1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einzelne Emails mit Time Machine retten

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von chucknorris1234, 04.04.09.

  1. chucknorris1234

    chucknorris1234 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    16.01.09
    Beiträge:
    71
    Geht das? Oder wird immer alles bei Mail auf den Stand des jeweils ausgewählten backups gesetzt?

    Adressbuch & iphoto auch: kann ich ein einzelnes photo / kontakt in dem jeweiligen programm markieren, und dann wiederholen? Oder wird das ganze ersetzt (library)?

    Danke !
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Im Prinzip kommst du an alle Mails einzeln ran.
    Diese sind, sowohl auf dem Rechner als auch natürlich im Backup, je nach Mail-Version gespeichert unter
    ~/Library/Mail/Mailboxes oder ~/Library/Mail/[dein Mailaccount-Name]
    In diesen Verzeichnissen befinden sich dann deine Mail-Ordner, z.B. INBOX oder was du angelegt hast, und darin (oder direkt, je nach Mailversion) in weiteren Unterverzeichnissen namens xyz.mbox dann je ein Verzeichnis Messages und darin dann endlich die einzelnen Mails.
    Allerdings sind diese kryptisch bezeichnet wie etwa 534709.emlx, du kannst aber anhand der Dateiinformationen das Erstellungsdatum sehen.
    Ob man die so geöffnete Mail dann in die Programmbibliothek wieder integrieren kann oder sie nur als Datei lesen kann, weiß ich allerdings nicht.
     
  3. chucknorris1234

    chucknorris1234 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    16.01.09
    Beiträge:
    71
    ich meine mich zu erinnern, dass bei der keynote vorstellung der time machine iphoto & mail & adressbook mit time machine demonstriert wurden. ... aber was genau, weiß ich nicht. youtube link anyone?
     
  4. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Einfach bei geöffnetem Mail die Time Machine aktivieren, die Mail auswählen, auf Wiederherstellen klicken. Die wiederhergestellten Mail landen dann in einer eigenen Mailbox. So zumindest habe ich das in Erinnerung. Du musst dafür also nicht im Dateisystem herumwursteln.

    Wie das im Adressbuch und iPhoto aussieht, kann ich dir nicht sagen.
     
  5. chucknorris1234

    chucknorris1234 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    16.01.09
    Beiträge:
    71
    probiere das mal aus... bin nur on the road mit iMac gerade. erstaunlich mobil , das ding :oops:)
     
  6. Apfelgriebs

    Apfelgriebs Carola

    Dabei seit:
    11.04.07
    Beiträge:
    112
    Exakt so läuft das. Die wiederhergestellte Mail landet in einem eigenen lokalen Ordner namens „Time Machine“, welcher weiß anstatt blau dargestellt wird.


    Wenn Du bei geöffnetem Adressbuch Time Machine aktivierst, hast Du in der Wiederherstellungsleiste am unteren Bildrand sogar eine zusätzliche Schaltfläche, wodurch sich dir die Möglichkeit eröffnet, zwischen „Wiederherstellen“ und „Alle Wiederherstellen“ auszuwählen. Somit kannst Du also bequem einen einzelnen Kontakt markieren und wiederherstellen oder wahlweise dein ganzes Adressbuch zurückholen, indem Du auf „alle Wiederherstellen“ klickst.


    iPhoto nutze ich persönlich nicht, allerdings bin ich davon überzeugt, dass Du die Möglichkeit hast, einzelne Fotos wiederherzustellen. Ich meine das mal in einem Time Machine-Video von Apple gesehen zu haben.


    Gruß

    Apfelgriebs
     
    chucknorris1234 gefällt das.
  7. chucknorris1234

    chucknorris1234 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    16.01.09
    Beiträge:
    71
    super! danke. dann ist time machine ja wirklich 1a. ich glaube, es ist ds feature, dass mir an meinem mac am wichtigsten ist. wenn ich überlege wieviel probleme ich mit backups am pc hatte. graus !!!!!
     

Diese Seite empfehlen