1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Elektroschocks!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Waluigi, 30.03.08.

  1. Waluigi

    Waluigi Braeburn

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    44
    Hey, mir scheint, zu dem Thema gibt es noch keinen Thread, also eröffne ich einen neuen.
    Ich habe gerade mit meinem Handrücken die Schrauben an der rechten Seite meines ca. 6 Monate alten MacBook berührt und eine elektrische Strömung gespürt. Aua (nicht stark, aber tut weh)! Wenn man die Fingerkuppe auflegt, spürt man es kaum (Hornhaut), aber beim HandRÜCKEN ja. Bei den Schrauben links ist dies nicht der Fall.
    Was kann ich da tun, das ist nicht normal, oder? Kann Apple mir da helfen oder kann ich Schmerzensgeld rausschlagen? Wahrlich schockierend...
     
  2. Waluigi

    Waluigi Braeburn

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    44
    Ich glaube, wenn ich ihn vom Netz trenne, hört es auf, aber sobald ich wieder verbinde: Aua, dasselbe.
     
  3. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Das Problem ist beim MacBook Pro bekannt. Hast du das kurze oder das lange Stromkabel benutzt? Wenn es das kurze war, probier mal das andere.
     
  4. irgendwiie

    irgendwiie Boskoop

    Dabei seit:
    30.03.08
    Beiträge:
    40
  5. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... drehe mal den Stecker anner Steckdose herum oder benutze die Verlängerung vom Netzteil, damit dürfte das Problem beseitigt sein :)
     
  6. Waluigi

    Waluigi Braeburn

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    44
    Die Verlängerung habe ich nicht dabei. Wie meinst du das mit dem Herumdrehen, andersherum reinstecken? Das geht in dem Fall nicht, weil es sich um eine französische Steckdose mit so einem herausragenden dritten Pol(?) handelt, der mit dem Netzteilklotz kollidieren würde. Könnte es an der Steckdose liegen?
    Ich benutze ein einfaches MacBook (weiß).
     
  7. scooter010

    scooter010 Klarapfel

    Dabei seit:
    18.03.06
    Beiträge:
    280
    Also, bei mir ist das auch manchmal der Fall und ich benutze NUR das lange Kabel, aber seitdem das Logicboard getauscht wurde, ist es nicht mehr so... Hab es zuindest nicht mehr gehabt. Kann aber eigentlich auch nciht sein... Damit durch die Hand zwischen den schrauben ein Strom fließt, müssen dort mehr als 12 oder 16 V anliegen (die ja das MB vom Netzteil nicht erhält, also wohl der interne Spannungswandler). Ob der Strom nur zwischen den Schrauben fließt oder aber zwischen Schraube, durch den Körper in den Boden konnte ich nicht herausfinden...

    MfG
     

Diese Seite empfehlen