1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Einspielzeit Handbremse

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von SuseSa, 27.11.08.

  1. SuseSa

    SuseSa Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    380
    Kann mir jemand sagen, ob es normal ist, dass das Einspielen eines Filmes mit ca. 100 Minuten Länge immer 16 Stunden dauert (wie oben erwähnt: Handbremsenprogramm), oder mach ich was falsch? Will ihn auf meiner Festplatte haben und kann auch wunderschön alles auswählen, aber die zeit ist doch bedenklich land.... (OSX 10.4. Tiger)
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Ich denke nicht, dass dir da jemand helfen wird. Dieses Programm wird hier nicht gern gesehen, wie du sicherlich beim Erstellen des Threads gemerkt hast (Sternchen statt des Namens).
     
  3. ekarli

    ekarli Boskoop

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    40
    Wieso?

    @ Ikezu Sennin: Wieso ist Handbreak "Des Teufels" ? Ich denke man kann auch ganz legal erworbene DVD auf der Festplatte abspielen z.B um sie dann mit ATV (mein Fall) am TV anzusehen. Ich habe dies lieber als immer einzelne DVD's in den Player zu schieben da ich mehr Auswahl habe. Ich verwende übrigens nicht HB da ich keinen Kopierschutz umgehen will und nur meine eigenen DVD's auf der Festplatte will (in der Schweiz legal). Mit dem Turbo H.264 Stick von Elgatos geht es auch (und viel schneller) sofern natürlich die DVD's nicht geschützt sind. Ich denke man sollte nicht jeden gleich als kriminellen ansehen. Die welche die DVD's verriegeln sind auch keine Heiligen :innocent: und haben es Faustdick hinter den Ohren. Also immer schön cool bleiben !! ;)

    Lieben Gruss

    Elmar
     
  4. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    @ Ikezu Sennin: Sicherlich wird es nicht gerne gesehen, im Forum über Versionen der "Handbremse" zu diskutieren mit der Versionsnummer <= 0.9.2

    Kürzlich ist jedoch die Version 0.9.3 erschienen. Diese wurde in einigen Teilen erheblich verbessert. Mit dieser Version kann man jedoch NICHT MEHR den Kopierschutz von DVD's umgehen. Meines Erachtens ist deshalb der Besitz und die Verwendung in Deutschland nicht mehr im Bereich der Illegalität.


    Die Diskussion über die "Handbremse" ist im Forum weiterhin nicht erwünscht!
     
    #4 franz-ro, 27.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.08
  5. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Das stimmt, aber in diesem Fall gilt AT-Hausrecht. Auf anderen Portalen durfte auch vorher ausführlich über HB berichtet (und diskutiert) werden - inkl. Download-Links. Die Apfeltalk-Macher haben aus Sorge um mögliche Abmahnungen (die ja nie die "Großen" treffen, sondern eher solche Foren wie AT) da eine strikte Politik gefahren. Und da es im Prinzip mit der neuen Version plus VLC weiterhin möglich ist, den Kopierschutz zu umgehen, wird es (denke ich mal) beim NEIN bleiben.

    *J*
     
  6. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Auf was für einem Rechner rippst du denn?
     
  7. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    An den TS: Ja, es dauert lange. Grade auf Notebooks.
     
  8. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Stimmt auch wieder. Also vergesst, was ich gerade eben geschrieben habe.
     
  9. SuseSa

    SuseSa Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    380
    ...und alle davor.... ich merke immer wieder, dass hier wohl wesentlich mehr sehr fitte Leute unterwegs sind, als so normale User wie ich. Ich ahtte nicht mal Ahnung, dass man mit dem Programm irgendwelchen Kopierschutz umgehen kann. Bin eigentlich auf der Ersatzsuche für Visual Hub drarauf gestossen.
    Ich rippe auf einem G5, wie gesagt, mit OSX 10.4. und Tiger. Hab den Vorgang jetzt abgebrochen, da aus den 16 Std. ca. 22 geworden sind. Würde immer noch gerne wissen, ob das irgendwie schneller geht, bzw. an was das liegt?! geht das Bit für Bit?
     
  10. iGude

    iGude Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.11.08
    Beiträge:
    192
    Ohne jetzt auf verschiedene Programme einzugehen..... eine kleine Geschichte.

    Ich hatte mal ein "Wassermoped" G5 2.5 full Ram etc. In das war ich sehr verliebt. Dann kam die Intelzeit und ich hatte leihweise ein Macbook mit Intel. Ich wollte mir nur gschwind bestätigen wie toll damals mein G5 noch war und codierte zum Vergleich auf beiden Geräten. Das verdammte Intelding war sowas von schnell das ich ein Tag darauf mit ner Intelkiste ins Bett ging.

    In meinem Alter hält man keine 16 Stunden mehr durch, da reicht es wenn in 3 Stündchen die Messe gesungen wird ;)
     
  11. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Versuchen wir es erst einmal auf dem "legalen" Weg: Was für einen Film hast Du denn? Ist das eine gekaufte DVD? Dann ist die Diskussion bereits zu Ende: Kommerzielle DVDs ohne Kopierschutz gibt es praktisch gar nicht mehr. Und auch VisualHub konnte die noch nie kopieren!

    Bei selbst aufgezeichneten, bzw. von Freunden selbst erstellten DVDs ist das natürlich etwas Anderes. Vielleicht geht das mit iSquint (dem kostenlosen kleinen Bruder von VisualHub), den man sicher im Netz noch finden kann. Alternativ: ffmpegx.

    Aber vielleicht haben die anderen hier in der Runde auch noch Vorschläge.

    *J*
     
  12. SuseSa

    SuseSa Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    380
    Ja, ja, schon. Nur leider gibt's das nicht geschenkt, für Weihnachten ist es zu üppig und ich selbst bin gerade nicht soooo gut bei Kasse. Also muss ich noch eine Weile mit dem "Wassermoped" vorlieb nehmen....
     
  13. SuseSa

    SuseSa Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    05.03.08
    Beiträge:
    380
    Da hatte ich vor ein paar Tagen schon mal gefragt, bin aber nicht weiter gekommen: das ffmpegx kenn ich jetzt noch nicht, habe aber mit Filmredux probiert. Beim Download steht, es läuft unter 10.4. mein Rechner sagt, es läuft nicht. Das isquint hatte ich angeschaut, bietet aber halt lang nicht so komfortables Arbeiten wie Visual Hub. Wie gesagt - entstanden ist das Ganze wegen Konvertierung (eigener Filme...) Aber ich lerne gerne dazu. Wie auch schon gesagt: Handbremsenvorgang abgebrochen, aber ich wüsste immer noch gerne, ob ich einen grundlegenden Fehler gemacht habe oder ob jemand die Erfahrung hat, dass es endlos dauert.
     
  14. IceHouse

    IceHouse Ribston Pepping

    Dabei seit:
    30.09.04
    Beiträge:
    297
    Ohne Infos zu den Einstellungen des Ausgangsmaterials und des Zielmaterials ist das ein Glaskugelpolierratespiel. Ja, es kann so lange dauern, wenn man die falschen Einstellungen macht. Exemplarisch sei hier Das Thema Two-pass Encoding angefuehrt das die Transcodingzeit exorbitant in die Hoehe treiben kann. Meine Filme kommen vom Satellit auf die dbox2 dann auf mein NFS Laufwerk und von dort werden sie demuxed und mit Hilfe von DVD Studio Pro auf DVD produziert.

    Wenn ich nun ein MP4 von dem Film fuer den iPod 5G oder die PS3 brauche nutze ich folgenden legalen Vorgang.

    Das Thema ist recht komplex. Die Mechanismen ebenfalls. Hoffe Denkanstoesse in die richtige Richtung gegeben zu haben.

    Gruss von IceHouse
     
    Nathea gefällt das.
  15. Quicksilver

    Quicksilver Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    174
    Kommt ganz drauf an mit welchem Enconder du rippst. Mpeg4 ist so zienlich der schnellste, die Qualität reicht um es schön auf einem 22'' bildschirm anzuschaunen..
    film(ca. 120min) 1h.
     

Diese Seite empfehlen