1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Elements CRM 2.0

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von ronaldjansen, 06.09.09.

  1. ronaldjansen

    ronaldjansen Alkmene

    Dabei seit:
    03.09.09
    Beiträge:
    30
    Hallo, kennt jemand Elemts CRM 2.0 http://www.ntractive.com/ bzw. hat es schon genutzt und kann mir einige Informationen dazu geben? Was für gute CRM Software gibt es für Macosx ?

    Vielen Dank!
     
  2. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Da gibt es mittlerweile einiges, angefangen bei Entourage über Contactizer oder Desktop Enterprises und Chandler.
    awk macht gerade einen gnadenlosen Selbsttest, vielleicht kann er mal was dazu schreiben.
     
  3. iHans

    iHans Idared

    Dabei seit:
    13.07.07
    Beiträge:
    24
    sorry, ich bin in Eile, daher mal schnell daher geschrieben ;)

    Kurz vorweg: Wir haben uns für Daylite entschieden.

    Es gibt nur wenige CRM-Systeme. Die meisten sind nichts anderes als ein einfaches Kontakt-Management mit einem Kalender. CRM ist was anderes, also immer "aufpassen", was die Programme so können. Entourage und Co. sind weit weg von einem CRM!

    Zu Daylite:

    Pro:

    • Dies ist ein CRM und kein Kontakt-Management.
    • hervorragende Mac OS X Integration (Kontakte, Kalender, Mail)
    • Funktion: Kalender, Termine, Aufgaben, Notizen, Kontakte, Firmen (als selbstständiger und übergeordneter Teil von Kontakte), Projekte und Angebote
    • Alle Komponenten lassen sich verknüpfen. Bsp: Angebot -> Kontakt -> Firma -> Aufgaben
    • Wenn ich mobil unterwegs bin synchronisiere ich meine Daten mit dem Server im Office über eine 400/3000 kBit/s Leitung ohne nennenswerte Verzögerung.
    • Offline Arbeiten möglich.
    • Guter Preis
    Contra:

    • Wer - wie ich/wir - mit 2 Geräten arbeitet (Mobile und Office), der benötigt die Server-Software (kostenfrei), die wiederum nur auf einem Apple läuft.
    Da man mit Daylite offline arbeiten kann, ist es auch nicht schlimm, wenn der Server Zuhause/im Office mal nicht erreichbar ist: es wird einfach später synchronisiert.

    Daylite hat einen Plugin-Schnittstelle ( es gibt auch Plugins) und eine Schnittstelle zu Buchhaltungsprogrammen, etc.


    Zu Elements CRM kann ich nur sagen: es ist das beste Tool, welches ich getestet habe.

    Es hat eine geile GUI und bietet alles was man braucht - jedoch auch nicht mehr als Daylite ... aber es ist halt typisch "Apple-look-and-feel".

    Lediglich der Preis ist für uns unterirdisch und inakzeptabel:

    • 70$/Monat/User geht gar nicht ...
    • und selbst das 12 Monatsabo mit 60$/Monat/User ist nicht ok.
    Da Elements CRM auch die kleinen Firmen haben möchte sind diese Preise unpassend. Eine große Firma wird den Preis ordentlich drücken und/oder den Server selber betreiben. Für einen Freelancer oder kleine Firmen nicht machbar.

    Es gibt noch Salesforce.com - ein Online-CRM: Für mich von Nachteil, da ich alles - auch eMails darüber machen muss.

    Ich habe aber immer im Kopf, dass ich den Anbieter wechseln können muß und von Salesforce alle eMails zu portieren funktioniert nicht ... oder nur grotten schlecht.

    Zudem hat Salesforce kein Offline-Programm. Die sagen zwar es wäre eines, aber es ist - nach Rücksprache mit Sales und Support und eigenem Test - nur ein Backup.

    Wenn ich nur diese 3 aufführe, dann deshalb, weil ich davon ausgehe, dass Du nicht in einer großen Firma arbeitest. Denn es gibt noch Siebel und Co.

    Die anderen Online-CRM-Systeme sind auch gut, aber wiederum sehr teuer. Salesforce.com ist da wirklich günstig :)

    Wir sind mit Daylite glücklich und haben zudem noch eine schöne iPhone-Integration.

    Nach 3 Wochen Test und inzwischen Produktiv-Betrieb kann ich sagen: Jepp, das rockt. Ich habe meine Kunden im Griff.

    Am Anfang ist das alles etwas undurchsichtig und man muß viel Arbeit investieren (Relationships, Kategorien,...) aber das ist nach 2 Wochen auf ein erträgliches Maß gesunken.

    Last but not least: Teste nicht mit dem Produktiv-System (Kontakte und Kalender) !!!!!!

    Wenn Du Dich für Daylite entscheidest, ping mich an. Ich habe eine Migrationspfad, der keine (sehr geringe) Schmerzen verursacht. Nach der Migration wird alles zu iCal und dem Adressbuch gesyncht.

    Viel Spaß, ich muß weiter.
     
    awk gefällt das.

Diese Seite empfehlen