1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einige Fragen zu iPhoto und .Mac

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von jackw, 03.03.08.

  1. jackw

    jackw Gast

    Hi,

    nachdem ich mich jetzt intensiv damit beschäftige, meine Bilder endlich mal in eine vernünftige Struktur zu bringen, habe ich u.a. auch iPhoto auf meinem Mac probiert.

    Nachfolgend einige Fragen:
    1. Ist iPhoto 08 bei Leopard dabei? (bisher nutze ich noch Tiger mit einem Macbook)
    2. Gibt es einen vergleichbaren Service wie .Mac?
    3. Kann man die in iWeb erzeugten Gallerien auch auf einen eigenen FTP legen?
    4. Gibt es für iPhoto eine Alternative?

    Ich danke Euch erstmal für Eure Hilfe.

    Grüße
    Jack
     
  2. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    1. Nein, iLife wird nur auf neuen Macs in der jeweils aktuellsten Version mitgeliefert, ist jedoch kein Bestandteil des Betriebssystems. D.h. du müsstest dir iLife'08, wenn du es haben möchtest, kaufen. Updatepreise bietet Apple nicht, du musst also die vollen 79€ (?) bezahlen. Wenn es nur wegen iPhoto ist, würde ich mir das gut überlegen - bis auf die Oberfläche hat sich in iPhoto nicht viel getan!

    2. Mh, kA, glaube ich nicht. Was sicher ist: Kein Service außer .Mac lässt sich in iLife integrieren und ich bezweifle, dass es einen so umfassenden Service wie .Mac gibt. Du wirst für einzelne Teile des Service gute Alternativen finden - für iDisc gibts Alternativen usw. - aber ich denke nicht, dass du einen Service findet, der ALLES bietet, was .Mac bietet. Die Frage ist: Brauchst du überhaupt alles?

    3. Ja, du kannst die erstellte Internetseite exportieren. Musst du mal schauen, ob das im Bereitstellen-Menü oder im Ablage-Menü ist. Such einfach mal nach "Exportieren".

    4. Ja, z.B. Picasa. Angeblich schneller als iPhoto. Außerdem gibts natürlich Aperture und Lightroom, aber das ist wahrscheinlich etwas zuviel des guten für dich. Eine weitere Liste an Bildbetrachtungsprogrammen hat Herr Sin zur Verfügung gestellt.
    Natürlich wirst du nie die Integration in iLife und anderen Programmen haben.

    Gruß, Micha
     
  3. jackw

    jackw Gast

    Danke für die ausführliche Antwort.

    Konkret benötige ich eigentlich nur ein Tool, welches mir erlaubt, meine BIlder schnell und einfach zu sortieren und evtl. die EXIF Daten ausliest zur Benennung von Bildern.
    Bsp: Bild wurde gemacht am Sonntag, 2.3.08. Daraus ergibt sich der Dateiname: "02.03.2008 - Bildname"
    .
    Des Weiteren finde ich die iWeb Geschichte zur Erstellung der Homepages / Gallerien recht simple und würde diese ebenso gerne nutzen.
    Ich bin mir aber ganz und gar nicht sicher, ob ich dazu unbedingt einen .Mac Account benötige bzw mir diesen leisten muss.

    Daher bin ich für jede einfach zu handhabende Alternative offen.
     
  4. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Um solche Umbenennungen zu erstellen, fällt mir leider jetzt keine Alternative zu AppleScript ein. Du kannst aber auch einfach die Suchfunktionen nutzen, also ich meine das so:
    Ich "sortiere" meine Bilder wie folgt: Ich importiere sie in iPhoto und sortiere sie erst mal in Filmen (das ist in iPhoto'06 in etwa dasselbe, was in iPhoto'08 Ereignisse sind, nur optisch etwas "unschöner"). Außerdem vergebe ich ihnen Stichwörter und Titel. Dann kannst du auch noch Alben erstellen, da andere Programme (z.B. iWeb) nur mit Alben klarkommen, aber nicht die Stichwörter und auch nicht die Filme nutzen. Jetzt kannst du unten links das Fensterchen einschalten, da ist so ein Kalendar. (Screenshot siehe unten). Dort kannst du einfach Das Datum anklicken, das du haben willst und *boom* zeigt dir iPhoto nur Fotos aus diesem Datum an. Gleiches Funktioniert mit Stichwörtern.

    Das´, was ich daran so toll finde: Du hast das Datum nicht hässlich im Dateinamen, sondern dort, wo es hingehört, in den EXIF-Daten. Du kannst aber trotzdem einfach und schnell darauf zugreifen!
    Wäre das was für dich? Funktioniert in iPhoto, Picasa und allen anderen Fotoverwaltungsprogrammen.

    Wegen dem iWeb kannst du dir evtl. auch die Alternativen anschauen, die Nathea aufgelistet hat. Ich glaube, Rapidweaver ist etwas ähnliches wie iWeb, aber ich hab keine Ahnung (ich kann halt HTML, deshalb beschäftige ich mich nicht viel mit iWeb&Co)

    Vielleicht konnte ich dir ja helfen...


    Gruß, Micha


    EDIT: Screenshot des "Kalendars" in iPhoto '06 unten links:

    [​IMG]
     
    #4 Kenso, 03.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.08
  5. jackw

    jackw Gast

    Vielen Dank nochmals für die Antworten.

    Nochmals um sicherzugehen:
    Die in iWeb erstellten Seiten gehen sicher nur mit .Mac. Da kann ich mit meinem Webserver praktisch nichts anfangen!?
     
  6. jackw

    jackw Gast

Diese Seite empfehlen