich hätt halt gerne gewusst, ob ich hier gerade 2 Stunden umsonst aufnehme, weil mir zwei Minuten fehlen, oder ob mir einer von Euch freudestrahlend mitgeteilt hätte:

    "m00gy, mach Dir keine Sorgen und trinke in Ruhe einen Kaffee, alles wird gut, denn eyeTV 2.2 kann genau das, was Du Dir wünscht." ;)
     
  10. weebee

    weebee Gast

    Also bisher ging's nicht (ein alter Punkt der langen Wunschliste). Wenn sie das mittlerweile meingebaut hätten, hätten sie's wohl auch veröffentlicht. Statt dessen gibt (gab) es in der Faq nur den Hinweis, die Daten aus dem Cache zu fischen und mit anderen Tools nachzubearbeiten.
     
  11. m00gy

    m00gy Gast

    Joha, es hat gestern nicht funktioniert :( Die Datei, die ich im Cache gefunden hab, hatte auch nicht den gewüscnhten Inhalt. Aber ist nicht so schlimm denn:

    a) hab ich was gelernt
    b) sind die ersten zwei Minuten von "E.T." jetzt auch nicht sooooo wichtig ;)
     

Diese Seite empfehlen