1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einige Fragen von "bald-Switcher" (Bitte um Hilfe)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von d0om, 15.01.09.

  1. d0om

    d0om Gloster

    Dabei seit:
    08.01.09
    Beiträge:
    64
    Hallöchen,
    Da mir hier schon einmal sehr gut geholfen wurde würde ich euch gerne ein paar Fragen stellen, Betreffs des Umstiegs auf Mac.
    Hoffe ihr habt diese Fragen nicht satt und seit bereit mir etwas weiter zu helfen :) .
    (Alle Fragen beziehen sich auf
    dieses MacBook: http://store.apple.com/de-edu/browse/home/shop_mac/family/macbook?mco=MTIyMTM
    oder
    dieses MacBook Pro: http://store.apple.com/de-edu/browse/home/shop_mac/family/macbook_pro?mco=MTI4MDI
    mit Mac OS X 10.5 Leopard)


    Ich schieß' dann mal los:

    1) Wenn ich BootCamp nutze und meine Festplatte sozusagen "teile", sind dann die in Windows gespeicherten Teile auch unter Mac abrufbar? Bei Parallels ist dies ja der Fall, soweit ich weiß...
    2) Ist Windows, welches ich mit Hilfe von BootCamp oder Parallels 4.0 installiere als "vollweriges Windows" zu sehen, welches mir volle Funktionalität bietet?
    3) Haben die MacBooks einen Anschluss für ein LAN-Kabel?
    4) Ist die Version von Windows egal um sie via BootCamp oder Parallels 4.0 installieren zu können? Ist es auch egal, welcher Service Pack "drin ist"?
    5) Sind auf dem Mac gebrannte DVDs/CDs auf einem PC lesbar? Und umgekehrt?
    6) Ist ein Brennprogramm standartmäßig dabei, oder läuft das alles über diese "Brennordner"? Wenn ja, kann man in diesen Brennordner auch auswählen, ob man eine Daten Disk / mp3 Disk / ... erstellen möchte?
    7) Ist der Finder das "Gegenstück" zum Explorer / Arbeitsplatz?
    8) Die Leopard Version ist beim Kauf schon in Deutsch, oder?
    9) Soweit ich das verstanden habe sind auf dem Mac die meißten Treiber schon installiert. Verhält sich dass dann unter Windows (via BootCamp oder Parallels 4.0) auch so, oder muss ich hier die Treiber extra installieren? (Drucker, Scanner, ...)
    10) Ein Mac ist ja ziemlich unanfällig für Viren - Wenn ich nun aber unter BootCamp oder Parallels 4.0 im Web surfe - wie verhält sich das dann?
    11) Ist ein Antivirusprogramm standartmäßig installiert?
    12) BootCamp und Parallels 4.0 sind nicht für für Microsoft Office zu gebrauchen, es laufen auch die meißten anderen Programme, welche jetzt auf meinem PC installiert sind, darauf, oder? Wie verhält es sich mit sicherheitskopien von originalen CDs / DVDs von Programmen?

    So, das waren die Fragen.
    Ihr wisst da sicherlich Bescheid und es wäre super, wenn ihr mir helfen könntet, da ich im Internet nicht weiters schlau geworden bin.


    Zum Schluss noch, falls jemand riesen Langeweile hat, hätte ich noch ein paar ziemlich spezifische Fragen:
    1) Da ich einige teure Programme habe bin ich auf Parallels / BootCamp angewiesen um diese nicht neu kaufen zu müssen - laufen Adobe Photoshop CS2, Adobe After Effects CS3, Adobe InDesign CS3, Adobe Premiere auf Windows via BootCamp oder Parallels 4.0?
    2) Wie sieht es mit meiner Hardware aus, wird diese vom Mac unterstützt:
    a) Drucker: HP Deskjet 5150
    b) Scanner: Canon CanoScan LiDE 30
    c) Festplatte: Iomega ("Iomega Portable Hard Drive 320GB", glaube ich...)
    d) USB WLAN Stick: ZyXEL ZyAIR G-220
    e) Lautsprecher: Logitech R-20 2.1
    f) USB-Hubs: HQ Aten USB 2.0 HUB 4 - Port Magnetic, Hama USB-Hub (4 Ports)
    g) Kartenlesegerät
     
    #1 d0om, 15.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.09
  2. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    2. Ja.
    3. Ja - Gigabit Lan
    4. Kommt drauf an was du für exotische Betriebssysteme installieren willst. XP und Vista sollten laufen.
    5. Ja.
    7. nein, der bessere Explorer ;)
    8. Sicher.
    9. Unter XP/Vista musst du dich mal genauer im Board umschauen - es gibt soweit ich weiß, noch einige Probleme mit Treibern, welche sich aber natürlich in nächster Zeit behoben werden.
    10. Windows kann auch auf einem Mac von Viren befallen werden. Die Hardware errichtet keinen magischen Schutzwall ;)
    11. Bei Mac? Nein - wird im grunde auch nicht gebraucht, da Viren im moment wirklich noch sehr selten unter Mac OS sind.
    12. Bootcamp ermöglicht dir die installation von Windows auf dem Mac. Dadurch erhälst du ganz normal Hardware mit Windows drauf - wie ein anderes Windows Notebook. Paralells ist eine Software-Emulation. Was deine genaue Fragenstellung bedeutet, kann nicht nicht erkennen, aber Bootcamp ist natürlich für Microsoft Office zu gebrauchen!

    Ich habe zufällig gerade riesen Langeweile ;). Ein Mac ist im Grunde immernoch (bzw. inzwischen) der bessere PC, deshalb sollte deine Hardware ohne Probleme mit MacOS X zu betreiben sein.

    mfg thexm
     
  3. boehseronkel

    boehseronkel Erdapfel

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    5
    1.) Nein
    2.) Ja, allerdings nur mit Bootcamp mit voller Leistung nutzbar
    3.) Ja, GBit-Ethernet
    4.) Nein, für Bootcamp braucht man mind. XP mit SP2
    5.) Ja
    6.) Brennordner, sonst Toast kaufen. Mp3 oder Datendisk ist das gleiche ;) Audio CD über iTunes brennen
    7.) Jop
    8.) Jop
    9.) Extra installieren, sind aber alle auf der Leopard DVD enthalten --> Bootcamp Treiber
    10.) Bootcamp: Dann nutzt du Windows, also voll anfällig. Jedoch nur die Windows Partition!! OSX bleibt unangerührt. Parallels: Ebenso, Windows ist angreifbar, das OS X nicht. Wenn Virus: Parallels löschen und XP Neu installieren ;)
    11.) Nö
    12.) Klappt alles, da vollwertiges Windows


    Spezifisch:
    1.) Besser Bootcamp, da mehr Leistung als Parallels
    2.) alles ja, außer g) eventuell
     
  4. iRaszibilitus

    iRaszibilitus Boskop

    Dabei seit:
    06.12.08
    Beiträge:
    210
    Der Mac ist ein PC. Bis auf das BIOS/EFI gleiche Teile. Drum kannst du OS X auch auf einen normalen PC installieren.
     
  5. boehseronkel

    boehseronkel Erdapfel

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    5
    Bedingt, ja. Manche Sachen sind unterschiedlich, z.B. die Firmware der Grafikkarte etc. Das Thema gibt's zu Hauf...
     
  6. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Also du kannst deine Seriennummern für die Adobe-Software bei Adobe gegen Mac-Seriennummern "eintauschen"...:)
     
  7. d0om

    d0om Gloster

    Dabei seit:
    08.01.09
    Beiträge:
    64
    zu 6) Oups, ich meinte Daten Disk und Audio Disk - Pardon ;) .
    zu 9) D.h. ich lege die Leopard Disk ein und kann dort sozusagen den Treiber für das Gerät auswählen?!

    Vielen Dank schon mal - super :) !
     
  8. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Abschnitt A:
    1) ja
    2) BootCamp ja, Parallels nur eingeschränkt
    3) natürlich, wieso sollten sie keinen haben?
    4) muss min. XP mit SP 2 sein
    5) normalerweise ja
    6) Standard ist der Brennordner, Programme kann man sich kaufen
    7) ja
    8) in deutsch, englisch, russisch, chinesisch, arabisch, japanisch... was immer du einstellst
    9) unter BootCamp hast du einen ganz normalen PC.. also Treiberkonflikte, Viren, etc..
    10) dann sollte der Mac OS X partition nichts passieren, außer du hast unter Parallels die komplette Mac-HDD freigegeben
    11) wozu? ist unnötig und würde ich auch die Finger von lassen
    12) musst du ausprobieren, aber sie sollten laufen, wie gesagt, unter BootCamp ist das ein normaler PC

    Abschnitt B:
    1) bei Adobe Programme kannst du dir von Adobe kostenlos/(-günstig) die Mac-Versionen besorgen
    2) Den USB-WLAN Stick brauchst du nicht, das MB hat eine integrierte WLAN-Karte, der Rest sollte laufen
     
  9. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Es kommt auf die Formatierung der Festplatte von Bootcamp an, sollte dann auf jeden Fall Fat sein, um Daten zu kopieren, bzw. brauchst du Macdrive, um es anderherum zu kopieren.


    Jep, unter Bootcamp nativ, unter parallels emuliert.

    Ja, haben alles macbooks, außer das Air.


    Mindestens SP 2 bei Windows XP (integriert) und es sind keine 64-bit Versionen unterstützt beim letzteren bin ich mir nicht ganz sicher)

    Ja, sind Sie


    Es ist kein Brennprogramm dabei. Sowohl mit dem Brennordner als auch mit iTuns kannst du MP3 CDs brennen.

    Richtig, wenn auch anders aufgebaut.

    Ist Multilingual, standarteinstellung bei deutschen Macbooks ist: deutsch!

    Die Bootcamp Treiber sind auf der 1.sten leopard CD enthalten.

    Ist dann genau das gleiche Risiko, wie unter einem normalen Windows.

    Unter OSX: nein, wird nicht benötigt.

    Alles läuft wie unter einem normalen windows. Spiele nur richtig unter Bootcamp (da nativ)
     
  10. boehseronkel

    boehseronkel Erdapfel

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    5
    Ja, Windows starten und die Leopard DVD einlegen. Dann kommt ein Autostart, welcher dir alle Treiber der verbauten Hardware installiert :)
     
  11. d0om

    d0om Gloster

    Dabei seit:
    08.01.09
    Beiträge:
    64
    Wow, super!
    Vielen Danke :)

    Hört sich sehr gut an, das alles :) .
    Meine momentanen Fragen sind auf jeden Fall geklärt, vielen Dank :) .
     

Diese Seite empfehlen