Eine frohe Adventszeit wünscht Apfeltalk!

Einrichtung neuer Router ohne Neuanmeldung aller Geräte

jOBS

Ontario
Mitglied seit
25.06.15
Beiträge
351
Hallo zusammen,

ich werde demnächst meinen DSL-Anbieter wechseln und werde dabei auch auf eine andere Fritzbox wechseln (von 7490 zu 7590).
Meine Frage ist nun, wie ich es am besten anstelle, dass alle meine verbundenen WLAN-Geräte reibungslos weiter verbunden sind, ohne dass ich hier überall neue Zugangsdaten eingeben muss.

Reicht es denselben Netzwerknamen und dasselbe Passwort für den neuen Router zu setzen (was ich vermute) oder muss ich die neue Box aus der Sicherungsdatei der alten Box wiederherstellen?


Danke Euch!
jOBS
 

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
16.706
Sollte ohne Probleme über die Backupfunktion der FritzBox funktionieren. Vorteil über die Sicherung bekommt jedes WLAN Gerät die gleiche IP über den DHCP Server. Machst du nur die SSID und PW gleich, wird den Geräten über den DHCP Server (von der neuen FritzBox) eine neue IP zugewiesen



Soweit ich weiß müssen nur DECT Geräte neugekoppelt werden, wenn das Backup genutzt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: jOBS

jOBS

Ontario
Mitglied seit
25.06.15
Beiträge
351
Alles klar, danke euch beiden!

Ich denke ich werde die Box neu aufsetzen und dann Passwort und Namen angleichen an das alte Netz.
Einmal vermeide ich so eventuelle "Altlasten" (habe die 7490 schon seit Launch) und andererseits ist die 7490 schon auf FritzOS 7.21 und die 7590 nur bei 7.20 (wer weiß, welche Probleme sich da ergeben könnten) :innocent:.
Vorteil über die Sicherung bekommt jedes WLAN Gerät die gleiche IP über den DHCP Server. Machst du nur die SSID und PW gleich, wird den Geräten über den DHCP Server (von der neuen FritzBox) eine neue IP zugewiesen
Verstehe... da fällt mir jetzt spontan aber nichts ein bei mir Zuhause, was auf eine konstante IP angewiesen wäre.
Was gäbe es da denn so für betroffene Systeme/Services?
 

m4d-maNu

Golden Noble
Mitglied seit
29.01.10
Beiträge
16.706
Was gäbe es da denn so für betroffene Systeme/Services?
Ist von Vorteil bei Smarthome Geräten oder auch wenn generell viele Geräte im WLAN sind und dann eine spezielle Ordnung gehalten werden soll.

Bei mir hab ich es Grob nach Etagen sortiert und Räumen.
001-099 für den Keller/EG
100-199 für alle 1Stock Geräte
200-254 WLAN für mobile Devices

001-010 = Technikraum (Router, SmartHubs etcs)
011-020 Treppenhaus
021-040 Hobbyraum
041-050 Waschküche
051-060 Vorratsraum
061-070 Abstellkeller
071-080 Küche
081-090 Wohnzimmer
091-099 Essbereich
usw. usw.

Finde ich persönlich praktisch um den Überblick zu behalten.
 

jOBS

Ontario
Mitglied seit
25.06.15
Beiträge
351
Smarthome-Konfigurationen habe ich aktuell noch nichts daheim. Und meine IP Adressen lasse ich auch immer automatisch zuweisen, da habe ich aktuell keinen anderen Bedarf.

Danke euch. Jetzt weiß ich Bescheid! :)
 
  • Like
Wertungen: m4d-maNu