1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Einrichten eines iPhones

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Bajuware, 04.02.09.

  1. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Jetzt hats mich erwischt. Ich selbst habe Gott sei Dank noch immer kein iPhone, aber eine Kundin hat zwei Stück bestellt, die zugleich konfiguriert werden sollen. Da ich mich wirklich 0 fürs iPhone interessiere und auseinandersetze, stehe ich natürlich etwas doof da.

    Im Grunde sind für Sie ein paar Funktionalitäten wichtig.
    Sie möchte das iPhone auch als Datenspeicher verwenden, das ist ja so ohne weiteres denke ich nicht möglich. Desweiteren möchte Sie gern das iPhone als Modem verwenden, Hotspots - ich weiß es nicht, habe da aber eins weiter oben nen Thread gesehen. Die Standard-Klingeltöne gefallen Ihr nicht, ja whatever. PDF möcht se öffnen und Mails empfangen, bzw. ical und mail kollegieren.

    Meine Frage:

    Muss ich dat Teil denn wirklich Jailbreaken ? Ich seh das nämlich schon kommen, das ich die Dinger dann alle paar Wochen neu aufstellen muss. Oder gibt es inzwischen ein paar Lösungen, die ich der drauf packe und meine Ruhe habe ?

    Wenn sich jemand berufen fühlt, ich wäre dankbar über ein paar Apps die diese Anforderungen lösen, dann muss ich mich als "Kein-iPhone-Nutzer" nicht durch zig Foren und Themen wühlen, die ich nie wieder gebrauchen werde.

    Wenn es noch etwas gibt, was man "unbedingt" haben muss, immer her damit. Die gute ist Mitte 30 / an Technik interessiert und ach ja: weiblich. Furzapps und sowas kommen also nicht in Frage ;)

    Merci
     
  2. iFan

    iFan Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    1.003
    Ein iPhone ist nie richtig zuende 'konfiguriert', täglich kommen neue Apps dazu. Aber egal, ich will ja nicht deine Kundin in Frage stellen. :p

    Als Datenspeicher? Über WLAN Daten aufs iPhone schieben? Das geht z.B. mit der App AirSharing und ist sehr zuverlässig. Die Dateien kann man auch auf dem iPhone direkt betrachten, sie mit einem Passwort schützen und vieles mehr.

    Das iPhone lässt sich nicht als Modem benutzten - zumindest von Haus aus. Das ginge mit einem Jailbreak. Ich persönlich halte nichts von einem JB und würde eine zweite SIM-Karte nehmen die man in einen UMTS-Stick stecken kann. ;)

    Deinen Satz - den versteh ich jetzt nicht so ganz. :-D

    PDFs lassen sich mit der Mail.app öffnen, iCal mit iTunes synchronisieren. Möchte sie das ganze "over the air" haben, braucht sie MobileMe.

    Solange deine Kundin nicht updatet und keinen Scheiss installiert sollte eigentlich alles rund laufen. Das Problem ist nur, dass du bei jedem FW-Update neu jailbreaken müsstest.

    Weitere bekannte Apps für das iPhone:

    - Shazam (erkennt Musik)
    - iTranslate
    - Super Monkey Ball (Spiel)
    - Palringo (Messenger für Unterwegs)
    - iStat (Zeigt den RAM detailliert an und lässt sich leeren)

    Apps kann sie aber auch selber laden, dazu braucht sie ganz sicher nicht dich. o_O
     
    Bajuware gefällt das.
  3. brachypelma

    brachypelma Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    06.09.08
    Beiträge:
    102
    und wenn sie andere Klingeltöne haben möchte, dann einfach MakeiPhoneRingtone downloaden.
    Vorausgesetzt du oder sie hat einen Mac.
    Ich glaub mit Win gibt es da andere Proggies.

    Dann die mp3´s in iTunes rüberziehen und rechter Mausklick.
    Danach in ACC-File umkonvertieren.
    Wieder auf den Desktop ziehen und in o.g. Proggie ziehen.
    Ich meine damit, dass du einfach die umkonvertierte Datei in das Fenster ziehst.

    Fertig.

    Dann nur noch in iTunes diese Files anklicken und syncen.

    gruss Han
     
    Bajuware gefällt das.
  4. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    okay, also wenn Sie unbedingt darauf besteht Hotspots zu nutzen iphone/laptop - dann wäre auf jedenfall ein Jailbreak nötig. Gut.

    Also ich würde in diesem Fall einfach gern vermeiden das Telefon zu jailbreaken, die ist von Ihrem Mac das "System updaten" gewohnt und ich sehe mich anschließend schon in der Schussbahn. Ich bin halt auch kein Apple-Verkäufer oder Support, ich mach das lediglich aus Nächstenliebe und dem einen oder anderen Euro.

    Ich habe jetzt mal folgendes runtergeladen:
    AirSharing = nutzen des iPhones als Datenspeicher
    iStat = obgleich ich glaube Sie wird das nicht verstehen
    Shazam = das kommt Ihr ganz entgegen denke ich

    Messenger technisch muss ich fragen, unterstützt der Skype und MSN ? Das sind nämlich die zwei Programme welche Sie täglich nutzt.

    Die Mail.application is schon drauf ? Ich hab das Teil "noch" nicht auf dem Schreibtisch liegen, deshalb die dümmliche Frage. Gibt es denn PDF Alternativen oder geht das mit der Mail.app so gut, das es keiner Bedarf.

    Wobei wir schon beim nächsten sind, das Standard Email Programm lass ich einfach drin, geb Ihre Pop Daten ein und gut ist ?!

    Und dann wäre da noch die Frage: ein gutes Wiki-App für die gute ? Ist doch sicherlich praktisch. Hat sich eigentlich was getan bzgl. der Korrekturfunktion bzw. Das Shift-Issue ? Als ich das letzte mal ein iPhone in der Hand hatte, hat mich das am allermeisten aufgeregt.

    Danke schon mal soweit,
    Ihr habt mir bisher schon gut geholfen.


    ***

    Nachtrag: Nochmal zum Jailbreak.
    Wenn ich Ihr das Teil jetzt jailbreake und das nach einem Versionssprung erneut gemacht werden muss, wie sieht das denn dann mit den Daten aus, bleiben die auf dem iPhone ? Und was mir persönlich wichtiger wäre, kann man das automatisieren, das alle Apps wieder automatisch auf das iPhone gelangen oder muss ich nach nem Jailbreak wieder alles in kleinstarbeit installieren ?
     
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Für die Hotspotnutzung (sie meint doch die von T-Mobile?) muß man das iPhone nicht hacken. Entweder es ist im Tarif (HotSpotFlatrate) enthalten oder suie bezahlt jedesmal die genutzte Zeit. Bei einem Call&Surf Comfort Paket für DSL ist m. E. auch eine Hotspot-Flatrate enthalten.
     
    Bajuware gefällt das.
  6. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Das stimmt, Sie hat in dem Tarif eine Hotspot Flatrate dabei, aber ist die nicht nur auf die Nutzung mit dem iPhone beschränkt ? Wenn Sie sich mit den Daten dann so auch einloggen kann, dann wäre das natürlich hinfällig.
     
  7. Apfelmatsch

    Apfelmatsch Cripps Pink

    Dabei seit:
    05.01.09
    Beiträge:
    151
    Ja das dürfte bei Mail reichen. Wikipedia auf dem iPhone? Ganz klar Wikipanion!
     
  8. brachypelma

    brachypelma Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    06.09.08
    Beiträge:
    102
    wenn sie skype und MSN nutzt, dann braucht sie fring.
    Damit kann man auc ICQ, Yahoo Messenger....... auch nutzen.

    gruss Han
     
  9. iFan

    iFan Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    1.003
    Die Mail.app ist natürlich drauf, dieses Icon:

    [​IMG]

    PDFs in E-Mails sind problemlos anzuschauen, allerdings kann man diese (bin mir ziemlich sicher) nicht direkt auf dem iPhone sichern. (?!)

    Richtig, in den Einstellungen.

    [​IMG]

    Seit 2.1 (oder wars 2.2 o_O) ist die Autokorrektur 100 Mal besser. Mein iPhone kann jetzt sogar Schweizerdeutsch. :D

    Daten aus offiziellen Programmen bleiben bei einem Update bestehen. Auch alle anderen AppStore-Apps. Natürlich muss man bei jedem Update warten, bis es zu der Version einen Jailbreak gibt (i.d.R. ungf. zwei Tage). Danach müsste man alle Jailbreak-Programme neu installieren. Allerdings gibt es angeblich eine App, die auch JB-Apps sichert.
     
  10. janl

    janl Cox Orange

    Dabei seit:
    08.12.08
    Beiträge:
    98
    Ja, man kann sich auch mit einem Notebook in die HotSpots einwählen. Die Login-Daten sind dabei dieselben.
     
  11. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Jetzt hab ich noch ne Frage. Gibts ne Möglichkeit das Sie die Kontakte und Co. über ein Programm auf dem Mac direkt bearbeiten und erstellen kann ? Sie hat viele Kontakte von Visitenkarten, die bislang noch nicht eingegeben sind.
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Einfach im OSX-Adressbuch einpflegen und über iTunes synchronisieren.
     
    Bajuware gefällt das.
  13. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Danke Kollega :)
     

Diese Seite empfehlen