1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Elegato, eye tv, einige Fragen

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von LCST, 05.05.09.

  1. LCST

    LCST Damasonrenette

    Dabei seit:
    20.07.06
    Beiträge:
    484
    Hallo, habe schon gesucht, aber nichts entsprechendes, spezielles gefunden.
    Ich würde gerne an meinem mac fernsehen können. deswegen würde ich mir gerne so einen DVB-T Stick holen.
    Elegato eye tv, ist das so richtig? habe schon gelesen, dass es da verschiedene Versionen gibt mit der der Empfang unterschiedlich gut ist, laut dieser Karte emfange ich ja das Signal.

    Jetzt zu meinen Fragen, wo stecke ich den Stick an meinem Mac an, und kann ich, sollte ich mir ein macBook holen, auch einfach durchs Haus laufen und habe überall im Haus Empfang?
    Also ich lasse die Antenne(n) in meinem Zimmer stehen und habe damit durch Wände, etc. ein entsprechendes Bild?
    Danke schonmal:)
     
  2. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Zu deinen Fragen:
    Ja, Nein - die Antenne muss immer am DVB-T Stick hängen.
    Ich schwör auf den Eye TV Diversity - hat zwei DVB-T Empfänger und damit zwei Antennen Eingänge - man platziert die Antennen jeweils unterschiedlich und aus beiden Empfängern wird ein Fernsehbild gemacht.
    Das führt zu einem wesentlich stabileren und besseren Empfang.
     
  3. LCST

    LCST Damasonrenette

    Dabei seit:
    20.07.06
    Beiträge:
    484
    Ok, das bedeutet, ich müsste immer den Stick (wo stecke ich den an) mit zwei Antennen rumtragen, wieviel kostet den Eye Tv Diversity im Vergleich zum "normalen" Eye Tv?
    Eine andere Lösung für Microsoft (habe auch Windows drauf) gibt es nicht, dass die Antenne im Stick ist, also ich nicht die Antennen mit rumschleppen muss?
     
  4. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Eine Antenne wirst Du immer haben müssen.
    Die Diversity ist natürlich teurer und empfiehlt sich vor allem in nicht gut versorgten Gebieten (wie Erlangen :mad:).
    In Gebieten mit guter Versorgung kann man beide Emfänger einzeln betreiben und so zb. parallel fernsehen und einen anderen Sender aufnehmen oder fernsehen und per Bild-im-Bild einen zweiten Sender einblenden.

    Oder TV im Auto/Bus/Zug gucken - das geht eigentlich fast nur mit Diversity.
     
  5. Boa

    Boa Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    19.03.05
    Beiträge:
    102
    Falls Du in Deinem Wohnort im allgemeinen guten Empfang hast, lohnt sich die "Diversity" nicht unbedingt. Vielleicht kannst Du mit dem Händler vereinbaren, notfalls zu tauschen. Beim Versandhandel hast Du sowieso Widerrufsrecht.
    Durch den USB Stick und die Antenne ist die Bewegung stets etwas eingeschränkt.
    Ich selbst benutze EyeTV-Deluxe. Im Allgemeinen ist der Empfang sehr gut, auch wenn ich im 1. Geschoss eines Neubaus mit dicken Wänden wohne. Plaziere die Antenne näher am Fenster. Und, auch wenn es nicht direkt zum Thema gehört, stelle sie auf keinen Fall neben der Festplatte, da der Magnetstandfuss diese kaputt machen kann.
     
  6. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Angeschlossen wird der Stick per USB am USB-Port.
     

Diese Seite empfehlen