1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[iMovie] Einzelne Kapitel exportieren (oder andere Ideen)

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von kassi, 07.01.10.

  1. kassi

    kassi Jonagold

    Dabei seit:
    22.11.04
    Beiträge:
    19
    Hallo, hier erstmal mein Problem:

    Ich habe von DV nach iMovie 09 importiert und ein neues Ereignis erhalten.
    Das Filmmaterial besteht aus mehreren Clips, Workshops um genau zu sein, welche am selben Tag nacheinander aufgenommen wurden.
    Ich möchte jetzt, um einzeln auf die Workshops zugreifen zu können, diese in ein beliebiges (platzsparenderes) Format exportieren, z. B. flv, um sie auf einer (lokalen) Webseite anzeigen zu können (Format ist aber erstmal zweitrangig).

    Es kommt vor, dass ich einen Clip teilen muss, da ich daraus zwei Sequenzen haben möchte, also zwei flv-Dateien erhalten möchte.

    Wie gehe ich am besten vor?
    Um einen Clip zu teilen, muss ich ihn ins Projekt ziehen, und kann dort "Clip teilen" ausführen (alternativ auch nur beide Bereiche einzeln ins Projekt ziehen).
    Wenn ich den Film exportiere, erhalte ich allerdings eine Datei mit allem, was sich derzeit im Projekt befindet.
    Daher der Ansatz, für jede Sequenz ein Kapitelmarker zu setzen, und nur kapitelweise (Ein Kapitel = eine flv-Datei) zu exportieren. Diese Möglichkeit gibt es aber wohl nicht.

    Gibt es ein Hilfsmittel, um anhand der Kapitelinformationen im iMovie-Projekt und den refrenzierten DV-Dateien einzelne Exports zu starten?

    Gibt es irgendwo eine Formatbeschreibung für die iMovie Projektdatei (ist eine binary-plist ohne Bezeichner), um sich so ein Exporter selber zu schreiben?

    Hat jemand eine bessere Idee, als jeden Clip / Bereich eines Clips ins Projekt zu ziehen, zu exportieren, aus dem Projekt zu entfernen und die nächste Sequenz zu bearbeiten?
    Der Nachteil hierbei ist nämlich, dass ich die Namen der Sequenzen verliere, wenn ich nach ein paar Exports merke, dass ich doch besser ein anderes Format genommen hätte ;)

    Da fällt mir noch eine weitere "Möglichkeit" ein: kann man einen Film (außer zu iDVD) mit Kapitelmarker exportieren, um diesen hinterher mit irgendeinem anderen Programm zu unterteilen?

    Jede Hilfe willkommen.
    Danke
     
    #1 kassi, 07.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.10
  2. The_Deathmaster

    The_Deathmaster Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.01.10
    Beiträge:
    261
  3. kassi

    kassi Jonagold

    Dabei seit:
    22.11.04
    Beiträge:
    19
    Danke für den Tipp :)
    Das artet dann zwar in zig Projekten aus, aber so als letzte Möglichkeit...
    Das Erzeugen eines FLV mittels ffmpeg ist was für die Füße. Was da raus kommt ist kein Film, sondern ein Geruckel sondergleichen. Habe dafür mal Video Converter ausprobiert. Da sind zwar noch ein paar Verpixelungen drin, aber das Video an sich läuft flüssig.

    Habe jetzt auch entdeckt (und versuche das gerade nachzustellen, wie es war), dass bei irgendwelchen Exportformaten bzw. Bereitstellen für z. B. iTunes aus iMovie heraus auch die Kapitelmarker mitgeschrieben werden - zumindest erkennt Quicktime sie und man kann dort auswählen.
    Außerdem soll angeblich SimpleMovieX sowas wie "Split chapters" können, hab's aber noch nicht gefunden - möglicherweise, weil ausgerechnet dieses Programm die Kapitelmarker in den Filmen nicht erkennt oder zumindest nicht anzeigt. :(
     
  4. kassi

    kassi Jonagold

    Dabei seit:
    22.11.04
    Beiträge:
    19
    Ha, mit Exportieren nach Quicktime funktioniert das auch in SimpleMovieX mit den Kapitelmarkern und Speichern in einzelne Quicktime Filme. Der für iTunes bereitgestellte Film enthält die zwar auch, aber das scheint in SMX nicht zu gehen.
    Wenn mir jetzt noch einer sagen kann, wie ich ein Export nach FLV in guter Qualität (also nicht ffmpeg ;)) hinbekomme, am besten als Codec, so dass man das auch als Exportformat wählen kann, dann wär ich meiner Lösung schon äußerst nahe gekommen.
    Anmerkung: Perian ist installiert, aber FLV exportieren gibt's da nicht. Wohl lediglich abspielen.
     

Diese Seite empfehlen